Zigaretten bald 4,70€?

vom 09.04.2009, 00:12 Uhr

4,70€?

Umfrage endete am 29.04.2009, 00:12
Gut so
33
57%
Viel zu teuer
25
43%
 
Abstimmungen insgesamt : 58

Hallo

Ich habe auf www.gmx.de gelesen, das Zigaretten bald 4,70 die Packung teuer sein sollen, stimmt das, ich bin zwar Nichtraucher es interessiert mich aber trotzdem. Denn manchmal stehen auch Gerüchte auf GMX.de, genauso wie auf Web.de, da sind genau dieselben Nachrichten!

Das wäre ganz schön teuer. Damit sollen ja weniger Raucher erzielt werden oder macht das die Raucher nur noch ärmer, anstatt sie davon abzubringen? Meint ihr das nützt was?

Benutzeravatar

» activa » Beiträge: 130 » Talkpoints: 0,16 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also wenn es die Absicht ist, dass die Menschen weniger rauchen dann wird es funktionieren. Man sieht ja jetzt schon wie der Zigarettenverkauf in den letzten Jahren zurückgegangen ist und die Preise ja immer teurer wurden. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass mehr Zigaretten geschmuggelt worden sind.

Ich glaube nicht, dass die Raucher dann ärmer werden. Weil mehr als sie haben könnten/dürften sie eigentlich nicht ausgeben und so müsste dann vielleicht eine oder zwei Packungen in der Woche/Monat weniger gekauft werden. Ich hoffe das die Zahl der Raucher weiter zurückgeht und da sind mir die hohen Preise eigentlich recht.

» froce » Beiträge: 110 » Talkpoints: 9,37 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Das wird maximal 1 von 20 Rauchern dazu bringen, dass er aufhört. Die letzten Erhöhungen waren ja auch dazu gedacht, dass die Raucher weniger werden. Hat komischerweise auch nicht funktioniert.

Den meisten Menschen, die rauchen ist es relativ egal, ob die Schachtel nun 4,40 oder 4,70 Euro kostet, sie rauchen eben. Mit dem Aufhören ist es für viele auch "zu schwer", weil sie gar nicht aufhören wollen. Ob das nun wahr ist, oder ein Gerücht, ist völlig egal. Es wird auf jeden Fall nicht viele Menschen dazu bewegen, dass sie aufhören zu rauchen.

gruß Jasper

Benutzeravatar

» jasper » Beiträge: 554 » Talkpoints: -0,26 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Vielleicht kann man so aber vermeiden, dass Jugendliche mit dem Rauchen gar nicht erst anfangen. Oder dass die Leute eben wenigstens eine Schachtel in der Woche weniger rauchen.

Und wenn es 5% der Raucher zum Aufhören bringt wäre das sicher ein großer Erfolg. Aber selbst da glaube ich nicht dran.

Das Geld für das Rauchen ist immer da; das habe ich im Bekanntenkreis schon sehr häufig gesehen. Wenn da einer mal ausrechnet, wieviel Geld er im Monat sparen könnte und er es für etwas anderes ausgeben könnte, kommt man erst einmal ins Staunen. Da fragt man sich echt häufig, woher die das Geld nehmen. Aber für eine Sucht reicht es halt immer irgendwie.

» Weasel_ » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich bin Raucher, und ich bin logischerweise gegen die Erhöhung der Zigarettenpreise. Weniger Rauchen oder ganz damit aufhören wird durch diese Erhöhung doch sowieso kaum jemand. Es werden vielleicht einige auf Alternativen zurückgreifen, wie zum Beispiel auf selbst drehen oder auf stopfen, letzteres mache ich schon seit Jahren.

Ein Freund von mir meinte heute zu deisem Thema, dass die Abwrackpräie ja irgendwo her kommen müsste. :wink: Damit hat er wohl nicht ganz Unrecht, denn dass was den Preis der Zigaretten in die Höhe treibt sind schliesslich die Steuern. Also seid als Nichtraucher dankbar für jeden Raucher, ohne unsere Steuern müsste wohl eine andere staatliche Abzocke gefunden werden.

Benutzeravatar

» berserker » Beiträge: 298 » Talkpoints: -1,32 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also ich bin dafür das Zigaretten teurer werden, die können nicht teuer genug sein. Ich bin Nichtraucher und man wird sehr oft in Mitleidenschaft gezogen von denjenigen die rauchen, sei es durch Passivrauchen oder aber Umweltverschmutzung.

Ich möchte damit nicht alle Raucher über einen Kamm scheren, aber leider ist es so, dass nur mal auch sehr viel von dem Müll den man so findet, Zigarettenkippen sind. Ferner belasten Zigaretten auch unnötig die Umwelt durch die Gifte die dort freigesetzt werden. Bei 1 Zigarette mag das nicht erwähnenswert sein, aber bei den aber Milliarden die konsumiert werden schon.

