Wäre Ratenzahlung per PayPal eine Option für euch?

vom 10.09.2019, 21:01 Uhr

PayPal baut seine Serviceleistungen weiter aus und bietet demnächst auch die Möglichkeit an, Käufe auch per Ratenzahlung zu begleichen. Die Einkaufssummen müssen hierbei zwischen 199€ bis 5.000€ liegen und dann kann man auch in 12 Monatsraten die Kaufsumme begleichen. Die anfallenden Zinsen belaufen sich hierbei auf 9,99% und das finde ich schon etwas hoch. PayPal glaubt dennoch, dass dieser Service gut angenommen wird, weil die Finanzierung praktisch sofort verfügbar sei. Würdet ihr solch eine Ratenzahlung per PayPal in Anspruch nehmen oder dann doch lieber den Mehraufwand für eine andere Finanzierungsart in Kauf nehmen?

» linksaussen » Beiträge: 363 » Talkpoints: 188,16 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich könnte mir schon vorstellen, dass es bei der entsprechenden Klientel, die Paypal im Visier hat, angenommen wird. Die Art von Kunde, die immer am Monatsende klamm ist, welche die Gelder munter hin- und herschiebt und alles auf Raten kauft, wenn es geht, weil eigentlich gar nicht genügend Geld, aber oft der Wunsch nach etwas Neuem da ist. Ob diese neue Möglichkeit für genau jene Leute so gut ist, steht auf einem anderen Blatt.

Für mich wäre das nichts, aber ich kaufe auch nichts für mehrere Tausend Euro, online würde ich das schon gar nicht machen. Und wenn es irgendwie geht, und das hat es in meinem Leben immer, kaufe ich auch auf keinen Fall via Ratenzahlung. Wenn es irgendwie möglich ist, ist es immer die bessere Variante vorher zu sparen, falls mal etwas dringend ersetzt werden muss. Dann spart man sich auch die hohen Zinsen.

» Verbena » Beiträge: 4039 » Talkpoints: 0,61 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^