Wie ist euer Computer konfiguriert?

vom 09.09.2007, 21:22 Uhr

Tja, vor einer Zeit (langer Zeit) awr er noch relativ top, aber naja heutzutage auch nicht mehr so doll ...

Zum Rechner:

Prozessor: AMD X2 3800+ @ 2, 5ghz :)
RAM: 1 gb Infenion
Grafikkarte: ATI Radeon X850XT Pro
Soundkarte: Hollywood @ Home 7.1 Sorround
Festplatte: 300 gb, Samsung
CD/DVD: LG 16x DVD Brenner
CD/DVD 2: Writemaster DVD Brenner
Maus: Logitech G5
Tastatur: Hp, ganz schick :D
Headset: Logitech + Medusa 5.1 Sorround Twin Set
Joystick: Logitech FORCE3D PRO
Gamepad: MS - TECH LS-05
Sourround System: Logitech 5.1 Sourround System
Kühlung: Wasserkühlung
Gehäuse: Chieftec

Wie gesagt ist ganz ok, aba naja mein nächster Rechner wird sowieso ein Laptop und gegamet wird hauptsächlich nur noch auf der Konsole denn dafür ist Sie da :)

Konsole = Gaming, Entertainment
Laptop = Arbeit^^

» Konsiko » Beiträge: 115 » Talkpoints: -0,08 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe mich bewusst für ein Notebook von Fujitsu-Siemens entschieden, da ich es weniger zum Spielen, als zum Arbeiten benötige. Wenn ich einen Rechner zum Spielen haben möchte, würde ich mir eh keinen Laptop kaufen, sondern auf einen gutem alten Desktop-Rechner zurückgreifen. Auch wenn es manchmal schön ist, wenn man zum Netzwerkspielen einfach nur seine kleine Tasche mitbringen muss, während andere mit einem halben LKW anreisen.... :lol:

Aber zu meinem Rechner. Es handelt sich um ein Notebook der Amilo-Serie mit folgender Ausstattung:

- Intel Pentium 4 Prozessor mit 2,8 gHz
- 1 GB DDR-Arbeitsspeicher (glücklicherweise passt in mein Notebook der ganz normale Arbeitsspeicher, was mir einem Menge Geld gespart hat!!!!)
- ATI Mobility Radeon 9200 -Grafikkarte
- 40 gb Seagate Festplatte

Man sieht also, er ist vielleicht nicht unbedingt auf dem neuesten Stand der Technik, aber reicht mir für die täglichen Anwendungen absolut aus. Bei Spielen, die ja meist sehr hohe Anforderungen an den Rechner stellen, halte ich mich dann eben zurück und habe hierfür meine Playstation 2.....

» akianow » Beiträge: 73 » Talkpoints: -0,14 »


Mein PC ist jetzt auch schon ein paar Jährchen alt, war damals noch recht gut... :wink:

Hier die Komponenten:

    CPU: AMD Athlon 64 3700+ San Diego auf Sockel 939
    Motherboard: ASUS A8N-SLI Premium mit nVidia nForce4-SLI-Chipsatz
    Arbeitsspeicher: 2 x 512 MB Infineon-RAM im Dual-Channel-Modus
    Grafikkarte: ASUS Extreme N6800GT (nVidia GeForce 6800 GT) auf PCI-Express
    Festplatte: Samsung 120 GB, Quantum Fireball 10 GB (uralt :D )
    CD/DVD 1: LG DVD-RAM-Laufwerk/Brenner
    CD/DVD 2: Toshiba DVD-ROM-Laufwerk
    Netzteil: Enermax 550 W
    Maus/Tastatur: Logitech Cordless Desktop MX 3200 Laser (Tastatur: Logitech MX 3200, Maus: Logitech MX 600 Laser, Funkverbindung)
    Lautsprecher: Creative 2.1-System


Damit kann ich eigentlich alles machen, was ich will. Teilweise muss man bei aktuellen Spielen die Grafikeinstellungen etwas herunter schrauben, aber das hält sich noch in Grenzen und ist akzeptabel.
Deshalb bin ich eigentlich ziemlich zufrieden mit meinem PC.

Benutzeravatar

» yakumo56 » Beiträge: 434 » Talkpoints: -0,07 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Mein PC hab ich erst vor ein paar Monaten zusammengestellt:

Intel Core 2 Duo 6300
MSI P9N Sli
Nvidia Geforce 8600GT
2 GB Arbeitsspeicher
250Gb Festplatte

das alles für 400€ , finde ich echt ok.

» MaxXn » Beiträge: 61 » Talkpoints: 0,16 »



Ich habe viel Schrott drin,....unter anderem einen 330 MhZ-Pentium II Prozessor :D

Außerdem habe bzw. hatte ich eine 3 GB-Festplatte drin.

