Vorheizen des Backofens nötig?

vom 01.02.2008, 12:09 Uhr

Heizt Ihr Euren Backofen vor?

Umfrage endete am 30.06.2008, 12:09
Ja
6
32%
Nein
13
68%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

ich habe nochmal eine Frage im Bereich "Haushalt" an Euch. In einigen Rezepten steht, dass man den Backofen vorheizen soll. Allerdings mache ich das so gut wie gar nicht, weil es für mich Energierverschwendung ist (Ausnahme ist hier Brot). Ausserdem habe ich nicht festgestellt, dass das Essen im vorgeheizten Ofen nicht schneller fertig wird, als im kalten Ofen. Für mich gibt es da echt keine Unterschiede. Wie handhabt Ihr es mit Euren Ofengerichten und Backöfen? Vorheizen ja oder nein?

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18524 » Talkpoints: 48,36 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Ich heize meinen Ofen auch meistens nicht vor.
Und ich habe auch noch nicht festgestellt, dass die Gerichte länger brauchen oder schlechter werden, als mit vorheizen.

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich heize meinen Backofen ebenfalls nicht vor und sehe es wie steph als reine Energieverschwendung. Die Sachen backen deswegen genauso lange, als wenn ich Vorheizen würde. Allerdings schalte ich 3-5 Minuten vor Ende den Backofen bereits aus, halte ihn aber geschlossen. So kann das Gericht fertig durchbacken und ich spare zeitgleich Energie. :wink:

Liebe Grüße
Sorae

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19472 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Ich denke, dass das Vorheizen noch aus Zeiten stammt, als die Backöfen einfach ne längre Zeit gebraucht haben, bis sie auf Betriebstemperatur sind.

Das geht ja heutzutage relativ zügig.

Wir heizen grundsätzlich nicht vor. Es gibt nur eine Ausnahme, nämlich wenn es mittags etwas später wird und die Kinder Hunger haben. Dann wird er schon mal angeschaltet während wir noch beim Vorbereiten des Essens sind.

» Tobinger » Beiträge: 314 » Talkpoints: 2,50 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Da ich einen Gasofen habe brauch ich generell nicht vorheizen, aber wir hatten früher auch Elektroofen und haben nie vorgeheizt weil das Umwelschädlich ist in unseren Augen, stattdessen lieber nach der Gar-/Backzeit noch 2 oder 3 Minuten im warmen aber bereits ausgeschalteten Ofen ziehen lassen.
Man kann auch ein wenig Strom sparen indem man den Herd 5 Minuten vor Backende auschaltet und das Backgut dafür noch 7-10 Minuten im heißen und vor allem geschloßenem Ofen nachziehen lässt. Klappt wunderbar auch bei Gasherden (nur das man dann halt Gas spart ;) )

MiniFreebie

» MiniFreebie » Beiträge: 122 » Talkpoints: 0,81 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Wir kochen auch mit Gas, da ist vorheizen absolut unnötig, die Hitze ist ja sofort da.
In der alten Wohnung hatten wir einen Elektroherd, aber ich kann mich nicht erinnern, den jemals angeschaltet zu haben, bevor etwas essbares drin war.

Benutzeravatar

» kaempfer » Beiträge: 425 » Talkpoints: 0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich halte es so wie Tobinger. Darum wird der Backofen auch nur sehr selten vorgeheizt.
Beim Brot oder auch Brötchen stell ich außerdem noch ein Schüssel mit Wasser in den Backofen, darum ist Vorheizen wirklich sinnvoll.

» JotJot » Beiträge: 14093 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, die sehr selten vorheizt ;-). Vor Ende der eigentlichen Garzeit (ich schaue selten auf die Uhr dabei) stelle ich ebenfalls den Ofen aus. Da ist genügend Hitze, die das Essen mehr als warmhält. Ähnlich verhält es sich auch beim Herd. Da drehe ich auch die Hitze kurz vor Ende der Garzeit ab. Die Platten heizen noch richtig schön nach. Ach, wie wäre das schön, wenn man ein Ceranfeld hätte.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18524 » Talkpoints: 48,36 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Tiefkühlpizza in einem vorgeheizten backoffen immer besser schmeckt, als wenn man sie gleich reingeschoben hat. Meistens kriegen die dann einen lapprigen Boden. Vermutlich weil sie langsam auftaut, wenn sie im, sich gerade erwärmenden Backofen, liegt. Wenn man sie gleich in die Hitze schiebt, wird sie bei mir eigentlich immer total cross. Aber warum das jetzt so ist, weiß ich auch nicht sooo genau.

» rolleyes » Beiträge: 453 » Talkpoints: 2,18 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich heize nie vor. Und esse relativ oft Tiefkühlpizza. Und die ist nie lapprig.
Ich kenn dann zwar den Vergleich zum Vorheizen nicht (da ich ja wie gesagt nie vorheize), aber wenn der Boden noch knuspriger würde, dann wäre er hart und das will man ja auch nicht.

» pitti » Beiträge: 652 » Talkpoints: 31,19 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron