Wie und wo trocknet ihr eure Wäsche?

vom 02.02.2008, 21:48 Uhr

Da ich heute mal wieder Wäsche gewaschen habe, stellt sich mir die Frage, wie und wo ihr eure Wäsche trocknet. Ich habe leider keinen Wäschetrockner und auch keinen Balkon. Eine Art Trockenboden oder Ähnliches gibt es hier im Haus auch nicht, also bin ich gezwungen, meine Wäsche in der Wohnung aufzuhängen. Das mache ich dann meistens im Bad und lasse dann die ganze Zeit das Fenster offen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.

Aber gerade im Winter dauert dann das Trocknen wirklich ewig lange, zwei Tage ungefähr. Leider passt aber kein Trockner mehr in mein Bad und meine Waschmaschine ist erst zwei Jahre alt, also kommt auch kein neuer Waschtrockner in Frage. Also werde ich wohl noch eine Weile so weitermachen müssen. Wie sieht es denn bei euch in der Hinsicht aus?

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich trockne meine Wäsche auch auf dem Ständer in der Wohnung; und da unser Bad nur ganz klein ist, und der Flur auch, steht der Wäscheständer immer in meinem Zimmer. Meine Zimmer ist eh Zimmer für alles; wie in einer WG halt üblich, wo jeder nur sein eigenes Zimmer hat. Wenn Wäsche hängt, ist das Fenster halt den halben Tag offen (wenn auch nicht den ganzen, das wird gerade im Winter einfach zu kalt). Was mich eher stört ist, dass das Zimmer dann voll ist, weil der Wäscheständer so viel Platz wegnimmt. Naja, aber so ist's halt. Später ziehe ich mal in eine große Wohnung, und dann hab ich Platz ohne Ende für Wäscheständer & Co.

» pitti » Beiträge: 651 » Talkpoints: 30,85 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Also ich habe in meiner Wohnung 3 Wäscheständer stehen, einmal im Wohnzimmer, einmal im Schlafzimmer und einmal auf dem Balkon. Auf dem Balkon hänge ich meine Wäsche auf, wenn es draußen warm ist, ansonsten wird sie halt in der Wohnung aufgehangen. Trotz der Temperaturen ist die Wäsche dann meist nach einem Tag trocken und ich habe trockene Sachen.

Benutzeravatar

» POTWMarcel » Beiträge: 1131 » Talkpoints: 10,66 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Wir haben auch ein sehr kleines Bad, allerdings habe ich einen Wäschetrockner, der einfach auf der Waschmaschine seinen Platz gefunden hat. Da er keine Ahnung wieviele Programme hat, kann ich dort eigentlich auch alles rein werfen, naja nicht nur eigentlich, sondern da kommt wirklich alles rein.

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7657 » Talkpoints: -21,15 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich habe nur einen Wäscheständer und hänge da meine ganze Wäsche auf. Für einen 2 Personenhaushalt ist das völlig ausreichend. Außerdem Wasche ich nur einmal in der Woche oder alle 2 Wochen. Auf dem Balkon trockne ich meine Wäsche nur selten, da ich dort weniger Platz habe und es in der Wohnung einfach wärmer ist.

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich lasse meine Wäsche auf einem Ständer in einer kleinen Kammer trocknen. Dort ist es immer warm und dort trocknet sie auch schnell.

Benutzeravatar

» MrWolfskin » Beiträge: 107 » Talkpoints: -0,29 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Wir haben zwei Wäscheständer und die nutzen wir auch. Meistens steht einer der beiden Ständer im Wohnzimmer an der Heizung. Da dauert es auch so 2 Tage, gerade im Winter, bis die Wäsche trocken ist. Socken und Slips hänge ich übrigens gerne am Wäschekorb auf, das spart auf dem Ständer Platz. Und ich habe den Eindruck, dass die Sachen schneller trocknen. Auch auf der Heizung, wenn diese sowieso an sind. Brauchen wir den zweiten Wäscheständer, dann steht der auch im Wohnzimmer oder aber hier im Büro.

