Junge will als Prinzessin an Karneval gehen?

vom 30.01.2012, 19:30 Uhr

Nun bald ist wieder Faschingszeit und ich habe mit meinen achtjährigen Sohn darüber nachgedacht, als was er sich an Karneval verkleiden will. Bei uns ist es so üblich, dass jedes Kind am Dienstag nach Rosenmontag verkleidet in die Schule geht, an diesen Tag findet dann kein regulärer Unterricht statt, sondern die Kinder spielen gemeinsam Spiele.

Mein Sohn äußerte den Wunsch an Karneval als Prinzessin verkleidet zur Schule zu gehen. Er meinte, er habe ein schönes Kleid von seiner Schwester, welches vor einiger Zeit von Ihr zu Karneval getragen wurde, gesehen hat. Ich war erst einmal entrüstet, denn eigentlich wollte ich, dass er als Pirat, Indianer oder Ritter geht.

Mein Mann findet die Idee von meinem Sohn sehr lustig und meint, dass es doch sehr kreativ und lustig sein, wenn mein Sohn so in der Schule aufschlägt und meine Tochter teilt diese Meinung. Ich mag mir jedoch gar nicht ausmalen, welche negative Resonanz von seinen Mitschülern und deren Eltern kommen wird.

Was meint Ihr? Sollte ich meinen Sohn erlauben als Prinzessin verkleidet in die Schule zu gehen? Habt Ihr Erfahrungen mit solch "komischen und ungewöhnlichen" Kostümen?

» TheCreativeA » Beiträge: 19 » Talkpoints: 4,29 »



Erstmal finde ich ja gar nichts schlimmes an dem Kostümwunsch deines Sohnes und würde es ihm prinzipiell auch sofort erlauben. Da hast du ja auch ein sehr offenes Kind, das sich anscheinend nicht sehr stark an einem klassisch geprägten Rollenbild orientiert und sehr offen zu sein scheint, das finde ich wirklich prima! Viele Jungen wären ja nie im Leben auf die Idee gekommen, sich ein Kostüm für Mädchen zu wünschen. Und nichts anderes ist ein Prinzessinnen Kostüm ja.

Ich würde es ihm vielleicht für zu hause erlauben, aber ich würde ihn mit diesem Kostüm ehrlich gesagt nicht in die Schule gehen lassen. Von den Mädchen würde er vielleicht noch Komplimente bekommen, aber ich denke, dass in diesem Alter viele Jungen einfach nicht sehr tolerant sind und sich dann auch über deinen Sohn lustig machen würden. Und an Fasching sollte er ja auch fröhlich sein und seine Freude haben, wenn er dann aber in der Schule dumme Sprüche zu hören bekommt und vielleicht oder eher wahrscheinlich auch noch ausgelacht wird, dann ist das eher kontraproduktiv. Eigentlich ist das ja schade, denn ich finde es ehrlich schön von deinem Sohn, sich ein solches Kostüm zu überlegen. Aber es wird ganz einfach nicht sehr gut ankommen bei seinen Mitschülern und ich würde meinem Kind nicht zumuten wollen, an Fasching wegen seines Kostüms ausgelacht zu werden, besonders nicht in dem Alter.

Benutzeravatar

» olisykes91 » Beiträge: 5361 » Talkpoints: 22,72 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Wie alt ist denn dein Sohn? Eigentlich spricht doch nichts dagegen, dass dein Sohn als Prinzessin verkleidet zum Karneval geht. Du kannst ihn ja dazu extrem schminken, so dass man eben auch sieht, dass es Spaß sein soll. In meiner Grundschulzeit sind zwei befreundete Mädchen auch als Oma und Opa verkleidet zur Schule gekommen.

Wenn du dir so unsicher bist, wie die Mitschüler oder Lehrer reagieren, könntest du doch einfach die Lehrerin deines Sohnes anrufen und fragen, was sie davon hält. Aber ich denke, dass sie auch keinen Grund finden wird, was dagegen spricht. Such doch mit deinem Sohn eine schicke Perücke aus, die er dann zum Kleid tragen könnte und schminke ihn eben etwas extremer bzw. auffälliger.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich finde auch, dass du deinem Sohn seinen Wunsch ruhig erfüllen kannst. Mache dir da keine Sorgen. Irgendwo ist es ja auch wirklich lustig, wenn sich Jungs oder auch erwachsene Männer, in Frauenkleidung oder Frauenkostüme zwängen. Das sehe ich immer wieder zu Karneval und finde es einfach nur lustig. Ist eben mal etwas anderes. Und gerade bei kleineren Kindern, kommt dies wahrscheinlich nicht so oft vor.

Ich als Mädchen, habe mich früher zu Karneval auch eher für Kostüme entschieden, die eigentlich für Jungs gedacht waren. Darunter war beispielsweise Zorro. Und da bekam ich auch keine Vorschriften von meinen Eltern, dass ich als Mädchen nicht in einem solchem Kostüm gehen soll. Wenn es sich dein Sohn wünscht, finde ich es in Ordnung. Nur denke ich auch, dass er sich schon klar darüber sein sollte, dass wahrscheinlich ein paar dumme Sprüche von den Mitschülern kommen. Solange er darüber stehen kann, und es sich nicht zu Herzen nimmt, finde ich, dass nichts dagegen spricht.

Benutzeravatar

» senny » Beiträge: 2589 » Talkpoints: 9,37 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Als Mutter kann man den Kindern in dem Alter nicht immer seine eigenen Ideen aufzwingen. Man kann sie beraten, aber mit acht Jahren hat ein Kind schon seine eigenen Vorstellungen, die es gerne verwirklichen möchte. Deshalb sollte man als Elternteil zurückstehen und die Ideen des Kindes ernst nehmen. Ich denke auch, dass es völlig gleichgültig ist, was die Eltern anderer Schulkinder darüber denken. Viel zu sehr wird darauf geachtet, was wohl der liebe Nachbar oder eben hier die anderen Eltern denken würden.

Ebenfalls finde ich es unsinnig – wie hier vorgeschlagen – den Lehrer diesbezüglich zu fragen. Es ist Karneval, da kann jeder anziehen, was er will. Dein Sohn hat sich für ein Prinzessinen Kleid entschieden, also würde er das von mir bekommen. Um den anderen Schülern den Zahn des Auslachens zu ziehen, könnte dein Sohn vorab mit einigen seiner Kameraden sprechen und fragen, was sie anziehen wollen. Dabei könnte er sagen, was er gerne machen würde, aber nicht weiß, ob er sich trauen soll. Was sie von der Idee halten. Ich denke, dass sie ihm dann sagen werden, er solle das machen. Somit könnten sie später nur klatschen, anstatt ihn auszulachen.

» Cid » Beiträge: 20027 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich denke, das liegt daran, dass dein Sohn noch in der Selbstfindungsphase ist und noch nicht so ganz weiß, "wer" er eigentlich ist. Das passiert ja öfters mal bei Kleinkindern, dass dann Jungs zum Beispiel auch mal mit für Jungs völlig untypischen Sachen spielen wie Barbies. Ich denke aber, du solltest ihm erklären, dass die anderen Kinder ihn dann vielleicht auslachen werden und ob er nicht doch lieber ein Piraten- oder Polizistenkostüm anziehen möchte. Er wird das warscheinlich erst nicht verstehen aber ich denke, es ist immer sehr wichtig, dass man Kindern (fast) alles erklärt, weil sie das sonst nämlich gar nicht nachvollziehen können.

Benutzeravatar

» Bongaloo » Beiträge: 101 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Du solltest dir zuerst einmal Gedanken machen, wie Stark dein Sohn ist und ob er damit umgehen kann, wenn ihn die anderen auslachen, denn das wird sicher passieren, wenn er als Junge in einem Prinzessinenkostüm zur schule geht. Kinder können wirklich grausam sein was so etwas angeht. Dein Sohn wird sich da so einiges anhören müssen, darauf solltest du ihn vorbereiten. Ich finde auch, dass eigentlich nichts gegen den Wunsch deines Sohne spricht eher im Gegenteil sogar, es zeigt, dass er einen eigenen Willen hat und deshalb solltest du seinem Wunsch nachkommen, wenn er das wirklich will.

Klar haben wir als Eltern immer Bilder im Kopf. Der Junge sollte als Cowboy, Ritter oder so etwas gehen und die Tochter am besten als Prinzessin oder Ballerina aber so ist es eben nun einmal nicht immer. Unsere Kinder haben einen eigenen Willen und das ist auch gut so.

» andysun78 » Beiträge: 743 » Talkpoints: 0,46 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Als meine Tochter noch klein war, da kam in ihrer Kindergartengruppe eines Morgens ein kleines Mädchen als Piratin und hinter ihr die seufzende und lamentierende Mutter an Karneval an. Als ich sie fragte, warum sie so aufgebracht sei, klagte sie ihr Leid, dass sie ihr Töchterchen viel lieber als Prinzessin oder etwas anderes weibliches in die Kita gebracht hätte. Schließlich könnten Mädchen keine Piraten sein war die Begründung der Mutter. Das Mädchen hingegen blühte als wilder Pirat an dem Tag total auf. Als ich die Mutter beruhigte und sie an die Stelle bei Pippi Langstrumpf erinnerte, wo Pippi als Piratin mit an Bord geht, da war sie einigermaßen erleichtert und konnte das Kostüm wieder in ihr Weltbild fügen.

Meine Kinder kamen nie mit so extravagenten Verkleidungswünschen, sie haben sich immer sehr klassisch Rollenkonform verhalten. Aber manchmal zeigen sich eben in solchen Verkleidungswünschen auch schon in frühem Kindesalter auch Neigungen. Es muss zwar nicht sein, aber möglicherweise behält dein Sohn diese Präferenzen auch und möglicherweise könnte das ein Hinweis darauf sein, dass er möglicherweise mehr oder weniger starke homosexuelle Neigungen entwickeln könnte. Man sollte nicht von wenigen Einzelfällen auf alle Männer schließen, aber ich kenne zwei Männer, die als Kinder gerne Mädchenklamotten getragen haben und jetzt als erwachsene homosexuell sind. Aber da ich deinen Sohn natürlich nicht kenne, möchte ich auch nicht beurteilen, ob das bei deinem Sohn so ist.

Ich würde meinem Kind einfach erklären, warum viele Leute mit so einem Kostümwunsch Probleme haben. Im Alter von rund acht Jahren haben meine Kinder auch schon gewusst, was die Begriffe schwul und lesbisch heißen. Das hat sich einfach so ergeben, weil sie immer mal wieder fragten, ob es auch gleichgeschlechtliche Paare gäbe. Ich würde dem Kind einfach erklären, dass es erwachsene Männer gibt, die gerne Frauenkleidung tragen und sich weiblich verhalten und dass diese Männer oft schwul sind. Gleichzeitig würde ich meinem Kind noch erklären, dass homosexuelle Gefühle in Ordnung sind, aber da immer noch viele Vorurteile in der Gesellschaft herrschen. So ist das Kind darauf vorbereitet und versteht, was es bedeutet, wenn andere Kinder möglicherweise blöde Sprüche klopfen. Nichts ist schlimmer, wenn man ausgelacht wird und nicht versteht, was die anderen sagen. Dann kann man sich nämlich nicht verbal wehren.

Wenn dein Kind so aufgeklärt ist, dann kann es auf der Grundlage immer noch entscheiden, ob es mit dem Prinzessinnenkleid der Schwester wirklich in die Schule gehen möchte. Dann hat dein Sohn eine faire Chance eine gute Entscheidung zu treffen.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12446 » Talkpoints: 3,92 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Meine Bedenken gehen eher in eine ganz andere Richtung. Dass der Junge als Prinzessin gehen möchte, ist doch ungefähr so unnormal wie ein Mädchen als Polizistin, Ritter oder Pirat. Ich selbst war im Alter von acht oder neun Jahren mal auf einer "Hexen-Party" eingeladen und bin da auch ganz normal in dem Kostüm hingegangen, als einziges männliches Wesen (mal abgesehen von dem Hund...) wohlbemerkt.

Ich fürchte eher um die Resonanz, die folgt, wenn deine Tochter (wie alt sie auch sein mag) das nächste Mal mit dem Kleid in die Schule kommt. Insofern würde ich eher irgendwo online günstig ein Prinzessinnen-Kleid bestellen, sodass deine Tochter in der Schule nicht irgendwann mal in Mitleidenschaft gezogen wird.

Ich persönlich finde die Idee übrigens generell zwar nicht kreativ oder ausgefallen, aber ein gutes Kostüm wird es sicherlich - und ob da nun ein Männlein oder Weiblein darunter steckt, ist doch in der heutigen Zeit recht egal. Wenn du wirklich Bedenken hast, sprich mit deinem Sohn darüber. Das ganze zu verbieten löst eh nur Unverständnis und Trotzreaktionen aus. Du solltest stattdessen darauf spekulieren, dass er die "Gefahr" entweder auch selbst so einschätzt oder die Lage besser einschätzen kann.

» Klärchen78 » Beiträge: 29 » Talkpoints: 12,71 »


Ich glaube, Erwachsene machen sich da viel mehr Gedanken als eigentlich nötig sind. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dein Sohn von anderen ausgelacht wird. Natürlich wird es ein paar Kinder geben, die sich über ihn lustig machen. Aber das wird ganz bestimmt nur eine Minderheit sein.

Generell gilt an Karneval ja nur eine Regel, was Kostüme betrifft: Erlaubt ist, was gefällt. Wenn dein Sohn als Prinzessin gehen möchte ist das genauso in Ordnung wie das oben genannte Mädchen, das als Piratin verkleidet war. In der Welt der Fantasie ist ja auch alles möglich.

» Arcon » Beiträge: 311 » Talkpoints: 1,38 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^