Wie viele verschiedene Pfannen habt ihr für welche Anlässe?

vom 13.11.2021, 22:38 Uhr

Ich habe eine kleine, eine mittlere und eine große Pfanne. Die genauen Maße weiß ich jetzt nicht. Ich koche öfters mal für mich alleine. Dafür nehme ich die kleine Pfanne her. Da passt zum Beispiel genau ein großes Steak hinein oder ein oder zwei Eier. Aber sie eignet sich auch für Gemüsegerichte nach chinesischer Art für eine Person, weil sie einen relativ hohen Rand hat. Ich brate mir darin auch öfters mal Champignons mit einem Würzgemisch und Beifuß an, die ich dann einfach als warmen Brotbelag esse.

Diese kleine Pfanne habe ich noch nicht allzu lange, weil ich früher selten für mich alleine gekocht habe. Ich liebe sie auch deswegen, weil sie wegen ihrer Beschichtung einfach unter fließendem Wasser leicht zu reinigen ist. Ich muss sie nie in die Spülmaschine tun. Die ganz große Pfanne benutze ich nur, wenn ich wirklich sehr viel braten oder schmoren muss. Auch sie hat einen etwas höheren Rand.

Pfannen- und topfmäßig bin ich nicht besonders gut ausgestattet, was mir neulich bei einem Besuch bei meiner Schwester aufgefallen ist, die viel mehr hat als ich. Wie viele verschiedene Pfannen habt ihr und für was benutzt ihr sie? Besitzt ihr auch einen Wok?

» blümchen » Beiträge: 3381 » Talkpoints: 14,28 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Tatsächlich muss ich sagen, dass ich viel mehr Töpfe als Pfannen habe. Während ich einen relativ kleinen, zwei normale und einen riesigen Topf habe, habe ich inzwischen nur noch eine Pfanne, was mir aber auch vollkommen ausreicht, da ich nur selten Sachen in der Pfanne brate - viele Sachen, wie zum Beispiel Schnitzel und co, werden mir in der Pfanne einfach zu fettig, weshalb ich nach Möglichkeit versuche fast alles im Ofen zuzubereiten.

Früher, als ich noch in meiner alten Wohnung gewohnt habe und vor allem auch abwaschen musste, hatte ich noch eine kleine Pfanne. Diese war hervorragend, wenn man Fleisch für nur eine Person gebraten hat und leichter zu reinigen und abzuwaschen. Leider hat diese den Umzug nicht überlebt und da ich sie ebenfalls nur selten benutzt habe, war ich bisher auch “zu geizig” um mir eine neue kleine Pfanne zu kaufen, weil Pfannen wie gesagt sowieso nur selten in Gebrauch sind.

» Hufeisen » Beiträge: 5959 » Talkpoints: 9,14 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Im Moment habe ich vier Pfannen, zwei davon sind normal groß und tief und werden eigentlich für fast alle Gelegenheiten von mir genutzt, eine ist sehr klein und kommt beispielsweise zur Herstellung von gerösteten Kernen und Semmelbröseln oder zum Schmelzen von etwas Butter zum Einsatz, und eine ist viereckig, relativ groß und hat einen geriffelten Boden, weswegen ich sie als "Grillersatz" verwende und beispielsweise Fleisch oder größere Gemüsescheiben darin anbrate. Zudem verfüge ich über einen Wok mit eigenem beheizbaren Standfuß, der aber tatsächlich nur zur Zubereitung asiatischer Curry- und Nudelpfannen dient, obwohl ich ihn prinzipiell auch vielseitiger einsetzen könnte.

Bislang bin ich mit dieser Ausstattung sehr gut ausgekommen und hatte keinen Bedarf an mehr oder anders geformten Pfannen. Ich hätte lediglich gern zeitnah neue, da vor allem die beiden Standard-Pfannen schon sehr alt und abgenutzt sind und die Beschichtung nicht mehr makellos ist. Pfannkuchen und ähnliche Dinge kleben daher manchmal fest und gehen kaputt.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8225 » Talkpoints: 925,47 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^