Von welchen Anbietern nutzt ihr Rezept-des-Tages-Funktion?

vom 04.07.2020, 14:57 Uhr

Beim "Rezept des Tages" handelt es sich ja um einen täglich wechselnden Rezeptvorschlag den eine Kochplattform seinen Lesern zur Verfügung stellt. Bei manchen Seiten kann man sich hierfür auch zu einem Newsletter anmelden. Ich nutze bisher nur die "Rezept des Tages"-Funktion von Chefkoch und überlege mir nun mich auch bei weiteren Seiten dafür "anzumelden" um mir noch ein bisschen mehr Inspiration zu holen.

Ich habe nun gesehen, dass auch Supermärkte wie Rewe und Edeka, aber auch andere Kochseiten wie GuteKüche.at oder Lecker.de eine Rezept-des-Tages-Funktion haben. Ich bin mir jedoch noch unschlüssig bei wie vielen Seiten ich mich zum Newsletter anmelden möchte, da ich ja auch nicht täglich mit E-Mails zugespamt werden möchte.

Welche "Rezepte des Tages" lasst ihr euch zu kommen? Welche Seite findet ihr besonders inspirierend? Gibt es auch eine "Rezept des Tages"-Funktion bei der man nur Rezepte einer bestimmten Kategorie - zum Beispiel vegetarisch- zugesendet bekommt?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2299 » Talkpoints: 58,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich nutze diese Funktion bei gar keiner Seite, denn ich mag generell keine Newsletter- und Werbespams, die mir nur das Postfach zuknallen. Wenn ich wirklich Interesse daran hätte, ein tägliches Update zu bekommen und neue Rezepte kennenzulernen, dann würde ich es auch aus Eigeninitiative schaffen. die jeweilige Webseite einmal am Tag zu besuchen. Momentan tue ich das aber nicht regelhaft.

Wenn ich mal bei Chefkoch unterwegs bin, weil ich ohnehin ein Rezept benötige, dann sehe ich mir automatisch auch das Rezept des Tages an, ignoriere es aber, wenn es mich nicht reizt. Ähnlich geht es mir mit anderen Internetseiten, die ich auch Lust und Laune oder bei Bedarf durchstöbere. Ploppt irgendwo ein spannendes Kochrezept auf, dann schaue ich es mir auch an, aber ich gucke nicht gezielt danach.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7532 » Talkpoints: 949,52 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich benutze keine Rezept-des-Tages-Angebote. Ich müsste ja dann extra dafür die Zutaten kurzfristig einkaufen. Ich vermute, dass die Rezepte auch nicht aufeinander abgestimmt sind. Wenn ich Reste an Lebensmitteln hätte, könnte ich diese gar nicht weiter verwenden. Wenn ich so etwas gerne hätte, dann wären mir Wochenpläne lieber.

Den Menüplan stelle ich lieber danach auf, was mein Geschäft in der Nähe gerade anbietet. Oft entscheide ich ganz kurzfristig erst während des Einkaufens, was ich mittags oder abends koche. Manchmal ist mein Rezept auch einfach danach ausgerichtet, welche Reste ich noch verwerten muss und kaufe dementsprechend die noch fehlenden Zutaten ein.

Manchmal lasse ich mich aber von den Rezepten, die es vom Aldi oder vom Rewe gibt inspirieren. Aber ich würde mich nicht streng danach richten. Wenn ich jeden Tag quasi vorgeschrieben bekomme, was ich zu kochen habe, würde ich mir fremdbestimmt vorgekommen.

In manchen Bereichen des Lebens bekomme ich ja ganz gerne Anweisungen, weil es bequemer ist als selber zu denken. Aber in der Küche mag ich das gar nicht. Da brauche ich meine Selbstbestimmung.

» blümchen » Beiträge: 1333 » Talkpoints: 50,74 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Es gibt diese Funktion doch auch, ohne dass man sich anmelden muss. Newsletter versuche ich eh soweit wie möglich zu vermeiden, aber die „Rezept des Tages“- Funktion auf lecker.de benutze ich trotzdem sehr gerne. Meistens aber nur zu Anfang einer Woche, wenn ich meinen Wochenplan schreibe und dann ist ja auch noch nicht gesagt, dass das Rezept mir wirklich zusagt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11337 » Talkpoints: 15,24 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Naja ich verstehe die "Rezept-des-Tages"-Funktion auch nicht als Verpflichtung das Rezept dann an diesem Tag auch kochen zu müssen. Wie schon geschrieben wurde habe ich natürlich auch nicht immer alle Zutaten zu Hause. Aber ich hole mir dann halt Inspiration für Gerichte der kommenden Tage. Die Rezepte basieren ja auch oft auf saisonalen Zutaten und bieten mir somit Ideen für saisonale Gerichte, ohne das ich erst ewig in Rezeptdatenbanken stöbern muss. Ich koche natürlich trotzdem nach Lust und Laune. Ein Rezept-des-Tages vom Montag kann es bei mir dann auch mal erst am Samstag geben.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2299 » Talkpoints: 58,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich finde die Rezeptvorschläge "Rezept des Tages" auch ganz nett um sich Ideen zu holen für den eigenen Essensplan zu Hause. Meine Partnerin kocht zwar sehr gerne für uns, allerdings erwartet sie auch von unserer Tochter und mir, dass wir uns auch mal einbringen und eigene Essensvorschläge anbringen. Die Rezepte des Tages sind in der Regel sehr vielseitig und hin und wieder finden wir da durchaus Rezepte die uns dann allen schmecken.

