Nur mit einem Smiley auf Nachrichten reagieren?

vom 23.09.2014, 18:09 Uhr

Wenn ich mit jemandem in whatsapp schreibe, dann passiert es öfters, dass ich nicht weiß, was ich antworten soll, weshalb ich dann auch öfters nur mit einem Smiley antworte. Oftmals finde ich aber auch, dass ein Smiley viel mehr ausdrücken kann, als Worte und bevor ich einen ewig langen Text schreibe, schreibe ich dann auch gerne nur einen Smiley. So weiß die andere Person, was ich denke, ohne dass ich dafür viel schreiben muss und das finde ich daher sehr angenehm.

Andersherum nervt es mich dann aber doch sehr, wenn mir andere Personen nur mit einem Smiley antworten. Gerade dann, wenn ich ihnen einen längeren Text geschrieben habe, erwarte ich doch eine richtige Antwort. Den Smiley kann man dabei ja als Zusatz einfügen, wobei ich es nicht so schön finde, wenn man nur ein Smiley als Antwort bekommt. Oftmals denke ich mir dann nämlich, dass die Person keine richtige Lust darauf hatte, mir eine ausführliche Antwort zu schreiben. Außerdem fällt mir dann auch nicht ein, was ich auf ein Smiley antworten könnte, ohne ein Smiley zurück zu schicken und deshalb kommt das Gespräch an dieser Stelle dann auch oft zum Stocken.

Reagiert ihr manchmal auch nur mit einem Smiley auf Nachrichten? Nervt es euch, wenn andere das bei euch machen?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32207 » Talkpoints: 103,61 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich antworte ziemlich oft nur mit einem Smiley auf die Nachricht eines anderen. Besonders in Facebook kommt das oft vor. Dort schreibe ich beispielsweise mit alten Klassenkameraden aus der Schule so regelmäßig, dass wir es uns meist sparen „Hallo“ und „Tschüss“ zu sagen, sondern einfach immer dann schreiben, wenn uns irgendetwas einfällt. Die Gespräche flachen meistens ab beziehungsweise nehmen ein Ende, wenn einer von uns beiden dann nur mit einem Smiley antwortet. Ich denke, das ist ganz normal, weil der andere dann nichts mehr direkt antworten kann, es besteht dann ja wohl einfach kein Gesprächsbedarf mehr. Sobald jemandem wieder etwas einfällt, schreibt er dann einfach weiter, ohne Bezug auf das vorherige Thema zu nehmen, weil das dann abgehakt ist.

In WhatsApp verhält es sich ähnlich, auch da verzichte ich in vielen Gesprächen immer auf die Anrede und Verabschiedung und dafür nimmt ein Gespräch eben meistens ein Ende, wenn der eine nicht mehr weiß, was er antworten soll, weil es nichts mehr zu sagen gibt und er dann nur noch einen Smiley postet. Diese Person bin auch sehr oft ich und ich habe mir eigentlich noch nie Gedanken darüber gemacht, dass das für die andere Person störend sein könnte, weil es das für mich selbst ja auch nicht ist.

» *sophie » Beiträge: 3500 » Talkpoints: -0,19 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich mache das eigentlich nur bei meinem Partner. Er versteht mich da auch ganz gut und weiß was ich an in dem Moment noch dazu denke. Wir sind beide nicht so schnell beim Tippen mit dem Handy und so ist es manchmal auch ganz gut einfach nur ein Smiley zu schicken. Ansonsten finde ich es aber auch bei Freunden nicht schlimm, wenn diese mir so antworten.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40949 » Talkpoints: 54,94 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Ich antworte gelegentlich auch mit irgendwelchen Bildchen, zum Beispiel verschicke ich in WhatsApp nicht nur gerne Smileys, sondern eben auch Herzen oder andere situationsabhängige Piktogramme. So kann man sich meiner Meinung nach wirklich gut verständigen und ich würde mir nicht so viele Gedanken machen, wenn ich einen Smiley geschickt bekomme. Ein Freund von mri ist manchmal zum Beispiel sehr wortkarg und ohne mich würde keine Konversation zustande kommen, er verschickt auch öfters mal einen Smiley, so ist er eben.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8947 » Talkpoints: 58,41 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich finde es gerade ein wenig Amüsant das du in deinem ersten Absatz schreibst, das du oft nur mit einem Smilie antwortest. Ich nehme einfach mal an das machst du auch wenn dein Gegenüber etwas mehr als eine Zeile Text von sich gegeben hat? Korrigiere mich ruhig wenn es nicht stimmt.

Bei deinem zweitem Absatz sagst du dann aber das es dich unheimlich nervt wenn dein Gegenüber nur mit einem Smilie auf deine Texte oder Zeilen reagiert. Hast du dir mal Gedanken gemacht das dein Gegenüber es vielleicht auch nervt wenn du nur mit einem Smilie auf etwas geschriebenes reagierst?

