Mein Baby - Junge oder Mädchen ?

vom 19.02.2008, 16:49 Uhr

Ich hätte gerne einen Jungen, Jungen sind nicht so zickig, klar es sind kleine Rabauken aber das ist ja doch toll. Mädchen sind zwar auch süß und lieb und man kann sie toll anziehen, aber sie können ja schon früh zickig sein.

Letztlich ist es mir aber egal, ich kann es ja eh nicht wirklich beeinflussen, und da ich nur eins will muss ich eh nehmen was ich bekomme, sollte ich Zwillinge bekommen dann bitte zweieiig und ein Mädchen und einen Jungen ;)

Benutzeravatar

» aries24 » Beiträge: 1748 » Talkpoints: 9,84 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe einen fast 8-jährigen Jungen und bin momentan schwanger. Zusätzlich hat mein Lebensgefährte noch einen Jungen im gleichen Alter sowie ein fast 6-jähriges Mädchen, die beide bei uns leben.

Wir haben also im Haushalt momentan 2 Jungs und ein Mädchen, deshalb haben wir uns ein Mädchen gewünscht, damit das Geschlechterverhältnis ausgeglichen ist. Natürlich würden wir uns auch über einen dritten Jungen freuen. "Hauptsache gesund" ist nicht nur ein abgedroschener Spruch, sondern wirklich wichtig, gerade weil meine Nichte blind auf die Welt kam und ich immer wieder sehe, wie dankbar man doch für ein Kind ohne Handicap sein sollte. Da rückt das Geschlecht dann wirklich total in den Hintergrund, und ändern kann man es ohnehin nicht, egal was man sich selbst wünscht.

Mein Frauenarzt hat mir aber schon gesagt, dass es wohl ein weibliches Christkind wird. Somit ist unser "Wunsch" in Erfüllung gegangen, aber wie schon geschrieben ist es uns sowieso egal, auch weil wir ohnehin schon beide Geschlechter zu Hause haben.

» Nicky14 » Beiträge: 745 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich habe mir von klein auf immer 2 Jungs gewünscht! Einen davon hab ich auch schon und der zweite soll jetzt doch bitte ein Mädchen werden! Finde die Pärchen Konstellation total schön, großer Bruder-kleine Schwester! Doch ob es klappt ist wieder eine andere Frage! Aber egal, hauptsache gesund denke ich!!!!

Noch sind wir allerdings am üben, schon seit 2 Jahren um genau zu sein! Irgendwie mag es bei uns nicht mehr fruchten! Werde nächsten Monat deshalb mal meinen Hormonhaushalt testen lassen um sicher zu gehen das wirklich alles in Ordnung ist!

» Naddi » Beiträge: 200 » Talkpoints: 0,16 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich wollte vor und während der Schwangerschaft immer so gerne ein Mädchen haben. Sie sind einfach vielseitiger, was Kleidung und Spielsachen betrifft. Wie toll hätte ich es gefunden, mit einer Tochter mit meinem alten Playmobil-Puppenhaus zu spielen, oder ihr ein schickes Kleid anzuziehen um am nächsten Tag mit den Matchbox-Autos in der Sandkiste zu spielen.

Nun wurde aber recht früh in der Schwangerschaft das Geschlecht klar. Es sollte ein Junge werden. Ich war keine Sekunde enttäuscht, ganz im Gegenteil. Ein Junge ist auch toll, er ist einfacher zu erziehen, hoffentlich nicht so zickig, ich musste keine Sorge haben, dass Verwandte uns mit rosa Kleidung überhäufen (ich hasse rosa) und die Namenswahl wurde irgendwie auch leichter. Außerdem ist es doch toll, wenn das erstgeborene Kind ein Junge ist. Ein großer Bruder ist super, ich habe zwei davon und genieße es total. Und da ich mir noch ein zweites Kind wünsche, werden wir hoffentlich noch eine "kleine Schwester" bekommen.

Mein Sohn ist übrigens trotzdem das perfekte Kind: Er trägt zwar keine Kleider, schiebt aber mit seinen 17 Monaten total gerne Puppenwagen durch die Gegend, spielt mit Duplo- und Schleichtieren, ist oft sehr verschmust und kuschelig aber auch genau so aktiv und hat einen unzähmbaren Entdeckerdrang. Wenns aber zu brenzlig wird, klemmt er sich ganz schnell an Mama oder Papa. Er wird genauso wie ein Mädchen mit Puppen spielen dürfen, zu Weihnachten bekommt er einen Puppenbuggy. Natürlich hat er auch Autos, die er genauso toll findet wie Bälle und eben alles, was man schieben kann.

Benutzeravatar

» ArcaNoé » Beiträge: 302 » Talkpoints: 3,08 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Als ich meine Frau kennenlernte hatte sie bereits einen kleinen Jungen der nicht mal 1 Jahr alt war. Als wir dann später heirateten und uns ein Kind wünschten dachte ich schon ein 2. Junge wäre toll. Man könnte zusammen spielen und so. Als ich dann hörte wir bekommen ein Mädchen war ich ganz aus dem Häuschen. Eine kleine Prinzessin, das wäre auch toll. Also ich kann keinen verstehen, der sagt ich hätte lieber das aber bekomme nun leider ein xy.
Gruß Thomas

» Schwalbenkoenig71 » Beiträge: 277 » Talkpoints: -3,62 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Familie & Kinder

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron