Schlimm, wenn Männer Nagellack tragen?

vom 01.02.2019, 17:36 Uhr

Eigentlich bin ich ein total normaler Mann, Hetero und mit meiner Freundin zusammen. Nur habe ich eine kleine Macke. Mir gefallen lackierte Nägel so gut, dass ich meine eigenen Fußnägel farbig lackiere. Zur Zeit sind sie z.B. dunkelblau lackiert. Ich würde aber niemals andere "Frauensachen" probieren oder tragen wollen. Es ist nur der Nagellack.

Meiner Freundin gefällt es aber nicht und sie hat auch schon gedroht. Ich will die Beziehung zu Ihr nicht aufs Spiel setzen und werde dann eher auf den Lack verzichten. Findet ihr es schlimm wenn Männer Nagellack tragen und könntet Ihr damit leben? Gibt es vielleicht Farben die eher OK sind? Gibt es vielleicht Frauen denen es sogar gefällt?

» Jochen.h » Beiträge: 6 » Talkpoints: 1,36 »



Weißt du was ich schlimm finde? Von einer Freundin für den eigenen Geschmack bedroht zu werden. Für etwas, das man mit seinem eigenen Körper macht und das sie überhaupt nicht betrifft.

Fußnägel sind selten besonders schön und sehen in der Regel wesentlich gepflegter aus wenn sie lackiert sind. Wahrscheinlich sieht man deshalb im Sommer auch öfters lackierte Fußnägel bei Männern. Meistens sind das neutrale Farben, aber wenn jemand Lust auf einen auffälligen Lack hat soll er das doch machen. Leben und leben lassen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22731 » Talkpoints: 58,72 » Auszeichnung für 22000 Beiträge


Ich verstehe nicht, was an lackierten Fußnägeln so schlimm sein soll. Gut, ich finde lackierte Nägel bei Männern nicht gerade erotisch anziehend, aber seien wir ehrlich: wie oft schaut man denn dahin? Gerade im Winter? Man schaut sich doch eh meistens ins Gesicht oder so. Die Fußnägel sind ja wohl seltenst auf Augenhöhe und damit im direkten Blickfeld. Im Winter werden eh meist Socken getragen.

Ich würde mir an deiner Stelle das nicht bieten lassen. Ich finde, Drohungen gehen gar nicht. Entweder sie spricht mit dir sachlich darüber, was sie daran stört oder sie ist nicht die richtige Beziehungspartnerin für dich. Man sollte in einer Beziehung reif genug sein, um den anderen sich ausprobieren lassen zu können.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31919 » Talkpoints: 0,32 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



"Schlimm" im Sinne von verwerflich finde ich lackierte Nägel bei Männern nicht. Sie würden mich aber erotisch eher abtörnen. Aber das gilt für viele äußerliche Dinge. Jeder soll sich so anziehen und zurechtmachen, wie er möchte. Ich gefalle auch nicht jedem. Schwierig wird's allerdings, wenn es für deine Freundin ein Lustkiller ist. Wenn es dir nicht so wichtig ist, würde ich Zugeständnisse machen.

Einige in den eigenen Augen unangenehme Äußerlichkeiten oder Eigenschaften sollte man natürlich bei seinem Partner hinnehmen, denn den perfekten Menschen gibt es eben nicht. Es ist dann eine Abwägungssache auf beiden Seiten, mit was man auf Dauer leben kann und mit was eben nicht und wie sehr man sich verbiegen möchte.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Es gibt bestimmt Frauen, die Nagellack an Männerfüßen schön finden, ich gehöre nicht dazu. Aber ich bin auch keine Fußfetischistin und habe daher keinerlei Ansprüche an Füße, die über eine gute Pflege hinausgehen. Wenn mir Füße sehr wichtig wären, dann könnte ich mir vorstellen, dass ich Lack entweder super oder sehr störend finden würde. Es ist halt eine Frage der persönlichen Präferenzen.

Und deshalb kann auch niemand von uns wissen, wie wichtig es für deine Freundin ist. Wenn es nur darum geht, dass "Mann" so etwas nicht macht, finde ich es lächerlich. Jeder hat Ecken und Kanten und lackierte Fußnägel sind nun wirklich ein Klacks.

