Ich stehe auf Strumpfhosen - bin ich pervers?

vom 25.09.2008, 07:03 Uhr

Pervers finde ich einen Strumpfhosen-Fetisch auch nicht. Es ist einfach nur eine individuelle und harmlose Vorliebe, die auch nur die Kleidung betrifft. Natürlich ist so etwas ein wenig außergewöhnlich, aber eben auch kein extremer Schocker, mit dem man gar nicht klar kommen könnte. Wenn deine Partnerin dir aber den Wunsch mit den Strümpfen nicht erfüllen möchte, dann solltest du sie auch nicht überreden oder sie dazu drängen.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8923 » Talkpoints: 52,93 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Wie kurios, ich dachte im ersten Moment beim Lesen der Überschrift nämlich, dass es sich um einen männlichen User handelt, der selbst gerne Strumpfhosen trägt. Dass eine Frau einen Mann als pervers bezeichnet, der eine gesellschaftlich relativ anerkannte Vorliebe preisgibt, finde ich da schon ungewöhnlich.

Ich glaube auch, dass die Frau aus diversen Gründen einfach kein Nylon tragen möchte und die vermeintliche Perversität nur vorschieben könnte. Probleme mit der eigenen Figur scheinen mir da auch nicht von der Hand zu weisen, ich weiß gerade von Frauen mit Figurproblemen, dass sie solchen Dingen negativer gegenüberstehen als schlanke bzw. trainierte Frauen. Vielleicht hat sie aber auf den Stoff auch einfach keine Lust, das kann auch sein.

Ich selbst finde das Gekratze und das Jucken auch furchtbar und kann mit diesem Stoff nicht viel anfangen. Wenn es sich vermeiden lässt, trage ich so etwas nicht, auch wenn meine Beine das locker zuließen. Würde mein Partner das jetzt aber extrem toll finden, würde ich sicher auch mal über meinen juckenden Schatten springen.

» Verbena » Beiträge: 3496 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Zurück zu Liebe, Flirt & Partnerschaft

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^