Wo kommen Trauermücken her und wie wird man sie los?

vom 30.01.2021, 20:23 Uhr

Schon seit einiger Zeit plagen mich so kleine Fliegenähnliche Insekten bei meinen Pflanzen. Erste Recherchen im Netz haben ergeben, dass es sich hierbei um so genannte Trauermücken zu handeln scheint. Aber was sind denn eigentlich Trauermücken und wo kommen die denn her? Hattet ihr auch schon mit solchen Plagegeistern zu tun und wie wird man diese denn effektiv und möglichst dauerhaft wieder los?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 547 » Talkpoints: 224,86 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Mücken entstehen oft in Wasserfässern... erst sind da Mückenlarven drin, dann werden daraus Mücken. Einfach die Mücken auslachen, dann verschwinden sie. :lol: Im Ernst, einfach ein Wasserglas mit Spülmittel und Essig drin neben die Pflanze stellen. Der Essig hat die Funktion die Mücken anzulocken. Das Wasser bildet an der Oberfläche sowas wie einen Film / Schicht. Die Mücken versuchen auf der scheinbar dicken Oberfläche aufzusetzen und sinken dann ein.

Das ist so, als ob ein Mensch auf dünnen Eis einbricht. Das klappt auch mit "normalen" Mücken, ich habe das mal vor zwei Jahren selbst ausprobiert und innerhalb kürzester Zeit (nicht mal einen Tag hat es gebraucht) mit drei Gläsern, wo so eine Lösung drin war vierzehn Mücken gefangen.

Eier / Larven von solchen Mücken können bereits in der Erde oder im Pflanzensubstrat der gekauften Pflanze drin sein, wenn man kein Wasserfass mit Larven in der Nähe hat, dann wird das die wahrscheinlichste Ursache sein, wo solches Getier herkommt. Sie bilden sich ja nicht einfach so auf Fingerschnippen, das kann nur "Q" in der Star Trek Welt. :)

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^