Autofahnen zur EM

vom 09.06.2008, 17:24 Uhr

Hallo,
mich würde mal interessieren wer hier alles an seinem Auto eine Fahne hat. Zu Zeiten der WM in Deutschland hat man ja an fast jedem Auto eine gesehen. Wenn ihr welche habt, wieviele und von welchem Land?

Ich habe leider noch kein Auto, aber dafür habe ich mir eine Deutschlandfahne an meinen Roller montiert und ich muss sagen es sieht echt klasse aus.

Viele Grüße PPlus

Benutzeravatar

» PPlus » Beiträge: 478 » Talkpoints: 42,95 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Hallöchen,

Ich hab eine :) natürlich von Deutschland und mir reicht eine auch. Hab sie am vordersten rechten Fenster. Bei einem 3 -Türer hat man auch nicht so viele Möglichkeiten die fest zu machen.

Hab sie geschenkt bekommen vom Büroöaden oder besser mein Freund hat 2 bekommen und mir eine geschenkt, weil ich mir eh eine kaufen wollte.

Liebe Grüße,
winny

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14929 » Talkpoints: 2,74 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Hallo!

Auch wir hatten zur WM 2006 zwei Deutschlandfahnen an unserem Auto befestigt. Allerdings haben wir zur EM darauf verzichtet, da die Fahnen aus meiner Sicht doch sehr unpraktisch sind. Man denkt halt nicht vor jeder Autobahnfahrt daran, sie wieder abzunehmen :wink:

Einen Roller mit Deutschlandfahne hab ich bisher auch noch nicht gesehen. Eine wirklich tolle Idee :D

Benutzeravatar

» XXXGermaineXXX » Beiträge: 797 » Talkpoints: 7,36 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Hallo!

Wir haben keine Fahne am Auto, weil wir die zu gefährlich finden. Uns ist bei der WM auf der Landstraße ein PKW entgegengekommen, dessen Fahne wohl abging und uns in die Windschutzscheibe geknallt ist. Zum Glück ist nicht viel passiert, ausser ein kleines Loch in der Scheibe, was die Versicherung bezahlt hat und ein riesen Schrecken.

Hätte mein Mann trotz des Schreckens nicht so souverän reagiert, hätte viel schlimmeres passieren können. Und das passierte auf der Lanstr. bei Tempo 70. Nicht auszudenken, was auf Landstr. passiert, wo man 100 fahren darf oder auf Schnellstr. mit 120.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41749 » Talkpoints: -4,74 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Am Auto habe ich keine Fahne. Dafür fahre ich zu selten. Außerdem ist das irgendwie nichts mehr besonderes.

Zur WM letztes mal hatte ich von Anfang an eine Deutschlandfahne an mein Fahrrad befestigt. Die blieb bis zum Tunierende dran. Dieses mal ist eine kleine Fahne seit Samstag am Kinderwagen befestigt. Auch dies wird bis zum Schluß der EM dort wehen. Gant egal wie weit Deutschland kommt.

Nostradamos

Benutzeravatar

» Nostradamos » Beiträge: 375 » Talkpoints: 27,47 » Auszeichnung für 100 Beiträge


HI,

an das Auto meiner Eltern kommt nur eine Fahne, wenn Deutschland gewonnen hat. bei der WM 2006 hatten wir auch die ganze Zeit eine oder zwei dran, aber jetzt irgenwie nicht mehr so.

Meine Mutter hat zudem gelesen oder gehört, dass diese Fahnen bis zu 1 Liter auf 100 Kilometer schlucken und das auch noch pro Fahne. Das war ihr dann doch recht viel, grade bei den Spritpreisen. Ich kann das aber leider nicht bestätigen, ich habe es nicht gelesen oder gehört, nur von ihr.

lg, weeedy

Benutzeravatar

» weeedy » Beiträge: 818 » Talkpoints: -3,05 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Hallo,
wir haben keine fahne am Auto. Zur WM haben wir gesehen was alles passieren kann. Unserem freund ist die Fahne abgeflogen, samt Stab, und beim Hintermann durch die Scheibe geflogen. Die Autoversicherung hat es nicht übernommen und daraus resultierte noch ein schöner Unfall. . Und ehrlich gesagt finde ich den übertriebenden Länderwahn eh etwas daneben, aber das ist nur meine Meinung.
Liebe Grüsse, Yvonne

Benutzeravatar

» Softeis » Beiträge: 2587 » Talkpoints: 5,21 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Also die Fahne am Haus ist natürlich Pflicht - aber am Auto? Naja, brauche ich nicht.

