Verreisen mit Familie: Tipps für einen kindgerechten Urlaub

vom 30.04.2009, 21:51 Uhr

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch die Urlaubsplanung für unsere Familie. Wir würden zum ersten Mal mit unseren drei Kindern verreisen, da wir uns bisher aufgrund des Hausbaus keinen Urlaub leisten konnten.

Wir wissen ehrlich gesagt nicht worauf wir genau achten müssen bei einem Urlaub mit Kindern, der möglichst kindgerecht gestaltet sein sollte. Unsere Kinder sollen natürlich viel Spaß haben und sich wohlfühlen und nicht nur gelangweilt herumsitzen und sich nicht sinnvoll beschäftigen können. Denn ansonsten ist bei ihnen Streit und bei uns damit strapazierte Nerven vorprogrammiert was uns allen den Urlaub verhageln dürfte.

Hat jemand von euch Tipps und Ideen auf Lager, wie man einen kindgerechten Urlaub am besten gestaltet und worauf man bei der Wahl der Reise / des Urlaubs achten sollte?

» Throw away line » Beiträge: 4 » Talkpoints: 0,00 »



Dann gilt es, eure Kinder zu beschäftigen. Die Frage ist natürlich immer, ob ihr bereit dazu seid, das selbst zu tun oder ob ihr zu den faulen Eltern gehört, die dann gerne Urlaub in einem Club machen und ihre Kleinen da so ziemlich den ganzen Tag über in den Kids-Club abschieben und sie dort animieren lassen. Ich halte das für die schlechteste Lösung. Ich finde eher, dass man als Familie auch gemeinsam Urlaub machen sollte, UM gemeinsam Zeit zu verbringen. Sonst könnt ihr ja auch alleine gehen und die Kinder bei der Oma lassen.

Kindergerechter Urlaub ist sicherlich auch einer, bei dem Kinder mal alleine beschäftigt sind, mal mit anderen Kindern zusammen sind, aber trotzdem eben auch im Rahmen ihrer Familie etwas erleben. Ich finde es z.B. schön, wenn ihr auch mal einen Ausflug macht in ein Kinderparadies wie z.B. so einen Aquapark oder einen Tierpark. Auch wenn es euch jetzt nicht so begeistert, gehört sowas eben auch mal dazu. Ansonsten finde ich, sollte man nicht immer alles so dramatisieren. Wenn du dir jetzt schon Sorgen darüber machst, dass deine Kinder die nerven könnten mit ihren Streitereien und du dich dann nicht erholen kannst, dann denk ich mir, bist du einfach überhaupt nicht entspannt genug. Da solltest du an dir selbst arbeiten.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Hallo,

ja Urlaub mit Kindern kann schon stressig werden, ich kenn das. Ich würde dir daher empfehlen, das du ein Reiseziel aussuchst, indem auch viel für Kinder angeboten wird, so daß ihr dort als Familie was gemeinsam unternehmen könnt und die Kinder sind so auch ausgelastet genug. Man sollte auch darauf achten, das die Unterbringung kinderfreundlich ist und das dort evtl. zum grössten Teil Familien unterkommen.

Ich weiß ja nicht, welche Art vo Urlaub ihr plant und ich denke das wäre auch interessant und hilfreich zu erfahren, genauso wie das Alter deiner Kids. Denn mit den Informationen könnte man evtl. auch ein paar Ziele anbieten.

Ganz interessant ist bestimmt auch ein Urlaub mit Kindern auf einem Bauernhof, da wird ja heutzutage auch schon einiges angeboten.

Wo ich Diamante zustimme muss ist, das mit diesen Cluburlaube, wo man die Kinder morgens irgendwo abstellt und abends dann wieder abholt. Das ist für mich auch kein Familienurlaub und dann kann ich die Kids genauso gut gleich in ein Camp anmelden und mit meinem Partner alleine fahren in der Zeit.

Benutzeravatar

» EmskoppEL » Beiträge: 3446 » Talkpoints: 23,39 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^