Welche Früchte vertragen sich nicht mit Milchprodukten?

vom 05.07.2020, 01:15 Uhr

Ich esse gerne mal einen Quark oder Joghurt den ich mit frischen Früchten aufpeppe. Ab und zu gebe ich auch in mein Müsli ein bisschen frisches Obst. Schon von meiner Mama habe ich gelernt, dass man Kiwi besser nicht in Milchprodukte geben soll, da diese die Milchprodukte verändert und bitter schmecken lässt. Angeblich soll ähnliches auch bei der Zugabe von Ananas passieren.

Ich habe gehört, dass gelbe Kiwi das Milchprodukt nicht verändert. Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Außerdem soll es wohl helfen das Obst in ein Wasserbad zu geben oder vor dem Kontakt zu Milchprodukten kurz anzudünsten. Kennt ihr diese Tricks oder auch andere? Gibt es weitere Obstsorten die man besser nicht mit Milchprodukten mischen soll?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2325 » Talkpoints: 66,36 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Egal, ob es wirklich eine chemische Veränderung herbeiführt oder nicht - für mich passt sehr saures Obst vom Empfinden her generell nicht mit Milch oder Milchprodukten zusammen. Das schließt nicht nur Kiwi und Ananas, sondern auch sämtliche Zitrusfrüchte wie Orange, Grapefruit, Mandarinen und Co mit ein. Schon der Gedanke daran, beides zusammen zu schmecken, lässt meinen Magen zusammenziehen. Ich käme auch nicht auf die Idee, einen Milchshake mit solchen Obstsorten herzustellen.

Allgemein verzichte ich auch lieber darauf, Milchprodukte mit Obst zu mischen - es sei denn, ich bereite mir direkt frisch einen Naturjohghurt mit Müsli und Beeren, ein Birchermüsli oder eben einen Milchshake zu. Diese Produkte lasse ich dann aber nie lange stehen, sondern verzehre sie so schnell wie möglich.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7541 » Talkpoints: 952,29 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ja, du kannst das Enzym in Kiwis, Ananas und Papayas, das mit Milcheiweiß reagiert, durch Hitze zerstören. Aus dem Grund kann man auch Ananas aus der Dose essen wenn man auf dieses Enzym allergisch reagiert. Ob das auch in gelben Kiwis vorhanden ist kann ich dir nicht sagen, weil ich Dank besagter Allergie lieber die Finger von einem Versuch lasse und Kiwis eh nicht so wahnsinnig lecker finde.

Bei einer hohen Konzentration an Fruchtsäure, zum Beispiel in Zitrusfrüchten, wird die Milch wahrscheinlich nicht bitter aber wenn die Milch mit der Säure reagiert wird sie flockig und das will man ja auch nicht unbedingt haben.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25364 » Talkpoints: 101,64 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^