Wie gerne mögt ihr eigentlich Produkte von Tupperware?

vom 13.04.2016, 09:34 Uhr

Im Jahr 2015 hat wohl Focus Money mal wieder die Lieblingsmarken der Deutschen ermittelt. Näheres kann man dazu hier nachlesen. Tupperware ist wohl im Bereich Haushalt auf Platz eins eingestuft worden und wurde daher mit Gold prämiert.

Ich war ehrlich gesagt ein bisschen erstaunt. Produkte dieser Firma begleiten mich schon seit Kindertagen. Meine Oma und sonstige Verwandten hatten in ihrem Haushalt mehr oder weniger Exemplare und in meinem Elternhaus war relativ viel davon vorhanden. So war es für mich immer irgendwie selbstverständlich, dass man das hat und benutzt.

So wenig wie man darüber nachdenkt, dass man eben Teller und Tassen im Haushalt hat und nutzt. Ich hatte mir da bisher keine Gedanken gemacht, wie beliebt für mich die Marke ist. Sie war einfach immer da und irgendwie kann ich mir auch gar nicht vorstellen, wie es ohne meine Tuppersachen wäre, weil ich sie so sehr gewohnt bin.

Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr euch darüber schon mal Gedanken gemacht? Wie würdet ihr antworten, wenn man euch für diese Umfrage angerufen und befragt hätte? Wie kommt ihr zu eurer Meinung? Ist das eher die Qualität der Produkte oder das Vertriebssystem mit den Parties, das ihr mögt? Oder habt ihr andere Gründe, die mir gar nicht einfallen?

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12459 » Talkpoints: 6,05 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Ich kaufe nicht mehr die originale Tupperware, sondern ich kaufe die nachgemachten Sets aus dem Supermarkt. Von Partys halte ich nicht viel und ich würde auch nicht zu einer solchen Party gehen, nur um Tupperware zu kaufen. Ich hätte vermutlich bei der Umfrage niemals Tupperware angegeben als beliebteste Marke.

» Bascolo » Beiträge: 3550 » Talkpoints: 30,80 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich habe nicht ein Teil von Tupper und verstehe auch den Hype darum überhaupt nicht. Natürlich hatten meine Eltern auch Produkte daher und waren begeistert, diese Begeisterung konnte ich jedoch nie teilen da es sich einfach nur aus Plastik gehandelt hat. Ich bevorzuge einfach massivere Sachen, z.B. ist meine Salatschleuder aus Edelstahl und sieht damit einfach schon hochwertiger aus. Auch andere Sachen wie eine Presse für Knoblauch und Käsereiben finde ich von anderen Herstellern deutlich besser, als was man dort angeboten bekommt.

Ich war in meinem Leben einmal selbst auf einer Tupperparty und konnte auch dort das "oooh" und "wie schön" von den anderen auch nicht nachvollziehen, als sie dieses Stück Plastik in der Hand gehalten haben. Gekauft habe ich nichts und ich wurde deswegen auch nicht mehr eingeladen, was ich persönlich aber auch nicht schlimm finde, da es für mich ohnehin dort nichts gibt was mich Interessiert.

Von den Dosen her gibt es meiner Meinung nach auch bessere Hersteller. So sind die Tupperdosen die ich in der Schule für mein Pausenbrot mit hatte, schon mehrmals aufgegangen oder auch die Flaschen ausgelaufen. Ich habe seither Lock & Lock Dosen und bin damit mehr als zufrieden, da diese wirklich sicher halten aufgrund ihres Verschlusses und zeitgleich noch eine Dichtung bieten die heraus genommen werden kann zum abwaschen.

Hätte man mich zu dieser Umfrage befragt, dann hätte ich auch nicht angegeben das Tupper für mich die tollste Firma ist sondern einfach gesagt das ich davon nichts habe und es auch eigentlich nicht als besonders gute und hochwertige Produkte empfinde. Diese Meinung bilde ich mir aus meiner Erfahrung in der Kindheit mit diesem Plastikschrott.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19472 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Ich selber habe einige Dinge von Tupper. Wobei ich alles geschenkt bekommen habe. Meine Schwiegermutter geht ab und zu mal auf solche Partys und liebt die Produkte, weswegen sie dann immer auch etwas für uns kauft. Ich bin eigentlich ganz zufrieden damit. Gerade die Dosen verschließen einfach sehr gut und sind deswegen wirklich praktisch. Eine Party würde ich bei mir aber nicht unbedingt veranstalten.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40453 » Talkpoints: 28,96 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Lock&Lock finde ich hingegen zum Beispiel Mist. Ich habe jetzt die gesamte Tupperware von meiner Mutter übernommen und da sind glücklicherweise keine Essensdosen oder sowas dabei. Ich bevorzuge eine komplett andere Marke, mit der ich seit Jahren sehr zufrieden bin.

Aber ich muss sagen, dass ich Tupperware jetzt auch nicht schlecht finde. Die Becher, Schalen, Schüsseln oder die legendäre Tafelperle, also die durchsichtige Schüssel mit Deckel, finde ich seit meiner Kindheit echt gut. Den sogenannten "Ultra", also eine Art Schmorpott aus silikonartiger Substanz, kann man sogar im Backofen benutzen, aber soweit habe ich es noch nicht getestet.