Ich persönlich sehe Smilies oder Emoticons eher als ausschmückendes Beiwerk zu einem Text, um eventuelle Emotionen, Reaktionen zu unterstreichen. Ich finde es total grässlich wenn jemand nur mit diesen Pixeln auf eine Frage oder einen Kommentar reagiert. Für mich hat das dann auch nichts mit einem Gespräch zu tun, sondern ich interpretiere das dann oft als totales Desinteresse an meiner Person.

Ich beobachte das bei einer Bekannten von Mir schon eine Weile zum Beispiel und habe Sie auch schon ein paar mal darauf angesprochen. Sie sagte dann auch oft das Sie nicht wusste was Sie schreiben sollte. Das als Satz ausformuliert wäre mir deutlich lieber gewesen als ein Grinse Smilie!

» SeSchu » Beiträge: 135 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich würde sagen, dass es einfach darauf ankommt, was für eine Nachricht man selber bekommen hat. Wenn ich einen längeren Text geschickt bekommen habe, dann antworte ich in der Regel auch mit Worten darauf und nicht nur mit einem Smiley. Oft wird ja auch eine Antwort erwartet und dann ist es ja auch witzlos, nur einen Smiley zu schicken.

Wenn der längere Text aber einfach ein Witz war oder wenn mir ein lustiges Video geschickt wird, dann muss ich sagen, dass ich oft nicht weiß, was ich darauf antworten soll. Dann mache ich es auch gerne so, dass ich einfach einen lachenden Smiley oder einen Daumen nach oben zurück schicke.

» Barbara Ann » Beiträge: 28260 » Talkpoints: 38,03 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich würde das auch von der Nachricht abhängig machen. Wenn man nichts gefragt wird oder selbst gefragt hat, ist es ja durchaus ausreichend, wenn man mit einem Smiley oder Emoji antwortet. Das zeigt dann ja, dass man die Nachricht gelesen hat. Wenn ich jedoch etwas frage, dann möchte ich auch eine richtige Antwort erhalten und kein Smiley bekommen. Das würde ich dann auch unpassend und eher nervig finden. Soll man sich die Antwort dann aus dem Smiley zusammenreimen? Das wäre mir dann auch zu blöd. Aber ich habe bisher noch nie einfach nur ein Smiley erhalten, wenn ich im Text etwas gefragt hatte.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Bei mir kommt es immer auf den Inhalt der Nachricht an. Ist der Text so formuliert, dass ein Smiley ausreicht, dann antworte ich teilweise auch nur mit einem Smiley. Ist der Text jedoch so formuliert, dass ich nicht einfach mit einem Emoji antworten kann, sondern meine Meinung oder mehr antworten muss, dann beantworte ich die Nachricht mit Text.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11133 » Talkpoints: 45,06 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich antworte relativ oft nur mit einem Smiley. In manchen Situationen bietet sich das auch an und manchmal sagt ein Smiley ja fast mehr als viele Worte. Wenn meine Mutter mir ein witziges Bild schickt und etwas dazu schreibt, dann schicke ich meistens witzige, vor Tränen lachende Smileys. Wenn Freunde schreiben, dass sie mich lieb haben, dann reicht manchmal auch ein Herz und ein Smiley mit einem Knutschmund.

Auf der Arbeit bin ich selten am Handy und bin dann meistens sehr kurz angebunden. Da hilft ein Smiley manchmal mehr als stundenlang gar nicht zu antworten. Ich finde es persönlich auch gar nicht schlimm, wenn mir nur durch Smileys geantwortet wird. Irgendwie finde ich es sogar witzig. Es sollte nur nicht überhand nehmen. Ich denke aber, wenn man sich wirklich was zu erzählen hat, dann sollte man telefonieren.

Ein kurzer Satz mit einem Smiley kann auf jeden Fall auch erfrischend wirken. Ich nutze die Smileys vor allem dann gern, wenn man etwas falsch verstehen könnte. So ironische Sachen ohne Smileys könnten schnell falsch aufgefasst werden, da ja sonst die Mimik fehlt. Also manchmal sind sie praktisch, gut zu verwenden und irgendwie nett anzuschauen. Man sollte sie nur nicht zu häufig oder nur noch nutzen. :)

» Ela123 » Beiträge: 514 » Talkpoints: 15,98 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Antworte ebenfalls relativ häufig nur mit einem Smiley auf Nachrichten. Dies mache ich aber nur wenn dies auch passend in dieser Situation ist. Das heißt ich mache dies meist nur bei entsprechenden Konversationen wo man nur mit einem Smiley antworten kann und dann auch nur bei guten Freunden. Diese wissen dann nämlich wie es gemeint war und zu interpretieren ist.

Auf lange Texte mit Fragen und Ähnlichem nur mit einem Smiley zu antworten ist meines Erachtens nach einfach unhöflich. Man hat diesen langen Text ja nicht aus Jux und Tollerei verfasst, sondern möchte eine vernünftige Antwort von seinem Gegenüber.

Benutzeravatar

» Windhauch » Beiträge: 131 » Talkpoints: 35,12 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^