Grafikkarte hatte ich irgendwie keine drin d.h nur 2D-Games liefen...

Warum "hatte" ," liefen" usw?

Ganz einfach: Weil das Schrottding den Geist aufgegeben hat und ich zum surfen im Internet Internetcafes aufsuche:D

Werde aber demnächst versuchen mir einen anständigen PC zusammenzubasteln...

» lovedove » Beiträge: 255 » Talkpoints: -0,83 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich weiß im moment gar nicht so genau, was in meinem Rechner drin ist, ich hab den selbst zusammengestellt und -geschraubt und bei Bedarf ergänzt. Ist für mich die beste Lösung, auch vom Preis/Leistungsverhältnis her.

» JotJot » Beiträge: 14093 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Vor ca. 2 Jahren habe ich mir einen Komplett PC gekauft
Hier die Hardware:

AMD Sempron 3000+
512 MB Arbeitsspeicher
200 GB Festplattenspeicher
Ati Radeon 9250
19 Zoll Flachbildschirm


Und immer wieder habe ich ihn aufgerüstet
Momentan:

AMD Sempron 3000+
2048 MB Arbeitsspeicher
600 GB Festplattenspeicher
ATI X850XT XperVision 256 MB Gddr3
19 Zoll TFT Flachbildschirm


Was ich aber noch aufrüsten sollte wwäre eine neue Grafikkarte und neuer Prozessor damit ich auch mit neuen Games weiterhin mithalten kann ^^

» Cmanlik » Beiträge: 21 » Talkpoints: 7,00 »



Unser PC ist nen High-End Gamer PC und hat folgende Daten

AMD Athlon XP 2200+
512 MByte DDR2-RAM
250 GByte Festplatte von Samsung
Nvidia Geforce 2
4fach Multinorm DVD-Brenner mit Double-Layer-Technologie
8in1 Cardreader
WLan
Fingerprinter
19 Zoll TFT Monitor
Windows XP Home SP2
Kabelose Maus / Tastatur von Mircosoft

Joa wie ihr seht mega Graka und einfach einen Gamer PC :lol:

Aber jetzt hol ich mir bald folgenden Schleppi:

LENOVO THINKPAD R61
Prozessor: Intel Core™ 2 Duo für Mobile T7100 2x 1,8 GHz
Ram: 3072 MB DDR2 SDRAM
Graka: nVidia Quadro NVS 140M
Festplatte: 120 gigabyte
Brenner: DVD-RW/CD-RW Multiburner DVD-RW/CDRW
3* USB 2.0
Wlan
Microsoft® Windows Vista™ Business

» AppleFan08 » Beiträge: 524 » Talkpoints: -1,01 » Auszeichnung für 500 Beiträge


AMD Athlon 64 3000+
Asus A8V Deluxe
2x512 DDR
NVidia Geforce 6600
Western Digital WD800JD
WD 2000JD
NEC DVD-Brenner 3050A
Max Silent 400 Watt Netzteil

August 2005 hat er inkl. einem Gehäuse ca. 720€ gekostet.

Mit der Aufrüstung warte ich allerdings bis AMD neue Prozessoren rausgebracht hat. Bzw. deren Dualcore Modelle dadurch günstiger geworden sind. Und ich bevorzuge auch irgendwie ATI anstatt Nvidia, keine Ahnung warum deswegen warte ich da auch noch auf ein Modell das mir gefällt.

Bin noch am überlegen ob ich den dann eher passiv aufbaue oder eine Wasserkühlung hinzufüge. Wobei für gr0ße CPUs natürlich auch mittlerweile sehr große Kühler her müssen.

» Hamburger » Beiträge: 360 » Talkpoints: 3,44 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Was haltet ihr eigentlich von diesem Computer. Ist für meinen Bruder bestimmt und sollte so um die 700 Euro kosten :

Gehäuse Thermaltake Aguila Black

CPU Intel® Core™ 2 Duo E6420 Dual Core
Kühlung CPU Wasserkühlung von Asetek

Netzteil be quiet! StaightPower E5-550W
Grafikkarte EVGA e-GeForce 8600 GTS SC mit 265MB
Mainboard EVGA nforce 650i Ultra T1
RAM 2GB Kingston ValueRam DDR2-800
Festplatte 160GB SATA-II von Samsung
Laufwerk DVD-ROM SATA von LG

Hört sich doch eigeentlich gut an , habe daraufhin mal nachgefragt , ich würde diesen Computer für 699 zuzüglich Versand bekommen .

Was meint ihr denn gibts da nch besseres für den Preis?

» Yaya » Beiträge: 5 » Talkpoints: 1,68 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^