Woran erkennen Autokäufer einen Unfallwagen?

vom 12.03.2021, 22:52 Uhr

Sich einen Gebrauchtwagen kaufen ist derzeit das Normalste der Welt. Wenn Interessenten beim Gebrauchtwagenhändler nun ein Auto sehen, was einen gefällt und doch sehr günstig ist, können diese sehr schnell skeptisch werden da es sich entweder um eine Mogelpackung oder um einen Unfallwagen handeln könnte. Doch woran erkennen Autokäufer einen Unfallwagen auf den ersten Blick, muss das irgendwo dokumentiert sein?

» Excelsior » Beiträge: 513 » Talkpoints: 0,23 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Unfallwagen werde nie im perfekten Zustand verkauft und vom Händler angeboten. Wenn Türen verzogen sind, Beulen in Türen, an der Stoßstange oder am Kofferraum zu finden sind, dann würde ich mehr als stutzig sein. Selbst für einen Gebrauchtwagen wären diese Makel ein Ausschlusskriterium. Händler wollen immer verkaufen, also sind sie auch mit Informationen sparsam, darum immer fragen, fragen und nochmals fragen und einen Zeugen dabei haben.

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Man sollte sich das Auto ganz genau ansehen, wenn man einen anderen Farbverlauf sieht, Beulen oder das Auto gesamt gesehen sehr gemacht aussieht, dann sollte man vorsichtig sein. Man kann da aber auch mal drüber sehen lassen, wenn man sich unsicher ist. Da kann man auch mal einen Termin ausmachen und dann den Fachmann drüber sehen lassen. Ich kaufe beim Händler und da ist man schon sicherer würde ich mal sagen. Da mag es wohl auch Betrüger geben, aber da hat man ja auch einen Ruf zu verlieren und muss Garantie geben.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45042 » Talkpoints: 18,84 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^