Warum gibt es die Schulpflicht und wofür ist sie gut?

vom 08.03.2021, 21:39 Uhr

In Deutschland gibt es für die Meisten Schüler seit vielen Jahren eine sogenannte Schulpflicht, im Gegensatz zu den meisten anderen europäischen Ländern. Diese ist Bestandteil einer Reihe von Gesetzen, welchen die Bundesbürger unterliegen. In ihr steht geschrieben, welche Rechte und Pflichten Schüler und auch Eltern haben und was bei Verstößen droht. Doch warum gibt es überhaupt die Schulpflicht in Deutschland, wofür ist sie gut? Warum gibt es in vielen anderen Ländern keine Schulpflicht?

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Die Schulpflicht wurde eingeführt, damit auch die Kinder armer Menschen wenigstens ein gewisses Grundwissen erhalten, Lesen, Schreiben und etwas Rechnen können, das ist keine schlechte Idee. Davor musste man sich Bildung nämlich leisten können. Und eine höhere Schulbildung war bis vor rund 70 Jahren noch eine Frage des Einkommens, schließlich kostete das Gymnasium viel Geld.

» cooper75 » Beiträge: 12551 » Talkpoints: 340,77 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ich finde es schon sehr wichtig, dass es eine Schulpflicht gibt, der die Eltern normalerweise nicht ausweichen können. Auf diese Weise kann ein einigermaßen stabiles Mindestwissen und eine Grundbildung in der Bevölkerung entstehen. Gäbe es keine Schulpflicht, könnten vielleicht viele Familien auf die Idee kommen, ihre Kinder nicht zur Schule zu schicken und entweder lieber gleich arbeiten zu lassen, oder selbst zu unterrichten, wobei es dann ja keine Richtlinien geben würde, was unterrichtet wird. Wenn eine Familie außer Bibelstudien keinen Unterricht betreiben würde, dann würden die Kinder fast gar nichts lernen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 3625 » Talkpoints: 665,38 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^