Allerdings lasse ich mir das Rezept nicht per E-Mail zusenden sondern schaue einfach regelmäßig auf die Homepage der Anbieter. Ich nutze dabei dann auch mehrere dieser Koch-Homepages wie chefkoch.de, lecker.de oder kuechengoetter.de . Oft kommt man auch auf die einfachsten Gerichte nicht selbst wie zum Beispiel Wurstsalat. Wenn sie dann bei den Tagesempfehlungen auftauchen dann hat man sozusagen so einen "Aja genau-Effekt".

Für mich bedeutet diese "Rezept-des Tages"-Idee auch nicht, dass man auf Biegen und Brechen dieses Gericht am empfohlenen Datum zubereiten muss. Ich schaue mir zum Beispiel auch gerne die ganzen Vorschläge des gesamten Monats an und teilweise auch noch des Vormonats. Oft sind die Gerichte allerdings tatsächlich saisonal ausgerichtet, sodass man sich schon an einen gewissen Zeitrahmen orientieren muss bzw. sollte. Theoretisch kann man ja z.B. auch im Sommer mal etwas mit Sauerkraut essen oder im Herbst den eingefrorenen Spargel aus der Truhe holen.

» Huibuu » Beiträge: 288 » Talkpoints: 54,44 » Auszeichnung für 100 Beiträge


In der Chefkoch App schaue ich mir diese Vorschläge schon relativ regelmäßig an wenn ich die App eh offen haben und am stöbern bin, da waren schon ein paar gute Idee dabei. Ich sehe diese Rezepte auch als Inspiration und nicht als Verpflichtung das Gericht an dem Tag oder genau so nachzukochen.

Ich habe vor Kurzem zum Beispiel ein Rezept für gefüllte Pfannkuchen gesehen und habe das dann ein paar Tage später mit meinem eigenen Pfannkuchenrezept und abgeänderter Füllung gekocht. Hatte mit dem Originalrezept dann nicht mehr so viel zu tun, aber die Idee, dass ich mal wieder gefüllte Pfannkuchen machen könnte, habe ich eben von diesem Rezept des Tages gehabt.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25340 » Talkpoints: 97,26 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich kenne diese Funktion nicht, wobei das wahrscheinlich auch eher nichts für mich wäre. Ich stöbere schon ganz gerne in Rezepten und lasse mich da inspirieren und koche dann auch tatsächlich mal etwas nach, wobei ich da aber so eine Tagesfunktion nicht brauche. Für mich ist das einfach nicht praktisch, da wir momentan nur alle zwei Wochen einkaufen gehen und da dann direkt einen Großeinkauf machen. Bei so einer Tagesfunktion ist es doch recht wahrscheinlich, dass ich dann eben gar nicht die Sachen da hätte, die ich für das Rezept bräuchte. Und mir wäre es einfach zu blöd, dann jedes Mal extra wegen so etwas einkaufen zu gehen.

Ich möchte nicht mehr wegen jeder Kleinigkeit in den Supermarkt rennen und ich mag es mittlerweile ohnehin lieber, wenn ich schon am Tag vorher weiß, was ich in etwa kochen möchte. Ich bin da nicht ganz unspontan, aber ich mag es, wenn ich schon morgens weiß, was ich abends essen werde, um meine sonstigen Mahlzeiten in etwa danach richten zu können. Bei meinem Freund ist es genauso.

Ich kann mir höchstens vorstellen, diese Funktion zu nutzen, um mir die entsprechenden Rezepte dann abzuspeichern und dann einige Tage oder Wochen später nachzukochen, wenn ich dann auch ausreichend Zeit habe, die ganzen Zutaten dafür einzukaufen. Da mag es ganz praktisch sein, eben nicht immer zahlreiche Rezepte durchstöbern zu müssen, sondern täglich nur ein einziges Rezept vorgeschlagen zu bekommen und selbst entscheiden zu können, ob man das nachkochen will oder nicht. So ist man nicht überfordert von der riesigen Auswahl an Rezepten, wie ich es oft bin.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34103 » Talkpoints: 280,27 » Auszeichnung für 34000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^