Ausländische Küche oder deutsche Hausmannskost

vom 29.02.2008, 18:29 Uhr

Beim Essen bin ich nicht so wählerisch. Ich esse gern asiatisch, besonders japanisch und chinesisch aber auch gern spanisch, italienisch, griechisch und indisch. Und dann noch irgendwelche wilden Mischungen - Fusion Food oder wie das heißt. Natürlich hab ich auch nichts gegen deutsches Essen. Und amerikanische Cookies und Brownies sind toll... Bei Essen könnte ich immer ins schwärmen kommen.

» sanderj » Beiträge: 141 » Talkpoints: -0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Wir lieben Essen quer durch die Welt. Sei es chinesisch, oder griechisch, oder amerikanisch, brasilianisch... Einfach mal querbeet. Aber selber machen wir meist italienisch, deutsch oder österreichische Nachspeisen. Ich finde, man sollte den Köchen das überlassen und bei manchen Sachen lieber schön ins Restaurant gehen.

Benutzeravatar

» Softeis » Beiträge: 2594 » Talkpoints: 5,61 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich finde, die Mischung macht´s. Auf Dauer könnt ich mich nicht von Knödeln, Schnitzel und Kartoffeln ernähren. Gibt zwar auch viel Abwechslung hier in Deutschland, aber nur zusammen mit der ausländischen Küche kommt eine gute Mischung zustande. Auf den Döner ab und an will ich nicht verzichten, außerdem wird bei uns zuhause immer alles mögliche durchprobiert, da würde ich als deutsche-Küche-Fan verzweifeln. :lol:

» Zimmi » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Mod am 22.04.2019, 22:00, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen


Um ganz ehrlich zu sein, ich kann kein deutsches Essen mehr sehen. Gerade das was mein Vater oft macht. Sachen wie Schweinekoteletts, Frikadellen oder Kartoffeln. Ich denke mal man muss einfach abwechslungsreicher essen, dann schmeckt einem auch wieder deutsches Essen.

Benutzeravatar

» ghettoyouth » Beiträge: 390 » Talkpoints: 0,52 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich bin zwar Deutsche und habe auch gar keine anderen Vorfahren als Deutsche, aber ich mag deutsches Essen überhaupt nicht. Für mich zählt dazu immer Schweinebraten, Sauerkraut und solches Zeug und das esse ich überhaupt nicht! Viel lieber esse ich also internationale Gerichte, wobei ich da gar keinen Favoriten habe. Griechisch aber z.B. esse ich sehr sehr gerne und auch italienisch liegt mir viel mehr als das deutsche Essen.

Ich mag eher nicht so üppiges Essen und das ist hier oft schwer zu finden, finde ich. Wenn man mal in so ein typisches Dorf-Restaurant geht in Deutschland, merkt ja schon alleine an der Größe der Portionen, dass das was total anderes ist als man es woanders erleben würde. Ich mag das nicht.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich persönlich mag lieber deutsche Hausmannskost. Ich esse nicht so gerne exotische Sachen, meistens will ich gar nicht erst kosten. Ich bin da etwas eigen. Am liebsten sind mir immer noch Rouladen, Rotkraut und Klöße!

» Grond_06 » Beiträge: 244 » Talkpoints: 0,78 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Bei uns ist es auch eher eine Mischung aus deutscher Küche und ausländischer Küche. Wobei so richtig typisches deutsches Essen wie Schweinebraten oder Rouladen gar nicht auf den Tisch kommt. Das kenne ich nur noch von meinen Eltern zu Hause. Das sind dann eher vegetarische Gerichte wie Pellkartoffeln mit Leinöl und weißem Käse, Gemüsemaultaschen etc. Ansonsten essen wir gerne Gemüse aus dem Wok, italienisch, spanisch und mexikanisch, also querbeet.

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich kann die deutsche Küche überhaupt nicht leiden, oder eben nur selten und stehe viel lieber auf ausländische Kost. Am liebsten esse ich, denke ich, italienisch, denn die haben Pizza, superleckere Fleischgerichte und es schmeckt meistens wunderbar. Türkisch ist für mich in letzter Zeit auch zum Favorit geworden, da ich sehr oft Döner essen und mir das sehr lecker schmeckt.

Mit solchem ausländischen Gourmetzeugs kann ich allerdings nichts anfangen, da mir das genauso wenig schmeckt wie hier in Deutschland. Z.B. Kaviar kann ich überhaupt nicht leiden.

Benutzeravatar

» POTWMarcel » Beiträge: 1131 » Talkpoints: 10,66 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich esse auch sehr gerne ausländische Gerichte. Besonders gerne mit Gemüse das in unseren Gebieten nicht so häufig ist, und sehr gerne auch Reis. Welche Nation ist mir dabei relativ egal, bis auf - da ich im Gegensatz zu dir kein Fisch mag - Sushi oder gebratene Spinnen, die es ja vor allem in Japan gibt. Sowas finde ich eklig.

Die deutsche Hausmannskost wie Schweinehaxen oder Schweinebraten mag ich allerdings auch nicht so gerne, da es mir vor Fleisch ekelt und ich wirklich nur noch sehr wenig Fleisch beziehungsweise Wurst esse. Von deutscher, insbesonderer bayerischer Kost liebe ich aber Semmelknödel, und dazu eine warme, leckere Sauce - Hmm, lecker. :)

» Vekanaro » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Mod am 22.04.2019, 22:04, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen

Ich koche was ich mag und ich mag es vielseitig zu kochen. Gern deutsch, auch mal nach Rezept. Gern auch auf indische Art, orientalisch, chinesisch, japanisch, italienisch. Denke mal, dass die Aufzählung unvollständig ist. Ich probiere einfach gerne ganz viel aus. Und es gibt echt mal ganz selten etwas, von dem ich denke, darauf hätte ich jetzt verzichten können. Kochen ist und bleibt einfach meine Leidenschaft.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1529 » Talkpoints: 88,40 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron