Kinderriegel und Kinder-Schokolade - ist das nicht dasselbe?

vom 20.01.2013, 20:19 Uhr

Von Ferrero gibt es einige Produkte aus der „Kinder“-Produktreihe. Unter anderem gibt es die kleineren Riegel, die in einer Packung mit 100 Gramm Inhalt als Kinder-Schokolade verkauft werden. Aber es gibt auch die größeren Kinder-Riegel, die man sowohl einzeln als auch in einer Packung kaufen kann. Beide Arten von Riegeln sind mit einer Milchcreme gefüllt und von außen mit Schokolade überzogen.

Ich frage mich, welche gravierenden Unterschiede es eigentlich zwischen diesen beiden Riegeln gibt. Warum bietet Ferrero ein sehr ähnliches Produkt unter zwei verschiedenen Namen an? Macht es für euch einen Unterschied, ob ihr Kinder-Schokolade oder Kinder-Riegel esst? Bevorzugt ihr eine Sorte vielleicht sogar? Warum ist das so, wenn doch beide wirklich mehr als ähnlich sind?

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14238 » Talkpoints: 2,81 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Mir ist es auch schon aufgefallen, dass beide Sorten eigentlich gleich sind und sich nur in der Größe und der Verpackung unterscheiden. Bei der Kinderschokolade wird eine andere Folie verwendet als bei dem Kinderriegel. Ich weiß keinen Grund, warum beide Sorten auf dem Markt sind, vielleicht einfach, damit sie bei den Schokoladen in der Tafel und auch bei Duplo, usw. vertreten sind. Ich bevorzuge keine der beiden Sorten, weil sie ja auch wirklich gleich schmecken.

» Barbara Ann » Beiträge: 28117 » Talkpoints: 93,76 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Mir ist da geschmacklich nun auch noch kein Unterschied aufgefallen. Ich bin mir aber relativ sicher, dass es die Kinderschokolade schon um einige Zeit länger gibt. Das ist sowas wie ein Traditionsprodukt und wird sicherlich alleine deshalb nicht vom Markt verschwinden.

Der Kinder-Riegel kam deutlich später auf den Markt, aber warum man da praktisch nochmal das selbe Produkt gebracht hat, ist mir auch nicht ganz klar. Vielleicht wollte man sowas wie ein passendes Gegenstück zu Duplo haben, aber ich kann da auch nur spekulieren.

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5460 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Die klassischen kleinen Riegel der Kinderschokolade esse ich überhaupt nicht, weil sie mir einfach geschmacklich nicht zusagen. Ich bemerke nämlich durchaus einen Geschmacksunterschied. Die kleinen Kinderschokolade-Riegel sind deutlich süßer als die Kinderriegel. Die größeren Kinderriegel mag ich jedoch recht gerne, weil die Süße auf eine größere Fläche verteilt ist und sich mein Zahnschmelz beim Essen nicht aufrollt.

Die Kinderschokolade gibt es seit 1967, die Kinderriegel seit 1981. Theoretisch beinhalten beide Schokoladen die gleichen Zutaten im gleichen Mengenverhältnis. Die Kinderriegel sind nur als Tafelgröße dargestellt und die Kinderschokolade gilt als Einzelriegel. Trotz allem finde ich die Kinderschokolade wirklich süßer. Vielleicht gibt es doch einen kleinen aber feinen Unterschied, den einfach nicht jeder wahrnimmt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10937 » Talkpoints: 65,79 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Soweit ich weiß, gibt es an sich keine Unterschiede. Nur die Größe ist anders und auch der Preis. Wenn man nur einen Euro für Kinder Riegel ausgeben möchte, dann sind die kleinen Riegel die ideale Wahl. Aber wenn ich mir die leckeren Kinder Riegel kaufe, dann nehme ich eigentlich nur die große Packung mit 10 Riegeln. Bei den größeren Riegeln gibt es auch eine XXL-Packung mit 18 Riegeln, soweit ich es mitbekommen habe. Aber diese Packung wäre mit doch etwas zu groß.

