Schlimm, wenn Männer Nagellack tragen?

vom 01.02.2019, 17:36 Uhr

Natürlich habt ihr aus ihrer Sicht kein Problem. :lol: Entweder du tanzt nach ihrer Pfeife oder "sie überlegt sich etwas anderes". Allerdings ist so ein Verhalten definitiv ein Problem für den Partner. Wie kann eine Beziehung funktionieren, wenn eine Seite die Gefühle des anderen ausnutzt, um den eigenen Kopf ohne Rücksicht auf Verluste und Kompromisse durchzusetzen?

» cooper75 » Beiträge: 11548 » Talkpoints: 501,26 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ich finde es gar nicht schlimm, wenn sich Männer die Fußnägel lackieren, da ich sowieso der Ansicht bin, dass sich jeder Mensch gern so verhalten und gestalten soll, wie es ihm gefällt und gut tut. Warum Deine Freundin bei diesem Thema sogar zu Drohungen greift, ist mir nicht so recht klar.

Gibt es gar keine Möglichkeit, sachlich über das Thema zu reden und gegebenenfalls einen Kompromiss zu finden? Könntest Du Dir auch farblose Lacke vorstellen? Die Farbe blau finde ich übrigens gar nicht so schlecht für einen Mann.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1692 » Talkpoints: 382,48 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich könnte mir schon vorstellen als Kompromiss auch dezente Lacke zu tragen oder den Lack sogar komplett zu entfernen. Wobei ich mich schon an meine Nägel gewöhnt habe. Aktuell trage ich Aruba Blue von Essie auf den Fußnägeln und es gefällt mir gut. Aber nachdem was mir meine Freundin gesagt hat, komme ich mir schon fast blöd vor als Mann Nagellack zu tragen.

» Jochen.h » Beiträge: 6 » Talkpoints: 1,36 »



Ich bin mir nicht so sicher, ob alle wirklich so tolerant wären, wenn es sich um den eigenen Partner handeln würde. :wink: Man darf auch öffentlich ruhig sagen, wenn man das total hässlich und abstoßend findet, ohne gleich als gemeines und intolerantes Biest dazustehen. Es kann sich ja eine jede mal vorstellen, wie das wäre, wenn der Mann zuhause die Socken auszieht und Essies knalliges Aruba Blue stolz mit den Zehen wackelnd vorzeigen würde.

Ich zumindest wäre alles andere als begeistert und fände das wirklich nicht schön, ehrlich gesagt, würde es mich sogar ziemlich abschrecken. Bin ich mit meiner Meinung jetzt die Exotin? Mag sein, vielleicht aber auch nicht. Ob ich mich daran gewöhnen würde, weiß ich nicht, ich würde zwar ganz sicher nicht mit Trennung drohen, aber abgeschreckt würde ich mich eben schon fühlen. So ist es eben leider.

Warum auch nicht, mein eigener Partner hat ebenfalls eine ganze Reihe von Vorstellungen auf Frauen bezogen, die er völlig unattraktiv findet. Zum Glück haben wir diesbezüglich den identischen Geschmack, aber wenn ich jetzt auf die Idee käme, mir krasse vampy gel Nails zu machen und er mich entsetzt ansehen würde, würde ich mir auch überlegen, ob das sein muss, wenn er es so hässlich findet.

» Verbena » Beiträge: 3928 » Talkpoints: 1,56 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich würde es ehrlich gesagt extrem unattraktiv finden, würde mein Partner plötzlich mit lackierten Fußnägeln ankommen. Bei Nagellack, wie auch anderen Schminkprodukten, habe ich direkt das Bild eines Transvestiten vor Augen, was wohl kaum eine heterosexuelle Frau anziehend findet.

Anderseits achtet man ja selten auf die Füße und Zähen, gerade im Winter. Vermutlich würde ich das also tolerieren. Denn den Partner wegen so einer Marotte zu verlassen, halte ich für übertrieben. Daher ist es nicht ganz fair von deiner Partnerin, dir direkt zu drohen.

» Cappuccino » Beiträge: 3803 » Talkpoints: 4,90 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Wie gesagt würde ich niemals andere weibliche Dinge außer dem Nagellack nutzen. Ich bin weder Transvestit noch möchte ich eine Frau sein. Da muss meine Freundin keine Angst haben. Allerdings hat sie mir ein Ultimatum gesetzt und ich habe jetzt den Nagellack entfernt. Aber die lackierten Nägel haben mir schon gefallen und jetzt ist es sogar sehr ungewohnt meine Füße ohne Nagellack zu sehen. Die Beziehung zu meiner Freundin ist mir aber wichtiger, auch wenn ich gerne weiter lackieren würde.

» Jochen.h » Beiträge: 6 » Talkpoints: 1,36 »


Ich weiß nicht, ob es so gut ist, dass du da nachgibst. Wenn sie dir wegen so einer Marotte schon ein Ultimatum stellt, wird sie dir zukünftig bestimmt auch bei anderen Dingen mit der Trennung drohen. Du darfst ja nicht immer nachgeben und vor ihr kuschen. Denn das macht dich auf Dauer ja auch nur unglücklich. Würde sie denn nachgeben, wenn du wegen einer nervigen Angewohnheit von ihr direkt von Trennung sprichst?

» Cappuccino » Beiträge: 3803 » Talkpoints: 4,90 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Jochen.h hat geschrieben:Allerdings hat sie mir ein Ultimatum gesetzt und ich habe jetzt den Nagellack entfernt.

Man kann ja zu Nagellack bei Männern unterschiedlicher Meinung sein, aber in einer Beziehung dem Partner gleich ein Ultimatum stellen zu wollen halte ich für bedenklich. Ehrlich gesagt würde ich sowas nie tun und würde das auch nicht ohne weiteres akzeptieren wollen. Man kann natürlich über solche Themen diskutieren, aber das Ziel sollte meiner Ansicht nach sein, einen Kompromiss zu finden, mit dem beide leben können. Ein Ultimatum ist da meiner Ansicht nach wenig hilfreich und treibt eher einen Keil in eine Beziehung.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1692 » Talkpoints: 382,48 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Wenn du das mit dir machen lässt, dann musst du eben mit den Konsequenzen leben. Und damit meine ich nicht, dass der Nagellack weg ist. Aber wenn du mit jemandem leben möchtest, der nicht mit dir redet und die die Pistole auf die Brust setzt, dann wirst du dich in Zukunft eben noch weiter verbiegen müssen. Denn das Spiel wird sie immer wieder spielen und das killt mit der Zeit jede Partnerschaft.

» cooper75 » Beiträge: 11548 » Talkpoints: 501,26 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Natürlich ist es nun wahrscheinlich, dass sie sich auch in anderen Dingen durchsetzen möchte. Aber bezüglich des Nagellacks hat sie mir knallhart gesagt, wie abnormal das bei einem Mann ist. Und das so was normal nur Transen machen. Irgendwie ist es mir jetzt total peinlich und unangenehm, dass ich mir gerne meine Fußnägel lackiere. Bevor ich sie deswegen verliere, höre ich doch lieber damit auf. Und in den anderen Bereichen muss ich halt sehen, eine Partnerschaft auf Augenhöhe zu leben, Kompromisse zu finden und auch mal meine Ansichten zu vertreten.

» Jochen.h » Beiträge: 6 » Talkpoints: 1,36 »


Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^