Hausmittel, um Besenreiser zu behandeln und zu entfernen

vom 05.09.2020, 12:09 Uhr

In einem Beauty-Ratgeber stand geschrieben, dass man mit Hausmitteln, wie etwa Apfelessig, Besenreiser auch gut selbst behandeln und angeblich auch entfernen könnte. Dazu bräuchte man die Krampfadern nur mit einem in Apfelessig getränkten Wattebausch 3x täglich und 4 Wochen lang betupfen und schon würden die Besenreiser verschwinden. Klingt ja sehr vielversprechend, aber ist dem auch wirklich so? Habt ihr das schon mal probiert oder kennt ihr noch andere Hausmittel, mit denen man Besenreiser behandeln und verschwinden lassen kann?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 1120 » Talkpoints: 712,42 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich glaube nicht, dass das wirklich funktioniert, da es letztendlich einfach auch am Körper und der Haut liegt. Vielleicht sieht man sie so etwas weniger oder es ist gesamt gesehen gesünder, aber ich denke nicht, dass man das einfach so wegbekommt. Sport ist sicherlich immer eine ganz gute Wahl sich gesund zu halten und auch eine entsprechende Ernährung, aber ich glaube nicht, dass man Besenreiser so los wird.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 43201 » Talkpoints: 3,52 » Auszeichnung für 43000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^