Kreuzfahrten - Erfahrungen & Tipps

vom 01.01.2009, 22:17 Uhr

Wäre eine Kreuzfahrt etwas für euch?

Ja, auf jeden Fall!
5
42%
Ein paar Tage wären optimal.
3
25%
Nein, überhaupt nicht.
2
17%
Weiß nicht.
2
17%
 
Abstimmungen insgesamt : 12

Habe bisher nur diverse Threads über Kreuzfahrten mit bestimmten Zielen (Karibik, Mittelmeer, ...) gefunden, jedoch wurde noch nie gefragt, was man von Kreuzfahrten im Allgemeinen hält.

Natürlich kommt es erst einmal darauf an, wo man die Kreuzfahrt machen möchte. Eine Fahrt über den Nil wäre bestimmt etwas tolles, auch eine Woche durch die Karibik mit einigen Zwischenstopps wäre super. Doch man muss auch Gefallen an einer solchen Reisemöglichkeit finden.

Ich persönlich hätte keine Lust, zwei Wochen nur auf dem gleichen Schiff zu sitzen und dort von morgens bis abends nichts richtiges zu machen. Heute gibt es schon so moderne Luxusliner, wo man sogar schon an Board in einer speziellen Einrichtung surfen kann. Es ist bestimmt auch toll, sich es ein paar Tage auf so einem Luxusschiff gut gehen zu lassen, doch auf Dauer würde mir viel zu langweilig werden. Anders wäre es natürlich, wenn man ab und zu anhalten würde, einen Tag lang Landaufenthalt hätte oder wie beispielsweise auf dem Nil viel sehen könnte.

Im Großen und Ganzen bin ich nicht der große "Kreuzfahrten-Fan", doch es kommt auch noch einmal auf die Art einer Kreuzfahrt an und woher die Fahrt geht. Einige Ziele würden mich schon reizen, doch eigentlich stehe ich nicht auf Kreuzfahrten. Wie steht ihr zu Kreuzfahrten? Habt ihr schonmal eine gemacht und wie fandet ihr es dort?

» Luigi767 » Beiträge: 323 » Talkpoints: -11,53 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich glaube es gibt viele verschiedene Arten von Kreuzfahrten. Wir hätten auch keine Lust zwei Wochen gelangweilt auf einem Schiff zu verbringen. Wir hielten auch Kreuzfahrten immer nur für eine Urlaubsreise für Senioren die den ganzen Tag nicht so weit laufen können, bis wir über Umwege den Katalog der Aida bekamen.

Mich hat das Thema Aida schon sehr lange fasziniert, da ich das Schiff sehr toll fand.Als wir im Urlaub in Rhodos waren, sah ich das Schiff sogar schon einmal im Hafen. Letztes Jahr waren wir auf der Aida und ich muss sagen, dass ich sehr begeistert bin. Die Kabinen sind sehr freundlich und vor allem sehr schön eingerichtet. Die verschiedenen Restaurants laden zum Genuss diverser Speisen ein und das Sportangebot ist natürlich auch nicht zu verachten. Auch die vielen Ausflüge sind sehr schön. Sicherlich muss man damit rechnen, dass wenn Ausflüge angeboten werden viele Menschen dieses Angebot auch annehmen.

Wir waren auch mit dem Service sehr zufrieden und auch im Preisvergleich und der Leistung schneidet unserer Meinung nach die Aida am Besten ab. Das Alter der Passagiere war auch bunt gemischt, so dass wir auch nicht die Jüngsten waren mit 23 Jahren und 26 Jahren.

Benutzeravatar

» berninicci » Beiträge: 357 » Talkpoints: -0,08 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich würde sehr gerne mal auf eine Kreuzfahrt gehen. Am liebsten wäre mir da natürlich die Queen Mary 2, aber das sind nur Träume von mir. Ich kann derzeit leider so einen Urlaub nicht leisten, da solche Kreuzfahrten ja meistens über 1000 Euro kosten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das Geld auch wert ist, aber ich würde lieber drei Mal einen gemütlichen 400 Euro Urlaub machen, als einmal eine Kreuzfahrt, wo mich soviel kostet, wie dreimal Urlaub zusammen.

