Sichtschutz für Terrasse und Garten

vom 07.03.2007, 11:34 Uhr

Ich bin auf der Suche nach einem stilvollen Sichtschutz, vor allem für meine Terrasse, aber auch für den Garten. Welche Möglichkeiten für einen Sichtschutz gibt es überhaupt? Mein Problem ist, dass ich nicht den Eindruck erwecken will, mich von den Nachbarn abzuschotten, trotzdem aber auch im Freien ein wenig Privatsphäre genießen möchte.

» SambaBoy » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Mod am 03.08.2016, 18:49, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen


Für einen Sichtschutz gibt es quasi unendlich viele Möglichkeiten, kommt ganz drauf an welche Materialien du bevorzugst. Du kannst Holz, Stein, Plastik, Glas oder auch Stoff benutzen. Schnell anbringen und wieder entfernen lassen sich zum beispiel Sonnensegel - gibt es günstig in allen Farben, kannst du in die Waschmaschine stecken und sie sehen toll aus. Und die Nachbarn denken du hast es nur wegen dem Sonnenschutz angebracht. ;)

Aus Holz gibt es weiterhin unendliche Möglichkeiten, die einfachste wäre sicher ein Pergolaelement aus dem Baumarkt (gibt es in der ganz billigen Version für 10 Euro, Preis nach oben offen) Sehr schön sieht, wie ich finde, ein Weidengeflecht aus, das kannst du sogar selber machen: drei Holzleisten und schön die Weidenruten (Gärtnerei bzw. Gartencenter) durchfädeln - ist nicht schwierig und sieht super aus.

Plexiglas ist nicht so ganz mein Fall, aber hier geht es ja um deinen Geschmack nicht um meinen. Du solltest natürlich, im Sinne des Sichtschutzes, auf farbiges Plexiglas zurückgreifen, vielleicht blau?
sehr schön sieht auch ein natürlicher Sichtschutz aus - nämlich aus Rank- und Kletterpfalnzen. Such dir am besten eine schnellwachsende, einjährige und schön blühende Sorte aus, wie zum Beispiel die Pfeifenwinde oder die schwarzäugige Susanne.

Auch die Clematis ist eine wunderschöne Pfalnze, braucht allerdings, da sie eine Waldpflanze ist, unbedingt einen kühlen (also schattigen) Fuß, oben liebt sie aber pralle Sonne. Clematis auch immer genug Wasser geben (aber keine Staunässe). Anspruchsvoller im Aufbau wäre eine Mauer aus Naturstein - da sie relativ hoch werden muss damit sie noch als Sichtschutz dient solltest du am besten einen Fachmann zu Rate ziehen.

Die Mauer kannst du dann auch schön bepflanzen mit Sukkulenten, ein Steingarten versprüht einfach seinen ganz besonderen Reiz. Wenn dich was besonders interessiert und du brauchst Pflanzanleitungen, Bauanleitungen, Montieranleitungen... Frage einfach und du bekommst Hilfe.

Benutzeravatar

» Cala » Beiträge: 1641 » Talkpoints: -0,77 » Auszeichnung für 1000 Beiträge

Zuletzt geändert von Cala am 04.04.2007, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Leider bin ich handwerklich die totale Pflaume und werde mich erst einmal für die Baumarktvarianten entscheiden müssen, um mich nicht mit einem Sichtschutz wie aus der Behindertenwerkstatt vor allen zu blamieren. Aber da habe ich was für den Hobbykeller, um ein bisschen zu üben und dann zu glänzen.

» SambaBoy » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Mod am 03.08.2016, 18:53, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen


Ich würde ganz einfach nur Hecken pflanzen, denn die sehen meistens immer stilvoll aus und bieten einen guten Sichtschutz. Eine bestimmte Heckensorte kann ich jetzt zwar nicht empfehlen, aber es sollte schon eine möglichst schnell wachsende und zudem pflegeleichte Hecke sein. Das beste wird wohl sein, wenn man sich dazu mal bei einem einschlägigen Gartenbaufachbetrieb beraten lässt.

Benutzeravatar

» kurzweilig » Beiträge: 72 » Talkpoints: 26,16 »



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^