Fernstudium oder Abendschule?

vom 01.07.2006, 21:44 Uhr

Nicht nur aufgrund der bekanntermaßen nicht so rosigen Arbeitsmarktaussichten, möchte ich eine Fortbildung machen.

Bin nun am überlegen, ob es ein Fernstudium sein soll, oder ob ich an eine Abendschule gehe.

Wenn jemand diesbezüglich ein paar Erfahrungen hier ins Forum posten könnte, welche Vor- und Nachteile die jeweilige Weiterbildung hat, bin ich sehr interessiert und dankbar. Gern auch per privater Nachricht.

Benutzeravatar

» Gio » M » Beiträge: 617 » Talkpoints: 42,00 »



Kommt drauf an was du für ein Lerntyp bist. :!: Wenn du dein Wissen für die Klausuren nur aus Büchern lernen kannst dann wird dir ein Fernstudium wahrscheinlich gut liegen.

Wenn du jedoch lieber nochmal nachfragen möchtest und gewisse Dinge lieber nochmal erklärt haben möchtest würde ich dir die Abendschule empfehlen, da man dort immer noch den Lehrer und Mitschüler um sich hat.

» Wolf » Beiträge: 35 » Talkpoints: -0,02 »


Ich habe mein Abi per *WERBUNG* ILS *WERBUNG* nachgemacht, was ohne Probleme nebenher funktionierte. Naja, die Kosten sind schon ganz nett, aber dafür hat man die Freiheit, Arbeiten zu gehen und sich trotzdem weiter zu qualifizieren, oder eben Abiturient sein zu können, ohne am Bettelstab zu gehen oder von Mama & Papa leben zu müssen.

» Midgaardslang » Beiträge: 4268 » Talkpoints: 4,92 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Beim Fernstudium benötigt man sehr viel Ausdauer und lernt alleine. Dagegen kann man beim Abendstudium direkt nachfragen, trifft Kollegen, mit denen man lernen kann und die Ausbilder kennen oft die Prüfer und manchmal sogar die Fragen und bereiten einen darauf vor oder auch nicht. Daher würde ich eher zum Abendkurs tendieren, wenn deine Arbeitszeit es zulässt.

» Juri1877 » Beiträge: 4655 » Talkpoints: 58,53 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Ich würde die Abendschule dem Fernstudium vorziehen. Wenn Du Fragen hast kannst Du sofort nachfragen, außerdem lernst Du neue Leute kennen, mit denen Du sogar gemeinsam lernen kannst.Ich hätte für ein Fernstudium wahrscheinlich kein Durchhaltevermögen, weil mir das Lernen alleine Schwierigkeiten bereiten würde. Ich bin ziemlich faul und gemütlich in der Hinsicht, daher würde mir diese Freiheit nicht gut tun.

» Horkrux » Beiträge: 562 » Talkpoints: 53,61 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich finde eine Abendschule sehr viel vorteilhafter, denn man hat einen Lehrer, den man persönlich sieht und mit dem man auch reden kann, wenn man Fragen hat. Schon das persönliche kennenlernen hat große Vorteile. Der Lehrer weiß, wie du lernst und kann viel besser deine Stärken und Schwächen abschätzen. Aus diesen Gründen lerne ich auch das Malen in einer Abendschule. Auch ich hatte die Wahl zwischen meiner Abendschule und einem Fernstudium gehabt.

Die Entscheidung war richtig, finde ich. Es ist viel schöner, persönlich unterrichtet zu werden, anstelle per Brief. Beim Fernstudium sehe ich nur einen Vorteil, nämlich das man sich seine Zeit frei einteilen kann. Zur Abendschule geht man zu geregelten Zeiten. Dadurch könnte unter Umständen die Arbeit drunter leiden, die man ausübt.

» Sternchen* » Beiträge: 2776 » Talkpoints: 68,74 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich habe mich vor einiger Zeit für ein Fernstudium bei der Studiengemeinschaft Darmstadt entschieden und bin im Grunde sehr zufrieden damit. Da ich abends nicht immer Zeit habe war ein Fernstudium für mich die bessere Lösung. Die Lernhefte sind meiner Meinung nach verständlich geschrieben, wenn man doch mal Probleme mit einem Thema hat oder etwas nicht versteht kann man jederzeit mit seinem Fernlehrer telefonieren bzw. sich per Email verständigen.

Mein einziges "Problem" mit dem Fernlehrgang ist das es mir an manchen Tagen schwer fällt mich für das Lernen zu motivieren. Vor allem Fächer die mich nicht so sehr interessieren bzw. die mir schwer fallen, schiebe ich dann gerne auf. Es gibt aber glücklicherweise auch viele andere Tage an denen mir das Lernen Spaß macht.

» josey » Beiträge: 346 » Talkpoints: 4,28 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Erstmal musst du ja wissen, was du machen möchtest. Denn nicht jeden Bereich gibt es per Fernstudium oder an der Abendschule. Dann kommt es auch darauf an, wie hier auch schon gesagt wurde, wie du lernst. Oft versteht man es besser wenn man einen Lehrer vor sich hat, weil es meist anschaulicher ist. Andererseits kannst du dir die Zeit besser einteilen bei einem Fernstudium. Da bekommst du Aufgaben und musst sie bis zu einem bestimmten Datum erledigt haben. Ob du das nun direkt machst oder auf den letzten Drücker ist deine Sache. Auch hier kommt es darauf an, ob du gut deine Zeit einplanen und organisieren kannst. Wenn nicht dann ist eine Abendschule definitiv besser.

» Lady86 » Beiträge: 671 » Talkpoints: 12,73 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich mache auch ein Fernstudium. Anfangs hatte ich auch überlegt ob ich es an einer Abendschule machen soll, weil ich mir nicht sicher war, ob ich das alleine hinbekomme und alles verstehe.

Nun geht das Studium schon eine ganze Weile und ich komme sehr gut zurecht! Ich kann mir die Zeit einteilen wie ich möchte und habe keinen Druck einen Kurs zu vergessen oder nicht zu schaffen. Das ist mir wichtig, weil ich nach der Arbeit auch oft keinen Elan mehr habe und so mache ich es immer am Wochenende und das bekomme ich ganz gut hin!

Den Faktor alleine hinbekommen habe ich auch gut klären können. Bei dem Studium das ich machen, ist einmal im Jahr ein Seminar. Das habe ich das erste mal besucht und viele Leute kennengelernt, mit denen ich ständig Kontakt halte und wir tauschen uns auch aus. Somit hat man bei Fragen auch immer jemanden der gerne weiterhilft. Man bekommt auch eine Telefonliste der Tutoren, damit man bei auftretenden Frage diese stellen kann.

» timbo007 » Beiträge: 441 » Talkpoints: 0,20 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich stand auch mal vor der Wahl, entweder Fernschule oder Abendschule. Es kommt immer auf die eigenen Vorlieben an oder welcher Lerntyp man ist. Bei mir war die Flexibilität beim ILS-Kurs das Argument, da ich in einem Job gearbeitet habe, bei dem ich nicht immer in die Schule fahren konnte.

Sicher ist für den direkten Austausch die Abendschule das Maß der Dinge, aber durch das Online-Studienzentrum konnte man auch da schnell mal den Fernlehrer an die Strippe bekommen. Hat irgendwie beides Vor- und Nachteile.

» Bookstar » Beiträge: 2 » Talkpoints: 0,26 »


Zurück zu Weiterbildung

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^