Im Sommer steht der Ständer draußen, wir können auch die Wäscheleinen unserer Vermieter mit nutzen, die die im Garten haben. Aber die sind meistens mit den Sachen von ihnen besetzt. Ich habe da auch leichte Skrupel, wenn ich ehrlich bin.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18520 » Talkpoints: 47,30 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Ich habe zwar einen Wäschetrockner, verwende ihn aber nur zum "antrocknen", d. h. die Wäsche kommt für einige Minuten rein, bis sie knitterfrei ist, so spare ich mir die Zeit und muß nicht mehr bügeln. Zumindest bei den meisten Klamotten funktioniert es, außer Blusen und Hemden, die müssen natürlich gebügelt werden.

Nach dem Antrocknen kommt die Wäsche auf einen Wäscheständer, der steht wie die Waschmaschine und der Trockner im Keller. Der Keller ist zwar nicht beheizt, hat aber auch im Winter eine Minimaltemperatur von 16 Grad, so daß die Wäsche relativ schnell trocknet.

Im Sommer stelle ich den Wäscheständer wenn es trocken ist immer auf die Terrasse, die Wäsche duftet dann einfach viel besser wenn sie draußen an der frischen Luft trocknet.

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


julia08 hat geschrieben:Ich habe nur einen Wäscheständer und hänge da meine ganze Wäsche auf. Für einen 2 Personenhaushalt is das völlig ausreichend. Außerdem Wasche ich nur einmal in der Woche oder alle 2 Wochen. Auf dem Balkon trockne ich meine Wäsche nur selten,da ich dort weniger Platz habe und es inn der Wohnung einfach wärmer ist.
Julia

Also wir sind nur auch nur 2 Personen und ich frage mich, wie du das machst, wenn du nur alle 2 Wochen wäschst?? Ziehst du nichts an? Also ich habe immer recht viel Wäsche, da ich auf Arbeit auch jeden Tag was anderes anhabe, zumindest was die Oberteile betrifft. Und dann kommen noch seine Sachen dazu und schon kann ich wieder von vorne anfangen, also mich nervt das echt. Im Sommer geht das ja, da stelle ich einfach den Ständer auf den Balkon und innerhalb von 2 Stunden ist alles trocken, da bei uns die Sonne direkt drauf scheint.

Aber im Winter komme ich gar nicht mehr hinterher. Ich habe jetzt schon einen 2. Wäscheständer gekauft, weil die Sachen jetzt immer mindestens 2 Tage brauchen, bis sie trocken sind. Ich wasche eigentlich immer. Am Wochenende geht es immer nicht, da dann meine Schwester immer bei mir wäscht und sie ja auch Platz für ihre Wäsche braucht. Also ich hoffe, dass es bald wieder warm wird und ich die Wäsche rausstellen kann...

» Dani86 » Beiträge: 192 » Talkpoints: 0,10 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also ich bin schon etwas schockiert, wenn ich höre, dass hier Leute "eigentlich immer" waschen. Und das bei einem 2-Personen-Haushalt. Gut in einer Großfamilie mit 6 Kindern ist es klar, dass die Maschine nie still steht aber bei 2 Personen finde ich das schon etwas krass. Unsere arme Umwelt.

Also ich wohne hier allein und wasche auch nur alle 2 Wochen. Ich ziehe mir aber auch jeden Tag ein neues Oberteil an und auch die Unterwäsche wechsele ich natürlich sowie auch Socken. Aber 14 Oberteile zu besitzen oder 14 Slips finde ich jetzt nicht die Welt, das ist doch normal. Ich gebe lieber ein bisschen Mehr Geld aus und kaufe mir 2-3 Klamotten mehr, wenn ich das dann hinterher wieder an Wasser, Strom und Waschpulver spare. Von der Umwelt ganz zu schweigen.

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Zurück zu Kleidung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron