Dvb t wo zu empfangen

vom 15.06.2007, 09:59 Uhr

Achso. Aber wenn es im Münsterland DVBT gibt, dann werden die doch nciht nur die öffentlich rechtlichen Sender, sprich ARD, ZDF und WDR austrahlen sonder auch die gängigen Privatsender wie RTL PRO7 Kabel1 Sat1 usw.
Zumindest wird das doch immer versprochen dass über Antenne nach der Umstellung von analog auf digital wesentlich mehr Sender zu empfangen sein. Ich weiß noch dass früher als das Antennenfernsehen analog war man lediglcih 6 Programme empfangen konnte.

» Jack R » Beiträge: 1038 » Talkpoints: 49,43 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



mit sehr großer wahrscheinlichkeit wirst du keine privaten sender empfangen! die haben schlichtweg kein interesse an dvb-t und vor allem kein geld dafür! die sendelizenzen sind richtig richtig richtig TEUER. ich hab mal im digitalfernsehen-forum gelesen, das die kosten für sendelizenzen in die hunderttausende gehen! klar ... wenn sie über satellit senden kostet das auch einige millionen im jahr. aber damit decken sie auch nen riesigen bereich ab. bei dvb-t ist eine sendelizenz nur für den bereich eines transponders gültig ... und der hat nen ausstrahlungsbereich von 30-50 kilometer! da kann man sich ja ausrechnen, was es kostet wenn man flächendeckend arbeiten will.
das machen die privaten logischerweise nicht mit ! außerdem denken viele private ja in letzter zeit darüber nach, ihr program zu verschlüsseln (pay-tv) und damit siehts bei dvb-t eher schlecht aus. zumal es meines wissens nach, garkeine entsprechenden boxen gibt.
dort wo die privaten damals in dvb-t eingestiegen sind ... z.b. berlin/brandenburg, uiehen sie sich auch langsam wieder zurück!

wenn sich da preislich und im ausbautempo nichts ändert, dann entwickelt sich das ganze zum flop oder halt zum haussystem der öffentlich rechtlichen.

» cosmo » Beiträge: 59 » Talkpoints: 5,03 »


Zurück zu Film & Fernsehen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^