Am Geburtstag auf einer Schuleinführung eingeladen sein

vom 04.06.2024, 14:24 Uhr

Eine Freundin von mir erzählte mir von ihrem Problem und hat mich um Rat gefragt. So richtig helfen konnte ich ihr allerdings nicht. Und zwar ist es so, dass ihre beste Freundin sie zur Schuleinführung ihres Kindes dieses Jahr im August eingeladen hat. Nun hat an genau diesem Tag ihr Sohn aber Geburtstag. Dieser möchte ausdrücklich, dass sein Geburtstag oberste Priorität hat und lässt sich auch nicht auf den Deal ein, einfach später groß nachzufeiern.

Für meine Freundin wiegt eine Schuleinführung prinzipiell mehr, als ein Geburtstag, aber da es der Geburtstag ihres Sohnes ist, der wiederum über allem steht, ist das eben in dem Falle nicht so einfach. Der Freundin und auch ihrem Kind wäre ihr Erscheinen auf der Feier aber sehr wichtig, ihr Sohn lässt sie aber auch nicht weg. Zerteilen kann sie sich nicht.

Ich konnte ihr da auch nicht so richtig etwas raten und habe nur überlegt, wie ich wohl das Problem lösen würde? Ich bin mir allerdings fast sicher, dass keins meiner Kinder ein riesen Problem mit einer pompösen Nachfeier gehabt hätte und so würde sich die Frage am Ende vermutlich für mich in der Form gar nicht stellen.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 15151 » Talkpoints: 3,18 » Auszeichnung für 15000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^