Botox noch vor den ersten Falten wirklich sinnvoll?

vom 04.01.2024, 11:23 Uhr

Inzwischen ist das Spritzen von Botox nicht nur unter Promis bekannt. Über die Risiken und den Sinn entsprechender Schönheitseingriffe kann man zudem endlich diskutieren. Man muss zugeben, dass man es den meisten Prominenten, die auch eher später mit den Behandlungen angefangen haben, deutlich ansieht, wenn sie etwas haben machen lassen.

Inzwischen liest man fast überall, dass man am besten vor den ersten Falten mit entsprechenden Schönheitsbehandlungen anfängt. Medizinisch gesehen macht das durchaus Sinn, da Botox die Mimik im Gesicht teilweise einschränkt, wodurch die dadurch ausgelösten Fältchen gar nicht erst entstehen können. Andererseits baut sich Botox bei jungen Leuten sehr schnell ab und in einigen Studien kam man auch zu dem Ergebnis, dass die Haut dadurch früher erschlaffen könnte.

Was denkt ihr darüber? Sollte man sich, wenn man eine entsprechende Behandlung anstrebt, so früh wie möglich darüber Gedanken machen oder handelt es sich nur um einen riskanten Trend?

» bambi7 » Beiträge: 1248 » Talkpoints: 16,84 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Durchaus, die Anwendung von Botox vor dem Auftreten von Falten ist ja schließlich eine vorbeugende Maßnahme. Botox lähmt vorübergehend die Muskeln und kann so die Entstehung von Falten verhindern, die durch sich wiederholende Muskelbewegungen wie Blinzeln oder Stirnrunzeln entstehen. Manche Menschen entscheiden sich eben schon in ihren 20er oder 30er Jahren für eine vorbeugende Botox-Behandlung, um das Auftreten von Falten zu verzögern oder deren Schwere in der Zukunft zu minimieren. Natürlich heißt das nicht, dass man niemals Falten bekommt, wenn man Botox präventiv anwendet. ;)

Ob es sinnvoll ist, Botox zu verwenden, bevor Falten entstehen, ist letztendlich subjektiv und hängt von den individuellen Vorlieben, Werten und Bedenken bezüglich des Alterns ab. Manche Menschen fühlen sich mit ihrem natürlichen Alterungsprozess halt wohl, während andere es vorziehen, proaktive Schritte zu unternehmen, um ein jugendliches Aussehen zu bewahren. Gewünschte Ergebnisse sowie Sinn und Sinnlosigkeit sollte man natürlich vorab immer erst mit einem Dermatologen besprechen. Bei einem Arzt bei dem ich noch nie war hätte ich da Bedenken.

» RyderC » Beiträge: 266 » Talkpoints: 7,42 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^
cron