Inhalte und Muster eines Kreditvertrages

vom 04.06.2014, 17:38 Uhr

So man Geld verleiht oder auch sich selbst leiht, ist es ja stets ratsam dies auch in Form eines Kreditvertrages zu dokumentieren. Welche Inhalte sollte denn ein Kreditvertrag in jedem Fall enthalten? Würdet ihr einen Kreditvertrag eher weniger reguliert halten oder sollten da möglichst ganz detaillierte Regularien festgehalten sein? Gibt es denn auch schon vorgefertigte Muster oder Formulare für einen Kreditvertrag?

» FinanzScout » Beiträge: 1019 » Talkpoints: 36,13 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Privat Geld zu verleihen mit einem Kreditvertrag, käme für mich nicht infrage. Sollte ich trotzdem mal jemandem Geld verleihen, dann nur einer Person, die ich so gut kenne und weiß, dass sie mir das Geld auch wieder zurückzahlen würde, auch ohne Vertrag.

Ansonsten gibt es ja Banken, bei denen die Kreditverträge schon vorgedruckt sind und die nötigen Bestandteile einer Kreditvergabe bereits enthalten. Das wären die Kreditsumme, sämtliche Kosten mit Effektivzins und Endbetrag. Die Gesamtlaufzeit und der monatliche Zahlungstermin.

Das Abschlussdatum und selbstverständlich genaue personelle Angaben über die Vertragspartner, sowie Unterschriften. Ob die Schufaklausel enthalten sein muss im Vertrag, glaube ich, weil der Partner ja einwilligen muss. Fehlt noch das Widerrufsrecht und die Folgen bei Nichtzahlung (?).

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Zurück zu Finanzierung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^