Sollte ich aber irgendwann mal einen großen Geldsegen bekommen, werde ich mit großer Wahrscheinlichkeit eine Kreuzfahrt machen.

» kaho88 » Beiträge: 330 » Talkpoints: 3,59 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Zunächst muss man wohl wirklich unterscheiden zwischen den verschiedenen Arten von Kreuzfahrten, denn es ist ein Unterschied, ob man auf der Queen Mary, der MS Deutschland oder dem Clubschiff Aida unterwegs ist. Nicht nur die Reiserouten, sondern auch die Gepflogenheiten, Umgangsformen, Dresscodes etc. sind total unterschiedlich auf den Schiffen. Mal ganz abgesehen von den Preisen, die man zahlen muss. :wink:

Ich bin eigentlich kein Typ für einen Cluburlaub, da ich nicht rund um die Uhr von irgendwelchen Animateuren bespaßt werden möchte und zudem nicht nur den ganzen Urlaub am Pool oder Strand versauern möchte. Dennoch war ich bereits zweimal (2002 und 2004) auf der Aida. Beide Male wurden von meinen Eltern gesponsert und das erste Mal war ich mit meiner Mutter und meiner Schwester und das zweite Mal nur mit meiner Mutter unterwegs. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass meine Mutter die erste Reise für zwei Personen gewonnen hatte bei einem Preisausschreiben, sonst wären wir nie auf die Idee gekommen, mit der Aida zu verreisen.

Beide Reisen gingen jeweils in die Karibik, also Flug ging ab Düsseldorf in die Dominikanische Republik und dort dann aufs Schiff. Wenn ich mich recht entsinne, waren wir in beiden Fällen jeweils eine Woche an Bord und in dieser einen Woche haben wir je vier Inseln angefahren, wo wir dann immer einen Tag, also meist so von 9 bis 18 oder 20 Uhr Aufenthalt hatten.

Auf jeder Insel konnte man Landausflüge dazu buchen, wenn man sich nicht auf eigene Faust auf die Insel los machen wollte. Allerdings musste man diese Ausflüge nochmal extra bezahlen. Je nach Ausflugsart, also ob einen ganzen oder nur einen halben Tag und ob schwimmen, klettern, Stadtführung etc. kosteten sie so pro Person zwischen 20 und 50 Euro extra. Meistens haben wir aber dennoch einen Ausflug gebucht, da wir ja auch gerne etwas von der Insel sehen und darüber erfahren wollten.

Während der nächtlichen Fahrten und an den Seetagen (die Tage, wo keine Insel angefahren wurde) wurde viel Programm auf dem Schiff geboten. Tagsüber auf dem Sonnendeck verschiedene Animationen, Sportarten und abends meist Bühnenpräsentationen im Theater.

Woran man sich als normaler deutscher Durchschnittsbürger erstmal gewöhnen musste, war, dass man auf dem Schiff von allen geduzt wurde. Für mich kein Problem, aber für meine Mutter schon ungewohnt. Außerdem gab es dort nicht wirklich einen Dresscode. Einzige Ansage war, dass man bitte nicht nur mit Bikini oder Badeshorts bekleidet ins Restaurant gehen sollte. Und die Herren abends möglichst mit langen Hosen. Ansonsten konnte man eigentlich rumlaufen wie man wollte.

Ein besonderes Highlight für mich persönlich war die Führung durch den Maschinenraum. Ich bin eigentlich nicht so technikbegeistert, aber das ist doch schon beeindruckend, wenn man das mal live sieht. Dazu muss man sagen, dass dies auf unserer ersten Tour 2002 war und eigentlich alle Führungen auf der Brücke und im Maschinenraum aufgrund des 11.September 01 aus Sicherheitsgründen gestrichen worden waren. Dass wir dennoch eine Führung bekam haben wir einem Zufall zu verdanken: der Nachbar eine meiner Professorinnen war zu der Zeit der Chief (zuständig für die technische Leitung) auf der Aida. Den musste ich nur kontaktieren und schon ging es los.

