Zahlt man bei Verträgen mit 1-10 Euro Handys immer drauf?

vom 05.09.2013, 10:02 Uhr

Immer wieder hört man ja von Handyverträgen und auch Smartphoneverträgen, wo man ein Smartphone oder Handy dazu bekommt und zusätzlich zu dem Vertrag dann 1-10 Euro dazuzahlt. Ich habe selber ein eigenes Smartphone, welches ich mir erst gekauft habe und dann einen Vertrag abgeschlossen habe. Schon als ich mir das kaufte, wurde mir von allen Seiten gesagt, dass es besser ist, wenn man ein eigenes Handy hat, weil man immer drauf zahlt, wenn man diese monatlichen Raten zahlt. Aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen.

Ich habe ein Smartphone, welches neu 400 Euro gekostet hat. Wenn ich dieses dann mit 10 Euro im Monat zahlen würde und den Vertrag 2 Jahre habe, dann habe ich gerade 240 Euro gezahlt. Die Rechnung würde aber so nicht aufgehen sagte man mir, weil man dann ja auch mehr für den Vertrag zahlt. Ich hätte bei der t-mobile auch tatsächlich nicht den Vertrag machen können den ich habe.

Denkt ihr, dass man immer drauf zahlt, wenn man das Handy oder das Smartphone quasi mietet oder ist das immer günstiger? Habt ihr ein Smartphone oder Handy, welches ihr monatlich im Vertrag mit abzahlt oder habt ihr ein eigenes?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41227 » Talkpoints: 140,28 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich habe auch das Gefühl, dass Angebote, bei denen das Handy nur einen Euro kostet, in der Regel immer teurer sind, als wenn man beides separat kauft. Selbst habe ich mein Handy auch einzeln gekauft und dazu einen passenden Tarif herausgesucht, welchen ich monatlich bezahle.

Für viele liegt der Vorteil sicherlich darin, dass man nicht mit einem Mal einen so hohen Betrag für ein Handy bezahlen muss, sondern durch den Vertrag mit Handy alles zusammen monatlich abgerechnet wird. Eigentlich gibt es dafür ja auch noch die Finanzierung von nahezu allen Elektronikgeschäften, aber ich denke, für viele ist es einfach reizvoll, ein tolles Handy zu besitzen und dafür nur monatlich einen gewissen Betrag zu bezahlen.

Doch grundsätzlich glaube ich, dass man nach den zwei Jahren - so wie du auch vermutest - immer etwas draufzahlt. Es gibt sicherlich attraktivere und weniger attraktive Verträge, aber meistens wird es der Fall sein, dass man unter dem Strich nach den zwei Jahren günstiger dabei ist, wenn man Handy und Vertrag/Prepaidtarif separat abschließt.

» 1899FCB » Beiträge: 378 » Talkpoints: 10,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich habe kein Smartphone, aber wenn man das Smartphone in diesem Vertrag quasi kaufen muss, muss ja der Anschaffungspreis wieder herein geholt werden und noch ein extra, sonst hätte man nichts verdient und dann würden solche Verträge auch keinen Sinn machen. Tatsächlich gibt es auch Listen, wo man nachlesen kann, was man dann dafür bezahlt und da ist es eigentlich schon klar, dass man mit dem teuren Vertrag sein Handy abbezahlt. Man könnte ja auch einen Vertrag mit weniger monatlicher Belastung haben, müsste dann aber das Smartphone selber kaufen, was sich in meinen Augen auch lohnt, wenn man das Geld hat. Hat man das Geld aber nicht, dann macht so ein Vertrag auch Sinn.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 37713 » Talkpoints: 48,86 » Auszeichnung für 37000 Beiträge



Ich habe damals für mein Smartphone 400 Euro bezahlt und es selbst gekauft. Bei Mobilfunkanbietern wäre ich immer auf einen Preis knapp unter 600 Euro gekommen, wenn ich es dort erworben hätte, weil zu den 10 Euro halt noch eine Zuzahlung fällig war oder man halt das Handy erst für 25 Euro zusätzlich im Monat hätte haben können. Die Anbieter sind halt nicht die Caritas.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7584 » Talkpoints: 64,12 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Da Smartphones bis auf die Apple Handys derzeit stark gestützt werden kann man mit diesen Verträgen auch sehr viele Vorteile beziehen. Viele Handyhersteller geben ihre Handys für Verträge weit billiger ab um Apple vom Platz zu verdrängen und die eigenen Popularität zu steigern. Denn für Apple Handys muss man bei diesen Verträgen meist viel mehr bezahlen.

Ich habe eine inzwischen mehrere Monate alte AllnetFlat mit 1,5GB Internet und SMS-Flat. Vergleichsweise hatte zu dem Zeitpunkt die günstige Flat in einem Vodafonenetz mindestens 30€ gekostet. Nun zahle ich wegen meines Handys 10€ mehr und komme somit auf 40€ im Monat. Mein Handy hätte allerdings einen Neupreis von 600€ gehabt zu dem Kaufzeitpunkt. Das gab es allerdings zum Vertrag dazu und somit habe ich 360€ gespart da ich ja nur 240€ in 24 Monaten Laufzeit abzahle von dem Handy. Daher würde ich immer wieder Verträge dieser Art wählen. Nur so kann ich mir teure Handys leisten :).

Benutzeravatar

» pichimaus » Beiträge: 2019 » Talkpoints: 7,54 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich hatte für mein aktuelles Smartphone anfangs einen Vertrag. Mit diesem Vertrag über die zwei Jahre das Gerät abzubezahlen war günstiger, als das Gerät direkt zu kaufen und noch einen Vertrag abzuschließen. In meinem Vertrag war es genau angegeben, dass ich eben für das Gerät einen Euro zahlen muss und monatlich nochmal weitere zehn Euro, die dann dafür sind, das Gerät abzubezahlen. Der restliche Betrag in dem Vertrag war dann für den Vertrag selber. So war es schon deutlich günstiger, Das Smartphone für 241 Euro zu bekommen, als es neu für ca. 600 Euro zu kaufen, die es damals gekostet hat.

» Barbara Ann » Beiträge: 26233 » Talkpoints: 2,62 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Ich habe für mein Samsung Ativ S, welches 230€ gekostet hätte, in meinem Vertrag 104€ Anzahlung gezahlt und zahle 6,75€ monatlich. Bei den 24 Monaten Vertragslaufzeit zahle ich insgesamt also insgesamt mindestens 268€, was nicht viel mehr ist als das Smartphone selbst. Dafür kann ich aber auch kostenlos telefonieren und SMS schreiben (weil ich nicht mehr als die Gratisminuten und -SMS nutze) und kostenlos unbegrenzt surfen, was sich also alles in allem schon lohnt, finde ich. Genau genommen zahle ich aber drauf, wenn ich mich mal auf die Originalfrage beziehe.

Generell kann man eigentlich immer sagen, dass man bei so etwas draufzahlt. Wenn man mal nicht draufzahlt, ist es entweder eine dubiose Firma, oder die haben sich heftig im Preis geirrt. Es gibt diverse Tricks, auf die man nicht hereinfallen darf: Zuerst einmal die UVP: Wenn im Vertrag steht, dass man ein 400€ Handy für 240€ bekommt, sollte man erst einmal nachschauen, wie viel das Handy zur Zeit auf dem Markt (soll heißen: im Internet) kostet. Natürlich hat es am Anfang vielleicht irgendwo 400€ gekostet, allerdings gibt es Handys oft schon am Anfang irgendwo auch billiger. Und dass die Handys im Laufe der Zeit vom Wert her extrem sinken, muss ich wohl kaum erwähnen. Mein Ativ S hat eine UVP von 549€ (!), würde man diesen Preis nehmen, hätte ich mit meinen 268€ ja ein riesiges Schnäppchen gemacht. :wink: Man muss also wirklich den momentanen Marktpreis zum Vergleich nehmen, um einen Vergleich ziehen zu können, der auch wirklich der Realität entspricht.

