Mit Hund verreisen

vom 10.01.2007, 11:42 Uhr

Hallöchen Leute

habt ihr Erfahrungen zum Thema: mit Hund verreisen? Meine Frau und ich haben uns nämlich zu Weihnachten gegenseitig unseren süßen Kalli (1A Promenandenmischung :)) geschenkt. Nun wollen wir bald in den urlaub fahren - wie ist denn das, wenn man das Haustier mitnimmt? Gibt es da eventuell probleme an der Grenze? Alos, ich spreche jetzt von europäischen Reisen mit dem Auto, ich weiß, dass mein Hund zum Beispiel in Quarantäne muss, wenn ich nach Amerika fliegen würde - aber wie verhält es sich zum Beispiel bei eienr Reise nach Italien? Ist das von Land zu Land unterschiedlich?

Benutzeravatar

» Hägar » Beiträge: 175 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also ich hab mal in einem Reisebüro gearbeitet und wir hatten häufig Kunden, die mit ihrem Hund verreisen wollten und das gestaltet sich mal sehr einfach und mal aber uach sehr schwierig. Man sollte immer beachten, dass es auch sehr viele Hotels und Anlagen und vor allen Dingen auch Privatleute gibt, die nicht sehr hundefreundlich sind und keinesfalls welche auf ihrem Grundstück haben wollen. Damit muss man als Hundebesitzer wohl eifnach leben. Kann ich aber verstehen. Ich mag Hunde auch nicht sehr, und wollte deshalb in meinem Ferienhaus auch keinen haben.
Aber es gibt ja spezielle Internetseiten mit Leuten, die Ferienhäuser vermieten für Leute mit Hunden. Die haben meist selbst mehrere Hunde und da sind dann die Grundstücke auch wirklich sehr hundegerecht und man muss keine Angst haben, da unerwünscht zu sein.
Beim Autofahren musst du eigentlich nichts beachten, beim Fliegen musst du deinen Hund eben anmelden, das kostet Gebühren und er braucht einen entsprechenden Korb zum Transport. Aber auch hier gilt wieder Vorischt: Es kam bisher schon häufig vor, dass Tiere verloren gegangen sind.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Also wir sind auch schonmal mit unserem Hund verreist und zwar nach Kroatien. Es gab keinerlei Probleme an der Grenze. Ich denke denen ist das relativ egal. Mit den Hotels ist es wie oben schon beschrieben. Es gibt halt hundefreundliche aber auch hundeunfreundliche Hotelanlagen etc. Naja wir hatten aber bisher nie Probleme und unser Hund war herzlich willkommen. Am Strand hat auch niemand was gesagt, da er sehr klein und lieb ist und dort waren die meisten Leute halt Hundefreundlich.
Also ich denke es dürfte keine Probleme geben. Der Urlaub mit dem eigenen Hund ist echt wunderschön. :)

» PureDiamond » Beiträge: 378 » Talkpoints: 1,82 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^