Rechtschreibprüfung, Rechtschreib-PlugIn für jeden Browser

vom 11.03.2009, 19:51 Uhr

Da ich aktuell gerade damit konfrontiert wurde hier mal eine kleine Übersicht über diverse Rechtschreib-Plugins mit Link für verschiedene Browser um nicht jedesmal den Umweg über Word zu gehen! Ich beschreibe den jeweils einfachsten Weg.

Internet Explorer
Zuerst müsst Ihr hier das jeweils passende AddOn IE7Pro herunterladen und anschließend den Spell Checker. Dort wählt ihr am besten unter "Benutzerdefinierte Version" das Sprachpaket German - alte + neue RS für Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg und die Schweiz (~ 4,5 MB) aus. Anschließend einfach ein Texteingabefeld öffnen (z. B hier im Forum), Rechtsclick und unter Wörterbücher German (comb) auswählen. Das war`s!

Es empfiehlt sich nach jedem Zwischenschritt den Internet Explorer zu schließen und neu zu öffnen, manchmal spinnt es etwas. Außerdem: Der ohnehin nicht gerade schnelle Internet Explorer wird so teilweise noch langsamer!

FireFox 3.x
Die mit Sicherheit einfachste Variante und von uns empfohlene: Einfach das AddOn Wörterbuch Deutsch herunterladen, AddOn installieren, FireFox neustarten - und fertig! Hier das Wörterbuch für alle Firefox Versionen ab 3.5.

Netscape 9.x
Gleiche Vorgehensweise wie beim FireFox, hier bietet sich das Wörterbuch Deutsch für den FireFox 2.x an.

Flock
Gleiche Vorgehensweise wie für den FireFox.

Safari
Apples Safari bringt ein deutsches Wörterbuch für die Rechtschreibprüfung bereits mit - umständlich kann hier sein, dass teilweise das englische fest voreingestellt ist.

Opera
Für Opera muss GNU Aspell installiert werden, hier das Wörterbuch Deutsch für Windows. Auch hier: Herunterladen, installieren, neu starten.

Bei Opera 10.x geht das ganze übrigens einfacher: Hier kann man die Rechtschreibprüfung einfach aktivieren indem man z. B. in einem Antwortfeld wie hier rechts klickt und ein Häkchen bei Rechtschreibprüfung setzt. Das deutsche Wörterbuch kann einfach über Rechtsclick\Wörterbücher\Wörterbücher hinzufügen/entfernen installiert werden.

SeaMonkey
SeaMonkey bringt in der Regel ein Wörterbuch mit, ansonsten so verfahren wie für den Netscape.

Chrome / Iron
Chrome und Iron haben beide bereits ein deutsches Wörterbuch an Bord und aktiviert.

K Meleon
Momentan ist mir kein Weg bekannt, wie das deutsche Wörterbuch in K Meleon integriert werden kann. Mir ist nur das englische Basistool bekannt: Klick. Hier jedoch ein Tipp von KrashKidd wie man über ein Makro und Autoit Aspell das deutsche Wörterbuch einbinden kann.

Bei Verbesserungsvorschlägen bitte eine PN an mich um den Überblick zu wahren!

» Midgaardslang » Beiträge: 4264 » Talkpoints: 4,85 » Auszeichnung für 4000 Beiträge

Zuletzt geändert von Midgaardslang am 27.09.2009, 22:45, insgesamt 6-mal geändert.


Wie sieht es mit dem Plug-In für Firefox aus, wenn man Wörter eingibt, bei denen es sich um Fachbegriffe oder im Wörterbuch einfach nicht vorhandenen Begriffe handelt? Werden die dann automatisch in irgendetwas umgewandelt oder werden als "falsch" geltende Wörter einfach nur, wie bei Word, unterstrichen oder andersweitig gekennzeichnet? Würde eine automatische Anpassung durchgeführt werden, könnte das zu einiger Verwirrung führen, befürchte ich.

