EU-Domains registrieren

vom 18.01.2006, 08:55 Uhr

Was haltet ihr von den neuen EU-Domains? Haben die Aussicht auf Erfolg? Habt ihr welche registriert und wenn, wo habt ihr registriert? Die 1. Phase, in der Markeninhaber sich ihre Domain sichern können läuft ja bereits. Die besten Domains sind schon vergriffen und für viele war es wieder leicht sich eine Marke zu besorgen um so der wertvollen Wunschdomain etwas näher zu kommen. In der Sunrise2 (Start im Februar) können dann Namen (Firma, Nachnamen) Vorabregistriert werden und ab dem 7.4. sind alle verbleibenden Domains frei für die Registrierung. Hier habe ich auch eine kleine Liste an Keyword-Domains an den Start gebracht. Mal gucken, ob ich bei 1-2 Domains Erfolg habe.

Meine Hoffnung baut im Moment ein bisschen darauf, dass in der Sunrise-Phase einige Leute keine/oder eine ungültige Marke vorlegen und viele der bereits vergebenen Top-Domains noch einmal frei werden und es bis in die Landrush-Phase schaffen! Wäre sicher spannend!

» funnyjanni » Beiträge: 74 » Talkpoints: 0,29 »



Meiner Meinung nach, sind die hauptsächlich für Firmen interessant. Für allen anderen sind .de und .com Domains weiterhin gut geeignet, vor allem, weil man da weiß, das die auch gefunden werden. Sollte z.B. Microsoft mal wieder sauer auf die EU sein, müssen unter anderem vielleicht auch die EU Domains darunter leiden und die werden bei Msn nicht mehr gefunden. ;)

Benutzeravatar

» webfan » Beiträge: 11 » Talkpoints: 0,00 »


Wenn ich irgendwas europäische hätte was ich im Internet präsentieren wollen würde, würde ich nämlich eine .eu Domain holen. Doch z.B. besteht kein Grund keine .de zu nehmen, nach .de wäre mein Favorit die .com da diese einfach am einfachsten zu merken sind und am verbreitetsten sind. Für eine europäische Community wäre so was z.B. perfekt.

Benutzeravatar

» Lumpy » Beiträge: 499 » Talkpoints: 0,82 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Wobei eine europäische Community fast nur mit einer Universalsprache Sinn ergeben würde, ansonsten treffen sich ja recht viele (internationale) User schon auf dementsprechend sprachlich ausgerichteten Foren, z. B. der deutschprachige Raum (Schweiz, Österreich, Deutschland, Luxemburg, Liechtenstein, deutschsprachige Minderheiten im Ausland) oder der englichsprachige in ihren "Heimatländern".

.eu domains sind meiner Meinung nach fast nur für Firmenauftritte oder generell für Auftritte von (internationalen) Organisationen sinnvoll, so wie sich auch die .com domains im englischsprachigen Raum statt der .co.uk oder .us domain. durchgesetzt hat.

» Midgaardslang » Beiträge: 4262 » Talkpoints: 4,82 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



.eu Domain lohnt sich auf jeden Fall es sind ja auch schon alle guten Namen vergeben. Ich selber besitze auch eine .eu domain. Günstig könnt ihr Sie bei United-Domains registrieren für 1 Euro im ersten Jahr ohne Einrichtung Gebühr. Das schon ziemlich günstig.

Benutzeravatar

» Ines-B » Beiträge: 108 » Talkpoints: 7,68 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich finde nichts besonderes an diesen .eu Domains und ich wüsste auch nicht, was an denen wertvoll sein oder mal werden soll. Registrieren kann man die doch bei jedem beliebigen Hoster und natürlich sind begehrte Namen schon weg, aber dennoch lassen sich locker noch Tausende registrieren, wenn man das will. Aber man sollte sich von solchen Domainendungen nun wirklich keine Wunderdinge erhoffen.

Benutzeravatar

» Update » Beiträge: 288 » Talkpoints: 25,56 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Computer & Internet

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^