Das war der üblichste Trick, um Käufer zu locken. Weitere Tricks sind beispielsweise, dass man zwei Verträge mit zwei Simkarten (aber mit nur einem Handy) abschließt, bei denen man den Endpreis durch die Verdoppelung auch nicht klar erkennt, oder hohe Anzahlungen, die erst spät im Vertrag und sehr klein erwähnt werden.

» S77S77 » Beiträge: 356 » Talkpoints: 1,79 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe im Juni ein richtiges Schnäppchen ergattert. Daher kann man nicht immer sagen, dass günstige Handys mit Vertrag immer teurer sind als ohne. Ich habe zum Beispiel ein Handy für 39€ gekauft, inklusive zwei Verträgen. Diese Verträge nutze ich allerdings nicht, da die Minuten und SMS zu teuer sind. Jeder Vertrag hat eine Grundgebühr von 16,95€ Monatlich, allerdings bekomme ich 10€ Rabatt direkt vom Mobilfunkbetreiber auf beide Verträge. Außerdem bekomme ich jeden Monat 13,90€ vom Vertragsvermittler auf mein Konto überwiesen.

Somit habe ich keine Monatlichen Kosten. Gekündigt ist der Vertrag auch schon zum Ende der Laufzeit. Habe somit für das Handy statt knapp 300€ nur 39€ bezahlt. Habe es mir damals als zweit Handy für den Urlaub besorgt. Hat ganz gut gepasst. Die Rechnungen vom Anbieter stimmen zudem auch alle. Es gab keinerlei Probleme. Diese Angebote gibt es immer kurz vor Quartalsende bei diesem Anbieter. Auch im Moment gibt es wieder dieses Angebot, dieses mal aber mit einem schlechterem Handy.

» Helmut989 » Beiträge: 256 » Talkpoints: 57,20 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Mit meinen Samsung Galaxy S3 bezahle ich im Vertrag etwa so viel, als wenn ich es mir so gekauft hätte. Es kostete mich ein Euro Anzahlung und nun bezahle ich in 24 Monaten jeweils 20 Euro ab. In einem Vergleich habe ich festgestellt, dass ich für das Handy von 300 Euro bis 500 Euro bezahlt hätte. Dabei bin ich etwa in diesem Preis.

Man muss schließlich auch vorsichtig sein, was man kauft. Ich finde, man kann auch auf die Nase fallen, wenn man ein billigeres Smartphone kauft. Es muss halt auch stimmen. Ich muss deswegen auch sagen, dass ich mit dem Vertrag zufrieden bin, da ich das Geld nicht auf einmal hatte.

» iggiz18 » Beiträge: 3261 » Talkpoints: 57,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Helmut989 hat geschrieben:Ich habe im Juni ein richtiges Schnäppchen ergattert[...]

Ich habe deine Beschreibung des Schnäppchens mal aus dem Zitat gekürzt, beziehe mich aber trotzdem auf deinen Beitrag. Ich finde dein Beispiel sehr spannend, ich würde sehr gern wissen, woher du diesen Vertrag hast (es würde soweit ich weiß auch nicht gegen Forenrichtlinien verstoßen, wenn du einen entsprechenden Link posten würdest). Dieser Vertrag mit den verwobenen Vereinbarungen ist ja geradezu prädestiniert, versteckte Kosten zu enthalten.

Ich kann mir gut vorstellen, dass beispielsweise der Rabatt auf die Verträge oder der monatlich überwiesene Betrag des Vertragsvermittlers nicht dauerhaft gilt (beispielsweise nur 12 Monate, während die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate ist oder so). Tut mir leid, es sagen zu müssen, aber ich kann nicht wirklich glauben, dass es da überhaupt keinen Haken gibt. :wink:

» S77S77 » Beiträge: 356 » Talkpoints: 1,79 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^