Auf jeden Fall sollte man einigermaßen seetauglich sein, wenn man eine Kreuzfahrt unternehmen möchte. Es kann nämlich ab und zu auch mal ein wenig stärkeren Seegang geben und das ist dann unter Umständen nicht mehr angenehm. Außerdem muss man sich auch erstmal überhaupt an ein schwankendes Schiff gewöhnen. Das Lustige war, dass wir auf den Inseln immer das Gefühl hatten, dass es schwankte, ob wir ja festen Boden unter den Füßen hatten. :lol:

Alles in allem kann ich eine Kreuzfahrt also durchaus empfehlen. Je nach Interessenslage und Geldbeutel eben ein Cluburlaub auf der Aida oder ein Luxusurlaub auf der Queen Mary.

Momentan habe ich nicht vor wieder eine Kreuzfahrt zu machen, da mir Zeit und Geld fehlen, aber irgendwann möchte ich gerne mal eine Ostseetour oder eine Tour zum Nordkap mitmachen. Entweder mit der Aida oder mit einem anderen Schiff.

Benutzeravatar

» diezeuxis » Beiträge: 1206 » Talkpoints: 963,42 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich würde auf jeden Fall eine Kreuzfahrt machen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. Eine Kreuzfahrt muss ja nicht immer langweilig sein. Mein Ex- Freund hat mit seinen Eltern zusammen eine Kreuzfahrt gemacht. Das Schiff war riesig und sie haben immer wieder Langgänge und Ausflüge gemacht.

Auf dem Schiff selbst, gab es sogar eine richtige Einkaufsstraße und Frisöre, Theater, Kinos, Restaurants und noch viel mehr. Er klang wirklich begeistert, als er wieder zurück war. Die Fotos waren noch besser, als das was er erzählt hat.

Ich würde dann auch auf ein Schiff wie die Aida oder ein ähnliches wie dieses, wollen. Ich habe früher auch manchmal Das Traumschiff geschaut. Da habe ich auch immer gedacht, dass ich auch gerne mal so eine Kreuzfahrt machen würde. Aber dafür braucht man eben auch das nötige Geld.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich habe schon ein paar Kreuzfahrten gemacht, die meisten mit Schiffen von Costa, aber auch eine Nilkreuzfahrt und wurde persönlich auf keiner enttäuscht. Natürlich gibt es Unterschiede untereinander zum Beispiel von den eher für junge aktive Leute ausgelegten Aida Schiffen zu den, ich sag einmal, konservativen Schiffen, aber viele Knackpunkte sind doch gleich. Eine Nilkreuzfahrt spielt als Flußfahrt dann aber doch in einer anderen Liege.

Zuerst ein paar Leute zur Fahrt auf dem Nil, sie ist zwar schon ein paar Jahre her aber die Erinnerungen sind noch da. Eigentlich hat man bei dieser Form von Reise keine Nachteile, man bleibt die ganze Dauer der Reise lang in einem "festen" Hotel, dem Schiff, und muss sich auch zwischen den Orten am Nil keine Busfahrt antun, da da das eigene Hotel über Nacht hinfährt. Besonders in Ägypten, wo ein Großteil der Sehenswürdigkeiten an der Lebensspendenden Ader Nil gebaut wurden ist das quasi optimal. Da man jeden Tag irgendwo anlegt ist die Versorgung mit Nahrungsmitteln ebenso wenig wie ein Problem wie die Zimmergröße, da die Schiffe für das ruhigere Wasser des Nils im Vergleich zum Meer anders ausgelegt werden können. Insgesamt würde ich jedem empfehlen einmal eine Rundreise auf dem Nil durch Ägypten zu unternehmen.

"Echte" Kreuzfahrten sind da aber schon ein anderes Thema, je nach Routenverlauf ist man mehrere Tag auf See was dem ein oder anderen unter Umständen gar nicht gefällt. Die Schiffe sind zwar unglaublich groß und auch mit jeder Menge Beschäftigungsmöglichkeiten ausgestattet wie Welnessbereich, Fitnesszentrum, Bibliothek, Pools und noch mehr Bereichen, die der Unterhaltung dienen, aber wie schon erwähnt mehrere Tage rundherum nur Wasser zu sehen ist halt auch so eine Sache. Wie bei der oben angesprochenen Nilkreuzfahrt hat man auch beim Schiff dne Vorteil, dass man im Schlaf quasi zum nächsten Hafen gefahren wird, zwar muss man da dann meistens noch mit Busen weiterreisen, außer man schaut sich nur den Hafen an, dafür kann man aber bei einer solchen Fahrt eine große Entfernung abklappern.