Die Salatschleuder von Tupperware ist an sich auch recht gut. Ich benötige keine aus Edelstahl, die reicht uns vollkommen. Wir sind damit zufrieden und benutzen die Produkte auch regelmäßig. Aber sie sind nicht das Nonplusultra, es sind Alltagsgegenstände geworden. Daher kann ich auch keine Aussage machen, wie gerne ich die Produkte mag, obwohl ich jetzt ja das gesamte Sortiment besitze.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11001 » Talkpoints: 4,70 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich möchte es möglichst vermeiden, dass meine Lebensmittel mit Plastik in Berührung kommen, weil davon immer etwas an den Lebensmitteln hängen bleibt und mit gegessen wird. Deshalb würden diese Plastikprodukte für mich natürlich nicht in Frage kommen.

Ich finde die Produkte aber auch ziemlich teuer. Meine Dosen aus Glas haben ähnlich viel gekostet und sind wesentlich vielseitiger einsetzbar weil man sie auch im Backofen oder in der Mikrowelle verwenden kann. Und den einzigen Plastikteil - die Silikondichtung am Deckel - kann man austauschen. Also ist das System auf Dauer billiger als Tupper, weil diese Plastikdosen mit der Zeit ja immer leicht gammelig aussehen. Davor ekle ich mich auch irgendwie wenn ich das bei anderen sehe.

Ich wüsste so spontan aber gar nicht, was meine Lieblingsmarke überhaupt ist. Ich bin überhaupt nicht Markentreu, nicht mal bei der "Windows oder Apple" Frage. Am ehesten würde ich mich wohl noch für Lieblingsmarken im Bereich Make-up und Körperpflege entscheiden können.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23821 » Talkpoints: 64,50 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Meine Mutter war eine Zeit lang auch ziemlich aktiv im Bereich Tupper, hat verschiedene Abende mit Vorstellungsrunden für neue Produkte besucht und einmal sogar so eine Veranstaltung bei uns zuhause ausgerichtet. Diesen regelrechten Kult um Plastikboxen mit zweifelhafter Namensgebung konnte ich (damals wie heute) noch nie nachvollziehen und finde auch, dass die Marke im Verhältnis zu vergleichbaren Produkten überteuert und schon lange nicht mehr der Monopolinhaber ist.

Nichtsdestotrotz besitze ich aus meiner Kindheit noch zahlreiche Waren wie Brotboxen, Aufbewahrungssysteme und Koch- und Backutensilien und nutze sie auch immer noch regelmäßig. Dass mich diese seit nunmehr über 10 Jahren begleiten und ich mich nicht erinnern kann, schon mal bewusst etwas von Tupper entsorgt oder kaputt gemacht zu haben, spricht in meinen Augen schon für einen gewissen Qualitätsstandard. Zweifellos sind die Produkte nicht schlecht, denn sonst hätten sie sich ihren Status ja auch kaum verdient.

Ich kann eben nicht mit allen Sachen etwas anfangen und habe fast nur „Basics“ zuhause. Das außergewöhnlichste Stück meiner „Sammlung“ ist ein Zwiebelhäcksler, den ich mir selbst auch nie gekauft hätte und demnach kaum verwende; aber mit den Boxen und Co kann man bei Tupper eigentlich nicht viel falsch machen. Allerdings denke ich, dass hier auch günstigere Optionen mit ähnlich guter Qualität auf dem Markt verfügbar sein werden.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6480 » Talkpoints: 813,08 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich habe einige Schüsseln von Tupper zuhause, die ich aber schon seit fast 20 Jahren besitze und die aus der einzigen von mir je besuchten Tupperparty stammen. Generell mag ich eigentlich solche Verkaufsveranstaltungen nicht, weswegen ich auch nicht in die Verlegenheit kommen werde, in absehbarer Zeit weitere Tupperprodukte zu kaufen. Und da es auch viele ebenso gute Konkurrenzprodukte gibt, die man auf normalem Weg erwerben kann, sehe ich keine Veranlassung, das ändern zu wollen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1829 » Talkpoints: 400,25 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Mir entzieht sich emotionale Bindung zu Gegenständen des täglichen Gebrauchs fast völlig. Ich habe zwar meine "Lieblingstasse", aber das war's auch schon mit meiner Bindung zum Küchengerät. Ich finde es auch immer geradezu skurril, wenn manche Leute zu ihrem Thermomix oder ihrem "Zauberstab" offensichtlich eine innigere Beziehung haben als zum Rest der Familie.

Außerdem hasse ich Verkaufs-"Partys", die nur darauf abzielen, die Kundinnen gefügig zu machen und mittels Gruppenzwang irgendwelchen Ramsch unters Volk zu werfen, den objektiv gesehen sowieso niemand braucht. Oder zumindest nicht dutzendfach in 20 verschiedenen Größen. Und dann wieder das Ausmisten anfangen, weil es sich ja so gut anfühlt, nur das zu besitzen, was man braucht. Bis zur nächsten Tupperparty. :roll:

Ich habe natürlich auch Kunststoffboxen für Plätzchen und Co. daheim, aber keine Ahnung, wie der Hersteller heißt. Pausenbrote brauche ich keine herzurichten, auf dem Tisch sehen Plastikschüsseln in meinen Augen markenunabhängig billig aus, und ich brauche weder etwas für die Mikrowelle noch Eisschaber, noch Suppentassen noch froschförmige Plastikflaschen.

» Gerbera » Beiträge: 8339 » Talkpoints: 1,27 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich finde Tupperware extrem überteuert. Habe noch nie was von denen gekaut. Nur einmal versehentlich einen Messbecher für 5 Euro. Ich hatte gedacht da steht 50 Cent drauf, weil ich mir bis dahin nicht vorstellen konnte, dass ein Messbecher 5 Euro kostet. So ein paar geerbte Tupperdosen habe ich dann doch zuhause rumstehen.

» Sternenbande » Beiträge: 1821 » Talkpoints: 70,02 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^