Schwieriger finde ich, dass ihr nicht darüber reden könnt. Das ist ein echtes Problem. Denn du weißt offensichtlich nicht, warum die das so sehr stört. Die versteht nicht, was es dir bedeutet. Dafür steht die Drohung im Raum. Und das ist einfach keine Grundlage für eine Beziehung. Wie soll die funktionieren, wenn man nicht miteinander reden kann?

» cooper75 » Beiträge: 11307 » Talkpoints: 434,17 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Wirklich schlimm finde ich es nicht, wenn Männer sich die Fußnägel lackieren, aber etwas ungewöhnlich schon. Mir würde es jedenfalls auch nicht gefallen, wenn mein Freund sich die Fußnägel bunt lackieren würde. Ich würde ihn dann schon fragen, was das soll und wem er damit gefallen oder imponieren möchte, denn mir würden da schon komische Hintergedanken durch den Kopf gehen ...

Benutzeravatar

» mareike78 » Beiträge: 84 » Talkpoints: 24,42 »


Ich finde es schon schlimm, wie deine Freundin auf ein bisschen Farbe auf deinem Nagel reagiert. Das ist doch schlimm, wenn man einen Menschen komplett anders bewertet nur weil man sich ein bisschen Nagellack aufgetragen hat. Vor allem gleich die Beziehung in Frage zu stellen und deswegen zu streiten finde ich albern.

Es würde mich nun auch nicht unbedingt anturnen, aber wenn mein Mann das machen wollen würde, dann soll er es doch machen. Es stört doch auch nicht weiter und man kann das ja auch ausblenden, wenn man es selber so gar nicht mag. Gerade Fußnägel fallen ja nur auf, wenn man keine Strümpfe an hat und da kann man vielleicht für den Sommer einen Kompromiss machen, wenn sie es absolut nicht ertragen kann, weil sie sich vor anderen Menschen beispielsweise schämt.

Ich finde es wichtig zu sagen, dass dir das nicht peinlich sein muss oder du das nicht als schlimm ansehen sollst, denn das ist nichts, weswegen man sich schämen muss. Es ist schade, dass deine Freundin da recht oberflächlich zu sein scheint. Nun solltet ihr aber gemeinsam eine Lösung finden. Ein komplettes Verbot finde ich albern, aber vielleicht kann man sich einig werden wie oft das in Ordnung ist und wann es gar.nicht geht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39402 » Talkpoints: 40,88 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Ich lackiere meine Fußnägel weil es mir gefällt und da steckt wirklich nicht mehr dahinter. Das würde ich ja gerne mit ihr besprechen. Aber sie lässt mich ja nicht und droht gleich. Mir ist doch die Beziehung viel wichtiger. Sollte sie damit nicht zurechtkommen dann würde ich damit aufhören. Schon zu Beginn habe ich es ja nicht verheimlicht. Ich werde nochmal versuchen mit ihr zu sprechen ...

» Jochen.h » Beiträge: 6 » Talkpoints: 1,36 »


Eure Beziehung steht doch nicht wegen des Nagellacks auf der Kippe, sondern weil ihr nicht miteinander reden könnt. Wenn du ihr zuliebe auf den Nagellack verzichtest, bekämpfst du nur das Symptom. Das Grundproblem bleibt bestehen und kommt bei der nächsten Unstimmigkeit wieder hoch. Denn dann könnt ihr wieder nicht miteinander reden. Bekommt das auf die Reihe, dann findet ihr nicht nur gemeinsam eine für beide Seiten tragbare Lösung mit dem Nagellack, sondern ihr habt auch langfristig eine Chance.

» cooper75 » Beiträge: 11307 » Talkpoints: 434,17 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Meine Freundin meint wir hätten grundsätzlich kein Problem. Allerdings findet sie es merkwürdig, dass ich als Mann ständig lackierte Fußnägel habe. Sie findet es unmännlich, es gefällt ihr nicht und überhaupt bin ich der einzige Mann der das freiwillig macht. Dass Sie als Frau lackierte Nägel hat, ist normal, aber ein Mann macht das nicht. Und wenn ich nicht aufhöre müsse sie sich was überlegen ...

» Jochen.h » Beiträge: 6 » Talkpoints: 1,36 »


Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^