Was die Angebote und die Qualität dieser auf dem Schiff betrifft wurde ich jedesmal aufs neue überrascht - ich berichte jetzt hier von Costa Schiffe, über Aida Schiffe habe ich gehört, dass man zum Beispiel beim Essen kaum einen Sitzplatz findet, aber da habe ich keine Erfahrung - das Angebot im Restaurant ist Wahnsinn, man kann bei einem 7 Gänge Menü pro Gang zwischen bis zu 3 Gerichten Wählen. Wenn man alternativ das Buffet besucht ist dieses auch riesig und auch die sonstige Verpflegung ist einsame spitze, man vergisst da recht schnell, dass man auf einem Schiff ist. Meist wird auch jeden Abend eine Show auf der schiffseigenen Bühne aufgeführt und auch bei den restlichen Aktivitäten versucht die Besatzung für jeden etwas bieten zu können.

Einen Nachteil hat die ganze Sache natürlich auch, Kreuzfahrten sind teuer, die Fahrten an sich, die Trinkgelder, die Getränke, die bei Costa zum Beispiel nicht von Haus aus dabei sind. Dazu kommt, dass die Schiffe meistens nur von bestimmten Häfen losfahren zu denen man erst einmal kommen muss. Die Ausflüge die man dazubuchen kann für die einzelnen Häfen kosten dann auch noch einmal extra, ein Umstand den man vorher unbedingt mit einberechnen sollte. Wenn man die Möglichkeit hat würde ich jedem empfehlen es einmal zu probieren.

Benutzeravatar

» erklaerbaer » Beiträge: 376 » Talkpoints: -0,66 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Kreuzfahrten an sich sind sicher interessant,weil man eben an die verschiedensten Orte kommen kann. Bei einem - sagen wir mal- normalem Urlaub ist das ja eher nicht der Fall. Da befindet man sich meist im Ort oder macht besten Falles mal einen Ausflug in eine größere Stadt.

Langweilig wird es auf dem Schiff selber sicherlich auch nicht, weil es da doch recht viele Möglichkeiten gibt, wie man sich die Langweile vertreiben kann. Des weiteren gibt es ja die Landgänge.

Aber ich weiß gar nicht, ob mir das Schiff fahren an sich so gut gefallen würde. Mir ist es ja immer lieber, wenn ich festen Boden unter den Füßen habe. Und ich mag Urlaub eigentlich auch, wo man lange Zeit am Strand verbringen kann, und bei den Landgängen auf Kreuzfahrten ist das scheinbar nicht so der Fall, weil man ja auch immer an die Zeiten gebunden ist.

Ich muss aber ehrlich sagen, dass man sich da wohl ein bisschen besser über Kreuzfahrten informieren muss, und da die Abläufe mal kennen lernt. Generell abgeneigt bin ich jedenfalls nicht, kann aber auch nicht sagen, ob ich das einem normalen Urlaub vorziehen würde, ich tippe einfach mal auf nein, weil ich die herkömmliche Art bisher immer in Ordnung fand. Aber wenn man keinen Vergleich hat kann man das ja immer sagen.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14909 » Talkpoints: -0,33 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich bin kein Fan von Club Urlauben, all-inclusive Angeboten und solchen Sachen und ein Hotel ist für mich im Urlaub nur der Ort wo mein Bett steht und wo ich vielleicht zum essen hingehe, aber ansonsten verbringe ich kaum Zeit dort. Ich mag es nicht an einem Pool zu liegen und mit dummen Animationen belästigt zu werden und solche Sachen.

Von daher kämen für mich Kreuzfahrten, bei denen man tagelang auf hoher See ist überhaupt nicht in Frage. Natürlich ist so ein großes Schiff erst mal spannend, aber wenn man alles gesehen hat kommt eben die Phase mit am Pool liegen, zu viel essen und bei dummen Animationen mitmachen und da würde sich mein Fluchtinstinkt zu Wort melden.

