Wurst, Fleisch und Käse aus dem Supermarkt - empfehlenswert?

vom 13.05.2018, 21:26 Uhr

Ab und zu kaufe ich Wurst, Fleisch und Käse im Supermarkt. Meistens dann wenn es nach 18 Uhr ist, Bäckereien, Metzgereien und kleine Lebensmittelläden bereits geschlossen haben. Vom Geschmack her stelle ich fest, dass mir Wurst, Fleisch und Käse aus dem Supermarkt etwas weniger schmecken als vom Fachhandel.

Das Fleisch ist ein wenig zäher oder riecht schneller, der Käse ist weniger intensiv im Geschmack und auch so mancher Schinken oder Salami ist bereits nach einem Tag geschmacklich nicht mehr so gut. Über Geschmack und Aroma kann man sich streiten, einige Freunde kaufen nur noch im Supermarkt. Wie ist es bei euch? Wo kauft ihr lieber ein? Und nehmt ihr den Qualitätsunterschied auch so wahr wie ich?

» ANDi27 » Beiträge: 266 » Talkpoints: 61,53 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich kaufe fast all meinen Aufschnitt fürs Frühstück und Abendbrot im Supermarkt - allerdings aus einfacher Kosten- und Zeitersparnis und deswegen, weil in unserem Zwei-Personen-Haushalt manche Dinge nun mal länger lagern, bis sie leer werden, und das bei Fertigaufschnitt besser geht und im Falle des Verfalls, nicht so schade ist.

In geschmacklicher Hinsicht bin ich da ganz auf deiner Seite und ebenfalls der Ansicht, dass man die abgepackte Ware nicht mit frischen Produkten aus einem spezialisierten Geschäft vergleichen kann. Immerhin wird Wurst und Käse aus dem Kühlregal eine Menge an Zusatzstoffen, Konservierungsmitteln und Gewürzen zugesetzt, auf die man beim Metzger und in der Käserei größtenteils verzichtet. Der Eigengeschmack der Basis ist dadurch häufig so verfälscht, dass man von Fleisch oder Käse im klassischen Sinne schon gar nicht mehr sprechen kann. Auch ist der Geschmacksverlust, sobald die schützende Verpackung einmal angebrochen ist, bei der Supermarktware enorm, und diese trocknet auch schnell ein oder wird ranzig, wenn man sich nicht um Luftabschluss und Co kümmert.

Möchte ich mir also mal etwas gönnen und wirklich leckere Dinge kaufen, dann hole ich an der Fleischtheke oder in der Metzgerei richtige frische Wurst und kaufe auch mal ein Stück Käse aus der Käseauslage oder vom Markt. Leider sind diese Waren entsprechend teurer, weniger lange haltbar und auch nicht immer dauerhaft und sicher verfügbar. Schmecken tun sie aber um Welten besser.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4432 » Talkpoints: 960,85 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich bin Vegetarier, so dass ich gar kein Fleisch und keine Wurst kaufe. Käse esse ich aber sehr viel, wobei ich diesen ausschließlich im Supermarkt im Kühlregal oder auch beim Discounter kaufe. Ich esse sehr viel Käse - einfach so auf Brot oder Brötchen, auf Pizza, zu Aufläufen, für Saucen oder auch für Salate. Mir wäre es als Studentin schlicht und einfach zu teuer, da immer alles an der Frischetheke zu kaufen.

Ich liebe Käse und merke da durchaus auch Geschmacksunterschiede zwischen verschiedenen Marken, wobei der Käse aus dem Supermarkt für mich absolut ausreichend ist. Mir schmeckt er wunderbar, wobei es ja auch mehr als genug Auswahl gibt, so dass da eigentlich für jeden etwas dabei sein sollte.

Meine Eltern achten sehr auf qualitative Lebensmittel, wobei auch sie eher selten beim Metzger oder an der Käsetheke kaufen. Auf Dauer wäre das einfach viel zu teuer, wenn man mehrmals die Woche Wurst, Fleisch, Käse und Fisch an der Frischetheke kaufen würde, vor allem dann, wenn man viel davon isst. Ich finde es gut, wenn man auf die Qualität achtet, aber ich finde nicht, dass man deshalb nichts im Supermarkt mehr kaufen sollte.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29007 » Talkpoints: 116,58 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich kaufe Aufschnitte und Fleisch grundsätzlich an der Frischetheke und sehr selten als verpackte Ware aus der Kühltheke. Ich esse recht wenig Käse und mein Partner recht wenig Wurst, so dass meistens ein paar Scheiben ausreichen und es sinnvoller ist, die genaue Menge gleich zuschneiden zu lassen.

Außerdem schmeckt der Aufschnitt dann besser und frischer als wenn ich verpackte Ware kaufe. Klar sind die Produkte entsprechend teurer, aber das ist es mir dann wert. Außerdem gibt es auch öfters ungewöhnliche Varianten des Aufschnittes, ich habe heute zum Beispiel einen Tomaten-Mozzarella-Aufschnitt gekauft, der sehr lecker ist und den man in der Kühltheke gar nicht bekommt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10126 » Talkpoints: 22,95 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ich esse nicht sehr oft Brot und Brötchen und kann das auch gar nicht. Dabei spielt es keine Rolle, wie oft ich den Aufschnitt oder den Aufstrich wechsle oder das Brot an sich. Ich kann einfach nicht sehr oft Brot und Brötchen essen, einmal im Monat reicht mir vollkommen aus für eine Mahlzeit. Daher kaufe ich auch nur selten Aufschnitt und Aufstrich und selbst wenn, dann reicht mir die Variante aus dem Supermarkt vollkommen aus. Es ist ja nicht so, dass es nicht schmeckt, aber es reicht mir eben.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19601 » Talkpoints: 0,47 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^