» rocky-87 » Beiträge: 100 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Jetzt wo ihr das anspricht, ist es mir auch aufgefallen. Ich persönlich sehe und schmecke auch keinen Unterschied. Klar, sie unterscheiden sich von der Form, Größe und Verpackung. Einen großen Geschmacks-Unterschied habe ich auch nie rausgeschmeckt. Trotz diesen Umständen, bevorzuge ich lieber die Kinder Schokolade, da ich sie auch sehr oft in meiner Kindheit gegessen habe und schöne Erinnerungen mit ihr verbinde.

Was mir auch aufgefallen ist, dass die Schokolade der Überraschungseier, genauso schmeckt, wie die Kinder Riegel und Kinder Schokolade.

» Ben Beckman » Beiträge: 72 » Talkpoints: 24,55 »


Es gibt schon einen Unterschied zwischen Kinder-Riegel und Kinder-Schokolade. Es ist nur ein feiner Unterschied, aber im direkten Vergleich merkt man es. Die Konsistenz, also das Schmelzverhalten ist auch anders. Kinder-Riegel sind einen Tick härter.

Ich mag lieber Kinder-Schokolade. Das liegt daran, dass mir bei Kinder-Riegel schnell schlecht wird. Wenn ich mir eine Packung kaufe, dann esse ich meist mehr als einen Riegel. Von Kinder-Schokolade kann ich mehr essen und mir ist nicht schlecht. Bei Kinder-Riegeln habe ich schnell die Grenze erreicht und möchte nicht noch einen essen.

Bei den Zutaten müsste man einen Unterschied sehen. Ich werde demnächst mal beide Packungen vergleichen und den Unterschied mal suchen. Vielleicht gibt es die Zutaten auch im Internet zu finden. Ich geh gleich mal auf die Suche.

» floraikal » Beiträge: 1127 » Talkpoints: 2,05 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Wenn man im Internet mal auf die Suche geht, dann findet man vollkommen identische Zutaten. Da gibt es also keinen Unterschied. Schaut man sicher aber die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß an, dann gibt es einen feinen Unterschied. Die Zutaten sind also identisch, nur die Menge der jeweiligen Zutaten ist anders. Man kann also tatsächlich einen feinen Unterschied schmecken und tatsächlich enthält Kinder-Schokolade etwas mehr Kohlenhydrate.

» floraikal » Beiträge: 1127 » Talkpoints: 2,05 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich glaube dass es eigentlich gar keinen Unterschied zwischen den beiden Sorten gibt. Ich kaufe beide für meine Tochter und esse sie auch ganz gerne. Normalerweise kaufe ich eher die kleinen Riegel, denn da reicht dann auch einer und so bekommt meine Maus weniger Schokolade, aber hin und wieder gibt’s auch die größeren. Vom Geschmack her sind sie vollkommen gleich und ich glaube das eben nur die Größe und die Verpackung anders sind.

Benutzeravatar

» torka » Beiträge: 4361 » Talkpoints: 3,41 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich habe geschmacklich nie einen Unterschied festgestellt. Für mich schmeckt dieses ganze "Kinder"-Zeugs, also Kinderriegel, Kinderschokolade, Kinder-Überraschungseier und so weiter, absolut gleich, auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass es feine Unterschiede im Bezug auf Härte und Schmelzverhalten geben müsste. Wenn ein Überraschungsei so weich und cremig wie andere Kinderschokolade wäre, müsste das ja schon im Laden viel zu leicht zerbrechen oder eindellen, das geht gar nicht anders.

Ich habe noch nie bewusst auf diese Unterschiede geachtet und esse solche Schokolade auch einfach nicht häufig genug als dass es mir jemals im direkten Vergleich hätte auffallen müssen. Auf jeden Fall ist das aber eine interessante Frage. Eventuell müsste man mal die Zutatenlisten vergleichen und schauen, ob es da Abweichungen gibt oder ob die Unterschiede eventuell auch nur im Mengenverhältnis der einzelnen Zutaten liegen.

» arril » Beiträge: 739 » Talkpoints: 10,78 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^