Was lest ihr gerade?

vom 26.04.2007, 18:53 Uhr

Freiwillig lese ich gerade von Wolf Serno "Der Puppenkönig",
spielt im Mittelalter und man kann sich damit soooo schön in die Zeit zurück versetzen ;-)
Unfreiwillig lese ich gerade von Boenninghaus/Lenarz HNO für meine Hals-Nasen-Ohren Heilkunde Klausur...
Na ja ist zwar spannend, aber das alles auswendig zu lernen ist nervig. Wenigstens weiß ich jetzt alles über Mittelohrentzündungen *hrrhrr*

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Gestern habe ich nun mit meinem neuen Buch angefangen "Für jede Lösung ein Problem" von Kerstin Gier und ich kann es derzeit nur so verschlingen. Es ist gut geschrieben, absolut amüsant und unterhaltsam. Ein paar Lacher gab es auf den ersten Seiten bereits. Also wer etwas kurzweiliges lesen möchte, dem kann ich ohne Wenn und Aber dieses Buch empfehlen.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18517 » Talkpoints: 47,60 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


*steph* hat geschrieben:Gestern habe ich nun mit meinem neuen Buch angefangen "Für jede Lösung ein Problem" von Kerstin Gier und ich kann es derzeit nur so verschlingen. Es ist gut geschrieben, absolut amüsant und unterhaltsam. Ein paar Lacher gab es auf den ersten Seiten bereits. Also wer etwas kurzweiliges lesen möchte, dem kann ich ohne Wenn und Aber dieses Buch empfehlen.


Ja das ist wirklich klasse. Das hab ich vor ein paar Monaten auch verschlungen. Ist wirklich gut geschrieben.

Ich les grad "Der goldene Kompass" von Philip Pullman.
Find ich sehr klasse geschrieben und konnte gestern abend im Bett fast garnicht aufhören.
Ich denke, dass ich nachher schon mit dem zweiten Band "Das magische Messer" starten kann.

Lieben Gruß vom
paulinschen

Benutzeravatar

» paulinschen » Beiträge: 697 » Talkpoints: -1,61 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich lese zur Zeit "Die Kathedrale des Meeres". Ein von Anfang an spannender und Interessanter Historischer Roman aus der Bestsellerliste.

» Banbury » Beiträge: 2 » Talkpoints: 0,40 »



So, Stolz und Vorurteil von Jane Austen habe ich jetzt mal wieder fertiggelesen und jetzt habe ich vor einigen Tagen das Buch angefangen, das ich zu NIkolaus bekommen habe.
Das ist der Roman "Chocolat" von Joanne Harris, welches als Vorlage für den gleichnamigen Film diente.
Bis jetzt finde ichs sehr gut, bin aber wirklich überrascht, wie sehr es vom Film abweicht, aber dazu werde ich näheres im dazugehörigen Thread schreiben, wenn ich das Buch fertig gelesen habe :)

» rolleyes » Beiträge: 453 » Talkpoints: 2,18 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Guten Tag,

Ich habe vor zwei Tagen angefangen KEN FOLLET- Die Brücken der Freiheit- zu lesen. Recht interessant ist doch Buch nur ist es langweilig wen man so viel auf einmal ließt bei diesen Roman. Ich lese am Abend eine Stunden und das wars aber das Buch an sich ist richtig toll.

Liebe Grüße euer Knorre

Benutzeravatar

» Knorre » Beiträge: 852 » Talkpoints: -25,25 » Auszeichnung für 500 Beiträge


ich gebs zu, ich habe am 28. September mit Harry Potter 1 angefangen [hatte vor sechs Jahren schonmal bis Mitte des fünften Bands gelesen] und bin nun auf den letzten Seiten des siebten Bandes. Jetzt kann ich auch endlich mitreden und hab auch nicht wieder die Hälfte vergessen, da ich wirklich nahtlos am Stück alle 7 Bände gelesen habe - allerdings mehr als 4000 Seiten insgesamt... ;)

» Bercki » Beiträge: 11 » Talkpoints: 2,14 »



Hallo

Also ich lese gerade den letzten teil von Harry Potter.
Und sonst lese ich gerne Krimis und Thrillers und so welche Sachen halt.
Sonst habe ich auch noch alle anderen Harry Potter teile gelesen :D

mfg Tracer

Benutzeravatar

» Tracer » Beiträge: 332 » Talkpoints: -0,56 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich lese grade "Ich mach dich fertig" von Gail Giles. Es ist ein Jugendbuch, das ich von meinem Freund ausgeliehen habe. Es bringt einen sehr zum Nachdenken. Die Hauptpersonen sind eine Gruppe beliebter Jungs an einer High School, die den Schullooser in ihre Clique aufnehmen und ihn zu einem der beliebtesten Schüler der Schule machen. Es ist wirklich erschreckend, wie leicht sich die Meinung von Schülern manipulieren lässt...

» babyamy » Beiträge: 84 » Talkpoints: 0,18 »


Hallo,

ich habe mir heute morgen auch wieder einmal ein Buch gegönnt. "Hausgeflüster" von Alexander McCall Smith. Es sind Geschichten rund um die Bewohner eines Hauses in Edinburgh/ Schottland. Dazu gab es einen ersten Teil, den ich leider nicht gelesen habe. Jedoch werden die Charaktere wieder neu beschrieben und in Laufe der Geschichten kurz erklärt. So findet man schon recht schnell hinein. Eine Meinung dazu werde ich mir erst dann bilden können, wenn ich das Buch durch habe. Aber den Erzählstil mag ich wohl.

LG Steph

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18517 » Talkpoints: 47,60 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^