Der Spritverbrauch und die Veränderung der Aerodynamik würde mich nicht stören, aber ich fahr gerne mal schneller als 50 / 60 km/h und da würde es mich nerven nur wegen so einem Wimpel langsamer fahren zu müssen.

Außerdem nerven mich die meisten mit Fahne am Auto - sind diese Hurrapatrioten, die wohl nur dann zu "Deutschland stehen können" und die Fahne ans Auto basteln (mein Nachbar z. B.) wenn wir gewinnen oder vorne liegen und ansonsten damit nichts zu tun haben wollen (und schnell die Fahne wieder abbauen). Das nennt man echte Treue :lol:, ich finds ehrlich gesagt verlogen und ziemlich scheinheilig - erinnert mich immer an die Bayern Fans die auch immer nur dann zum Verein stehen können wenn es ihm gut geht.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9308 » Talkpoints: -7,05 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Hallo!

Ich habe auch keine Fahne an meinem Auto, da ich es ehrlich gesagt ziemlich albern finde. :wink: Es kann ja gerne jeder so eine Fahne haben, allerdings wurde ja schon angesprochen, wie gefährlich das sein kann! Ich selbst habe immer ziemliche Angst, wenn ich auf der Autobahn jemanden vor mir habe, der so eine Fahne mit Plastikstab am Auto hat. Der biegt sich dann immer ganz schön durch und wenn dann jemand mit 160 und Fahne daher rauscht, finde ich das auch ganz schön verantwortungslos.

Desweiteren habe ich gehört, dass solche Fahnen eigentlich im Straßenverkehr gar nicht erlaubt seien, zur EM aber toleriert werden. Das nur am Rande. :wink:

Für mich steht eher die Sicherheit im Vordergrund, da mit solchen Fahnen schon ziemlich viel passieren kann. Ich habe auch schon Autos herumfahren sehen, die total in Fahnen "verhüllt" waren, da hat man aus keiner Scheibe, abgesehen von der Frontscheibe, mehr etwas gesehen. Ich denke, das ist einfach übertrieben und ich als Autofahrerin würde mich auch nicht mehr so "wohlfühlen", wenn ich nach hinten gar nichts mehr sehe. :wink:

Gruß,
B.

Benutzeravatar

» B. » Beiträge: 796 » Talkpoints: 2,36 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Hallöchen,

also wir haben keine dieser EM Fahnen am Auto, da wir schon öfters das "Glück" hatten, durch "ausweichen" dieser EM Fahnen glatt einem Unfall zu entkommen.

Vor wenigen Tagen fuhren wir 130 km und hatten auf der Autobahn 5 EM Fahnen, denen wir ausweichen mussten. Ich finde das sehr viel, da leider viele Autofahrer nicht bedenken, das diese auf der Autobahn "herunter genommen" werden müssen. Gerade bei Tempo 100 und mehr reißen diese Fahnen förmlich ab und finden ihren Weg auf dem Asphalt wieder, sodass der nächste der die Fahne übersieht "Panik" bekommt oder eben nicht mehr ausweichen kann!

In unserer Zeitung stand erst vor 3 Tagen, das ein Unfall auf der Landstraße passierte. Ein älterer Mann "mittleren" Alters hat die Fahne übersehen auf dem Boden und rutschte mit samt Fahne und Auto die Böschung hinab. Auto Totalschaden und der ältere Herr verletzt im Krankenhaus durch eine "Dummheit" eines Fans.

So schnell können Unfälle passieren :( und auch die vorhandenen "Schilderungen" das die Fahne durchs nächste Auto durchschießt sind nicht zu vertuschen, denn das sind Freunden von uns passiert. Zum Glück war der Wagen ein sehr alter, sodass nachdem die Fahne durchs Auto geflogen kam und die Frontscheibe hin war verschrottet wurde. Hätte sich nicht mehr gelohnt, da der Wagen aus "Opa´s Zeiten" stammte :) ...

Aber es kann nicht immer so positiv ausgehen! Deswegen haben wir keine Fahne an unserem Auto :) Man kann auch ohne Fahne Fan von seinem Land sein und mitfiebern!

lG,
SybeX

Benutzeravatar

» SybeX » Beiträge: 3896 » Talkpoints: 11,19 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^