Fingernägel feilen

vom 24.05.2007, 12:49 Uhr

Hallo

Wie feilt man denn Fingernägel richtig und vor allem, macht es einen Unterschied ob man diese dicken langen Feilen nimmt (aus Schaumstoff-Styropor-Gemisch?) oder diese dünnen, kleineren (aus Metall?) ?

Macht das überhaupt irgendeinen Unterschied? Und stimmt das, dass man nicht hin und her feilen soll sondern immer in eine Richtung?

Benutzeravatar

» Sandra » Beiträge: 254 » Talkpoints: -0,18 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Hallo Sandra,

ja es stimmt, denn durch falsches Feilen können die Fingernägel geschädigt, rissig und brüchig werden, deshalb sollten sie in Wuchsrichtung gefeilt werden., d.h. von außen nach innen.
Nagelfeilen aus Metall sind zu hart und können die Fingernägel splittern und rissig machen, besser sind Sandblattfeilen, Keramikfeilen versiegeln die Nägel zusätzlich.


Gruß Deli

Benutzeravatar

» Deli » Beiträge: 935 » Talkpoints: 37,62 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Genau, nehme niemals eine Feile aus Metal damit bekommen die Nägel kleine risse.

Am besten sind die sandfeilen, naja und das mit dem feilen in nur eine richtung ist schwer und dauert dann länger. Und das wird von den meisten nageldesigner auch nicht gemacht

» Jin20suess » Beiträge: 20 » Talkpoints: 0,16 »



Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^