Browsergames spielen

vom 26.05.2006, 20:18 Uhr

Ich spiele jetzt seid ca einem Jahr Galaxywars(.de). Das ist meines Wissens nach das erste große Onlinespiel was online kam. Du startest auf einen Planeten den du schnell ausbauen musst. Du kannst schiffe bauen und auf bis zu 20 Planeten Kolonien anlegen. Es gibt ziemlich viele aktive Spieler.

» CrocHunter » Beiträge: 9 » Talkpoints: -0,03 »



Finger weg davon!

Die Suchtgefahr ist echt zu groß, glaub mir. Ich würde es auf jeden Fall sein lassen.Ich spreche aus Erfahrung.

Benutzeravatar

» S-lord » Beiträge: 376 » Talkpoints: 19,47 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Das finde ich ja cool, dass hier viele bei Travian spielen!

In welcher Welt seid ihr denn?Ich bin in Welt 5 und der Alianz --BBS--noch jemand in dieser Welt?

» Janäiskla » Beiträge: 44 » Talkpoints: 0,11 »



Ich spiele im Moment relativ viel Pennergame! Mir macht es auch nach ein paar Wochen Spielzeit noch Spaß. Weitere Empfehlungen von mir wären Monstersgame oder Ogame, mit welchen ich auch viel Zeit meines Lebens geopfert habe! :D

Benutzeravatar

» AdultMusic » Beiträge: 127 » Talkpoints: 3,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also mein persönlicher Favorit ist zur Zeit das Online Browsergame Earthlost zu finden unter www.earthlost.de ;)

Es handelt sich um ein Weltraum game, wo es darum geht neue Planeten zu besiedeln und andere zu plündern und auch in Allianzen zusammen zu arbeiten. So kann man sein eigenes Imperium aufbauen und sich persönliche Ziele setzen. Den ein vorgegebenes Ziel gibt es in dem Game nicht und es ist auch ein endlosgame, also geht unendlich und man wird immer größer. Also kein Zeit Einsatz ist umsonst.

Es gibt 4 Rassen zur Auswahl und man kann unter bestimmten Vorraussetzungen, kann man alle 30 Tage die Rasse wechseln, wenn man feststellt das einem die aktuelle Rasse nicht gefällt. Kann dir diese geniale Game nur empfehlen.

Sollte den die Thematik des Games an sich, dein Interesse wecken. Weltraum ist ja nicht jedermanns Sache. Gibt ja auch solche Games im Mittelalter, als Autorennen usw.

Also genug Auswahl haste da schon, wäre schön dich bei Earthlost begrüßen zu dürfen. Mein Nick dort ist der gleiche wie hier. ;)

» rollo12 » Beiträge: 180 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Meine Empfehlungen wären:

World of Dungeons:
Klassisches "roleplaying game", man spielt also einen Charakter der einer bestimmten Rasse und Klasse angehört. Zusätzlich kann man bestimmte Atribute und Fähigkeiten steigern sowie seinen Charakter dementsprechend auch ausrüsten. Allerdings kann man alleine nicht allzu viel erreichen, deshalb sollte man sich schnell eine verlässliche Gruppe suchen mit der man täglich seine Dungeons besucht.

Dies ist natürlich nett um neue Leute kennen zu lernen, hat aber auch das Manko das man bei einer schlecht organisierten Gruppe keine guten Aussichten hat. Außerdem kann das Spiel durchaus "Zeitraubend" werden wenn man zu den besten gehören will. Es gibt sowohl eine deutsche als auch eine englische Version.

Astrowars:
Eher ein kleines Weltraumstrategiespiel für zwischendurch. Man muss seine eroberten Planeten ausbauen um dort neue Flotten für wieder neue Eroberung bauen. Der Vorteil ist das dieses Spiel eigentlich wenig Zeitaufwendig ist und man das System schnell versteht. Der Nachteil, die Flotten sind sehr simpel gestrickt, wodurch eine ausgefeilte Strategie nahezu unmöglich wird.

Omega-Day:
Dies ist schon ein sehr ausgefeiltes Weltraumstrategiespiel, bei dem unterschiedliche Planeten mit unterschiedlichen Rohstoffen, unterschiedliche Rassen und Schiffe mit jeweiliger Forschung und Erweiterung zu komplexer Strategie einlädt. Man sollte aber etwas Einarbeitungszeit mitbringen und auch dann später durchaus täglich etwas Zeit investieren wenn man eine Überlebenschance haben möchte.

» Logain » Beiträge: 16 » Talkpoints: 11,97 »


Ich habe lange Zeit auch das Monstersgame gespielt als Werwolf. ;-) Dann gibt es da ja noch das Bananen-Klau-Game. Da kümmere ich mich aber auch nicht mehr um meine Plantage.

» Jenna » Beiträge: 1274 » Talkpoints: -0,93 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich hatte damals, als ich noch mehr Zeit hatte, mehrere Favoriten, unter anderem Space-Pioneers, G-Wars und die-staemme. Wobei die-staemme dank seiner Premium-Speedrunden am amüsanttesten war.

Von Monstersgame halte ich nicht so viel, weil da ich dauernd von irgendwen einen Link zugeschickt bekomme mit der bitte, da mal draufzuklicken. Ist ziemlich blöd, wie ich finde. Bettelllink-Spiele brauche ich nicht. :P

» Sacred » Beiträge: 35 » Talkpoints: 0,83 »


Ich spiele auch schon seit Jahren: Angefangen hab ich mit QuestofGalaxies in der guten alten Runde 1.0 von Anfang an, über Version 1.1, 1.2., Paid, Lose 2 & 3 etc. Inzwischen aber aufgegeben, hat den Reiz verloren und die "besten Leute" sind inzwischen gegangen.

Danach Omega-Day wie weiter oben schon beschrieben (hätte nicht gedacht hier jemanden daraus zu finden) seit 3 Jahren. Parallel dazu Piraten-Battle in 2 Versionen (Lose & Normal) sowie noch Liga-Manager seit 6 Jahren (Online Fussballmanager).

Suchtpotential finde ich nicht, dass die Spiele haben solang man sich vor Augen hält - das einem das Real Life wichtiger ist als das ganze Gezocke.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19473 » Talkpoints: 10,53 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Also ich habe Mal für einige Zeit Ogame gespielt, aber das wurde mir nach einiger Zeit zu lästig. Vorallem haben mich dann die Leute aufgeregt, die Nachts um 3 Uhr morgens mich an griffen. Dasist man dann nicht mehr wettbewerbsfähig. Man hat keine Chance gegen diese Dauerzocker.

Benutzeravatar

» *ilias* » Beiträge: 640 » Talkpoints: -0,92 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^