Flußkreuzfahrten oder auch Mittelmeerkreuzfahrten finde ich aber schon toll. Man ist jeden Tag an einem anderen Ort und hat Dank Schiff den unschlagbaren Vorteil, dass man sich nicht jeden Abend ein neues Hotel suchen muss und so ziemlich viel Zeit mit Suchen, Ein und Auschecken vergeudet. Was ich mir auch vorstellen könnte wäre eine Eismeer Kreuzfahrt, darüber habe ich auch eine Reihe Prospekte hier liegen, denn da kommt man ja sonst kaum hin und das Eis wird es dort wahrscheinlich auch nicht mehr allzu lange geben. Was noch ein Grund ist sich das anzuschauen so lange es noch möglich ist..

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25513 » Talkpoints: 133,26 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ich reise sehr gern und würde auf jeden Fall einmal eine Kreuzfahrt machen, wenn ich die Gelegenheit dazu bekommen würde. Die Vorstellung, in relativ kurzer Zeit viele schöne Orte besuchen zu dürfen und nebenbei an Bord eines tollen Schiffes relaxen zu können, finde ich einfach super. Eine Freundin von mir macht jedes Jahr mit ihrer Familie eine Kreuzfahrt und sie erzählt immer sehr begeistert davon.

Leider hatte ich selbst bisher nicht das nötige Kleingeld, um mir eine Kreuzfahrtreise leisten zu können, denn schließlich muss man dafür doch einiges mehr hinlegen, als bei einem normalen Strandurlaub oder einer Städtereise. Trotzdem kann ich mir gut vorstellen, dass eine Kreuzfahrt genau das Richtige für mich ist. Nach mehreren Tagen am selben Ort wird es mir nämlich schnell langweilig, weshalb ich lieber mehrere Orte in kurzer Zeit anschauen möchte, auch wenn man dann von Land und Leuten natürlich nur oberflächlich etwas mitbekommt. :wink:

Benutzeravatar

» Katara » Beiträge: 1295 » Talkpoints: 80,40 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich selbst habe mehrere Kreuzfahrten mit meinen Eltern mitgemacht, und keine davon bestand nur daraus, auf einem Schiff rumzuliegen, im Gegenteil!

Meine erste Kreuzfahrt ging durch das östliche Mittelmeer und war einfach traumhaft! Kroatien, Ägypten, Zypern, Türkei, Griechenland - man hat in kurzer Zeit so viel gesehen und erlebt, das ist in einem normalen Urlaub überhaupt nicht denkbar. Danach hat meine Eltern (und mich) das Kreuzfahrtfieber gepackt - Ostseekreuzfahrt (Stockholm, St. Petersburg, Talinn, Riga, Lettland, Polen) und Nordseekreuzfahrt (Norwegen, Färöer, Island, Schottland) folgten. In diesem Jahr machen meine Eltern eine Kreuzfahrt rund um Großbritannien und Irland und obwohl ich mit ihnen eigentlich nicht mehr in den Urlaub fahre, komme ich dieses Mal wieder mit.

Kreuzfahrten sind optimal, wenn man auf einer Reise möglichst viele verschiedene Orte und Länder sehen und viel erleben möchte. Die Ausflugsangebote sind zahlreich: von reinen Shoppingausflügen über Wanderungen, Kanufahrten, Radtouren und Sightseeing-Touren wird absolut alles angeboten. Auch die Ausstattung und vor allen Dingen das Essen an Bord habe ich immer als großartig empfunden. Das einzige, was wirklich abschreckt, ist der Preis. Und selbst, wenn die Reise noch bezahlbar erscheint, kosten die Ausflüge insgesamt ein kleines Vermögen - zwischen 30 und 100 Euro pro Person pro Ausflug sollte man einplanen. Auf eigene Faust etwas zu unternehmen ist zwar billiger, allerdings nicht immer möglich - oft liegen die Städte nicht direkt am Hafen und zumindest ein Transfer ist zwingend notwendig.

» Phoebe222 » Beiträge: 58 » Talkpoints: 0,16 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^