Menschen zerstören damit ihre Gesundheit und dadurch entstehen auch mehr Kosten für die Krankenkassen, was wiederum nicht nur der Raucher zahlt mit seinen Beiträgen, sondern auch ich, obwohl ich damit nix zu tun habe. Von daher finde ich es gut, wenn der Zigarettenkonsum teurer wird, in der Hoffnung das Geld wird auch entsprechend genutzt und fließt nicht nur in die Tasche der Konzernmilliardäre.

» thefuture2 » Beiträge: 60 » Talkpoints: 0,16 »


Ich rauche ja auch, und bin deswegen nicht so unbedingt glücklich, wenn die Zigaretten wieder mal teurer werden. Aber andererseits wird es mich auch nicht davon abhalten. Wenn ich es mir bisher leisten konnte, macht eine erneute Erhöhung den Braten auch nicht mehr fett ;)

Was allerdings funktionieren könnte ist, dass durch höhere Preise weniger Jugendliche überhaupt erst anfangen. Hätten Zigaretten damals schon so viel gekostet wie heute, hätt ich mir das vielleicht auch noch zwei Mal mehr überlegt (hätte, vielleicht... ;) ). Aber bestehende Raucher abhalten - wenn der Koksdealer mal wieder mehr verlangt zahlt der Kokser auch mehr und hört nicht auf einmal auf. Vielleicht kann man die einzelnen Drogen untereinander nicht so direkt vergleichen, aber es bleiben eben doch Drogen.

Benutzeravatar

» Taline » Beiträge: 3641 » Talkpoints: 7,73 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich bin ebenfalls Raucher und nun ja, ich bin ehrlich: Es interessiert mich nicht ob Sie nun 2€, 3€ oder 5€ kosten. Leider bin ich kein Millionär und es sollte mich eigentlich interessieren, aber es ist doch dass Gleiche wie mit dem Sprit. Kostet der Sprit 1,15€ bilden sich Schlagen bei uns an der Freien Tankstelle, kostet er aber 1,45€ wie "damals", ist dass Bild nicht anders.

Man kann leider nicht ohne. Klar kann man mit dem Rauchen aufhören, aber man könnte auch auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Tut aber keiner, weil dass Rauchen, ebenso wie ein Auto, teilweise der private kleine Luxus ist, den man sich nicht nehmen lässt.

Ehrlich gesagt, sollten die Zigaretten wieder teurer werden, muss ich an anderer Stelle bisschen was sparen. Dann halt nur alle 2 Wochen ins Kino/Disco anstatt wie bisher jedes Wochenende.

» ChristianRuhl » Beiträge: 9 » Talkpoints: 3,64 »


Ich selbst rauche auch gelegentlich und finde die Packungspreise dennoch völlig in Ordnung. Von mir aus könnte eine Packung Zigaretten auch noch einige Euro mehr kosten.

Rauchen ist ein Stück Lifestyle, das man - ebenso wie den Genuß einer guten Zigarette, eines Weines oder ähnlichem - eben bezahlen muß. Selbstverständlich gibt es auch Menschen, die eine physische oder psychische Abhängigkeit entwickelt haben - dafür sind die betreffenden Leute allerdings selbst verantwortlich und sollten eher alles dran geben, von dieser Sucht loszukommen, als sich darüber aufzuregen, dass die Preise für Tabakwaren steigen.

Ich denke, dass generell sehr vieles einfach nur über den Geldbeutel funktioniert. Erst wenn Menschen finanzielle Einbußen spüren, raffen sie sich auf. Tolle Antiraucherkampagnen sind meiner Meinung nach nicht so effektiv wie eine Preissteigerung - weil Worte schnell verdrängt werden, das leere Portemonnaie jedoch eine deutliche Sprache spricht.

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14237 » Talkpoints: 2,76 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Hallo,

ich finde es ist schon eine gute Idee. Zumal, dass die Raucher jetzt "alarmiert" werden, dass es gesundheitsschädlich für sie sind, aber auch für andere, und sie damit aufhören sollen. Aber ich finde es schlecht, dass die Raucher dadurch ärmer werden, weil jeder weiß, dass Nikotin süchtig macht und die meisten Raucher deshalb weiterhin rauchen. Es würde sie nicht wirklich davon abhalten.

Wenn sie schon die Zigarettenpreise erhöhen, dann sollten sie auch die Medikamente, die dafür sorgen, dass die Raucher von Rauchen abkommen, billiger werden oder sogar kostenlos. Dann würde ich erst sagen, dass die ganze Sache viel genützt hat.

» GuiTeddy » Beiträge: 163 » Talkpoints: 5,04 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^