Welche Bücher unbedingt als Bildband haben wollen?

vom 10.10.2019, 09:20 Uhr

Zur Zeit interessieren mich schöne Bildbände sehr. Es gibt ja mittlerweile sehr viele Bücher, die es in einer neuen Version und eben als Bildband gibt. Dazu zählt beispielsweise die Harry Potter Reihe. Ich besitze zwar alle Bücher, überlege aber, mir die Reihe noch einmal in illustrierter Form zu kaufen, weil ich sie so wunderschön finde.

In der Buchhandlung habe ich nun auch Bücher wie "Alice im Wunderland" oder das "Dschungelbuch" und auch "Peter Pan" als Bildband gesehen. Ich habe mich direkt verliebt und will mir diese Bücher nun auch bald zulegen. Ich habe die Bücher zwar schon, aber die Bildbände davon begeistern mich trotzdem unheimlich. Welche Bücher wollt ihr unbedingt als Bildband haben?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31919 » Talkpoints: 77,37 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich selber bin nicht allzu versessen auf Bildbände, aber gerade für Leute, die Kinder haben, sind illustrierte Werke natürlich sehr ansprechend. Vor allem Kinderbücher eignen sich auch schön, um sie mit passenden Zeichnungen zu versehen, weil sie oft in sehr fantasievollen Welten spielen und ganz eigene Charaktere enthalten, die man sich lebendig vorstellen und liebevoll durch Malereien zum Leben erwecken kann.

Von den originalen Illustrationen her finde ich beispielsweise „Winnie Pooh“ oder „Der Wind in den Weiden“ selber sehr hübsch, sodass ich mir diese Bücher - sofern ich sie mir einmal zulegen sollte - auch in der bebilderten Version ins Regal stellen würde. Auch „Alice im Wunderland“ würde mich ansprechen, da ich das Universum dieser Geschichte schon immer furchtbar faszinierend fand.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6365 » Talkpoints: 855,54 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ich habe eine illustrierte Ausgabe von "Herr der Ringe". Da sind die ganzen Illustrationen drin, die man teilweise von Kalendern, Postern und solchen Sachen kannte bevor die Filme gedreht wurden und die dann auch die Grundlage für das Setdesign der Filme waren. Der Künstler hat an den Filmen glaube ich auch mitgearbeitet.

Das ist eines der wenigen Bücher in meinem Regal, das ich nicht gelesen habe und das ich auch niemandem empfehlen würde, der "Herr der Ringe" lesen möchte. Erstens gibt es deutlich günstigere Ausgaben und zweitens ist das eine Gesamtausgabe mit über 1000 Seiten, die richtig schwer und unhandlich ist. Dann lieber meine leserfreundliche Ausgabe mit sechs Einzelbänden. Aber ja, es ist ein verdammt schönes Buch.

Eine der illustrierten Harry Potter Ausgaben hatte ich im Geschäft schon in der Hand und ja, würde ich schon gerne haben, aber über 100 Euro für ein Buch ist mir dann doch zu viel. Ich bin vernünftig und werde meine reichlich lädierten Taschenbücher durch die gebundenen Slytherin Haus Ausgaben ersetze. Auch schön, aber sehr viel günstiger.

Viele illustrierte Ausgaben sind übrigens gerade nicht für Kinder gedacht. Dafür sind sie viel zu teuer und viel zu empfindlich. Teilweise sind die Auflagen limitiert und die Bücher haben dadurch das Potential irgendwann mal eine Wertsteigerung zu erleben. Jedenfalls wenn sie in gutem Zustand sind. Es sind eben illustrierte Bücher und keine Bilderbücher.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23643 » Talkpoints: 19,56 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Zurück zu Literatur

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^