Benutzeravatar

» Wawa666 » Beiträge: 7277 » Talkpoints: 23,61 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


So intelligent ist kein Wörterbuch welches es als Plug In gibt. Unbekannte Wörter (wie etwa Fachbegriffe) werden wie falsch geschriebene Wörter behandelt - hier hat man beim FireFox PlugIn die Wahl nach Aufruf des Menüs (rot unterstrichenes Wort & Rechtsclick):
- einen Vorschlag anzunehmen, z. B. bei "Plamet" Planet oder
- das unbekannte Wort zum Benutzerwörterbuch hinzuzufügen und das Wörterbuch so lernen zu lassen.

» Midgaardslang » Beiträge: 4264 » Talkpoints: 4,85 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Anmerkung zum Safari, dort fehlt der Hinweis, dass hier der Safari unter Windows gemeint ist, der Safari unter Mac OS X hat keine Rechtschreibprüfung eingebaut, denn diese wird dort über das Betriebssystem für alle Texteingabefelder systemweit angeboten.

Wenn sich das Wörterbuch nicht richtig einstellen lässt unter Windows, ist die Safari Version entweder veraltet oder vielleicht eine Beta Version des neuesten Safari, wie das da unter Windows aussieht weiss ich aber nicht genau. Einfach mal das Apple Softwareupdate laufen lassen.

Benutzeravatar

» crissi » Beiträge: 1147 » Talkpoints: -7,97 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe mir jetzt das Firefox Plugin installiert und werde es sofort testen. Nun noch eine Frage: Korregiert das Tool auch Grammatikfehler? Z.B. Kommasetzung? Satzbau verlange ich ja gar nicht. Wenn nicht, kennt ihr noch ein anderes Tool bzw. Plugin, dass soetwas kann oder gibt es da wohl keines?

Benutzeravatar

» Big-D. » Beiträge: 1260 » Talkpoints: -3,39 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Die PlugIns können derzeit ausschließlich falsch geschriebene Wörter erkennen, also nur die Rechtschreibung - und leider auch das nicht vollständig, wenn es dieses Wort sowohl als Substantiv als auch als Verb / Adjektiv usw. gibt.

Da nicht einmal Word und andere Programme dies zu 100 % funktionsfähig mit an Bord haben wäre das derzeit auch noch etwas viel verlangt :wink:.

» Midgaardslang » Beiträge: 4264 » Talkpoints: 4,85 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich habe mir gerade das Wörterbuch für den Firefox runtergeladen. Natürlich funktioniert es noch nicht ganz so perfekt wie ein gesunder Menschenverstand oder sogar Word, aber trotzdem ist es eine kleine Hilfe. denn Rechtschreibfehler schleichen sich immer mal ein. Ich finde es top, bedanke mich an dieser Stelle dafür und kann es nur jedem wärmstens ans Herz legen. :)

» Freeze » Beiträge: 217 » Talkpoints: 5,27 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Danke für den Tip. Ich habe mir auch das Plugin für Firefox runtergeladen, denn es ist doch hilfreich, wenn man eine Prüfung machen kann, denn ein Rechtschreibfehler schleicht sich doch mal schnell ein. Schade, das es das wohl noch nicht für die Grammatik gibt, denn das wäre auch schön.

» fenasofia » Beiträge: 535 » Talkpoints: 22,88 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Hmm leider funktioniert das Plugin bei mir für den Firefox nicht. Ich benutze momentan den Firefox 3.5 und die Rechtschreibprüfung habe ich aktiviert. Wie sollte sich die Hilfestellung denn normalerweise verhalten? Ploppt dann ein kleines Fenster auf und weist mich auf meine Fehler hin oder wird das automatisch korrigiert.

Beste Grüße

» crille » Beiträge: 120 » Talkpoints: 0,20 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Was funktioniert denn nicht? Wenn etwas falsch geschrieben ist wird es wie bei Word rot unterstrichen, Grammatik wird nicht korriegiert :wink:.

Bei Fehlern (Bild aus dem anderen Thread dazu) sollte es so aussehen wenn es korrekt funktioniert:

Bild

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9375 » Talkpoints: 7,48 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Zurück zu Computer & Internet

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^