Welche Harry Potter Brettspiele sind empfehlenswert?

vom 15.08.2021, 22:00 Uhr

Ich bin ein absoluter Harry Potter Liebhaber und habe die Bücher schon etliche Male verschlungen, natürlich habe ich auch die Filme schon unzählige Male gesehen und mein Merchandise Schrank ist ebenfalls gut gefüllt. Nun bin ich noch auf der Suche nach Brettspielen, die in meine Sammlung passen würden, um damit beim nächsten Spieleabend, der hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, die anderen Gäste zu überraschen.

Welche Harry Potter Brettspiele findet ihr empfehlenswert? Woraus besteht der Spielinhalt? Was ist an der Harry Potter Version das Besondere?

» Wunschkonzert » Beiträge: 6690 » Talkpoints: 61,19 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich habe im Laufe der Jahre schon mehrere Harry Potter Versionen von bekannten Spielen gespielt und finde das Konzept grundsätzlich gut für Spieleabende. Fast jeder kennt das Spielprinzip, man muss nicht erst lang die Spielanleitung studieren und kann relativ schnell loslegen.

Allerdings kommt es natürlich darauf an mit wem man spielt. Meine Schwester hat das Trivial Pursuit XL und da sind halt überhaupt keine Fragen dabei, die irgendwie in Richtung Allgemeinbildung gehen. Wenn man sich mit Harry Potter nicht auskennt kann man sich nicht irgendwie durchmogeln und wird wahrscheinlich auch keinen Spaß am Spiel haben.

Wir hatten mal die Harry Potter Version von Cluedo aus der Bibliothek ausgeliehen und dieses Spiel ist denke ich mit der ein oder anderen Erklärung für jeden spielbar. Monopoly und eine Art Mensch ärgere dich nicht sind auch für jeden ohne Vorkenntnisse spielbar, wobei ich diese beiden Spiele aber nicht besonders interessant fand. Sie unterschieden sich fast nur im Design vom Original.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26475 » Talkpoints: 64,17 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^