Überall Ingwer - Nervt es Euch auch?

vom 14.01.2013, 17:39 Uhr

Das derzeitige Modegewürz Ingwer scheint man wirklich überall zu finden. Es wird Ingwer-Tee serviert, Suppen und Soßen werden damit abgeschmeckt, im Dessert schleicht er sich auch immer öfter ein und gibt der Süßspeise eine scharfe Note. Und man findet kaum noch ein Rezept in einem neueren Kochbuch oder im Internet, in das nicht eine gehörige Portion Ingwer gehört.

Wenn ich ehrlich bin, dann nervt mich das. Nachdem ich ihn endlich mal probiert hab, schmeckt er mir zwar, aber ich will ihn doch nicht überall drin haben! Ich möchte auch mal Gerichte essen, die von der Vorspeise bis zum Dessert ohne Ingwer zubereitet wurden. Nur weil mir Schokolade schmeckt, möchte ich die ja auch nicht in jedem Essen wieder finden.

Wie geht es Euch? Nervt Euch diese Modeerscheinung mit dem Ingwer auch? Benutzt Ihr den Ingwer bei jedem Essen oder wird er nur sparsam eingesetzt?

» SonjaB » Beiträge: 1347 » Talkpoints: 24,17 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich mag Ingwer überhaupt nicht, weil mir davon immer sehr schlecht wird und ich mich beim reinen Geschmack von Ingwer auch schon ein paar Mal übergeben musste. Ich vertrage das irgendwie gar nicht und deswegen meide ich Ingwer, was nicht besonders leicht ist. Es scheint momentan sehr viel Ingwer in Gerichten und Tees zu geben, was ich sehr schlimm finde. Ich würde mir auch wünschen, dass das aufhört und irgendwann wieder aus der Mode kommt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 35817 » Talkpoints: 40,27 » Auszeichnung für 35000 Beiträge


Gekocht mag ich Ingwer. Jedoch kann ich ihn nicht im Tee trinken oder frisch geraspelt in Salaten oder Suppen. Dann bekomme ich innerhalb von kürzester Zeit Fieber und mir geht es richtig dreckig. Aber ich mag den scharfen Duft von Ingwer unheimlich gerne und ich schnuppere sehr gerne an frischen Ingwerknollen. Hast du schon einmal Ingwer-Schokolade gegessen? Das schmeckt wirklich genial, auch wenn ich mich teilweise zurückhalten muss.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10200 » Talkpoints: 48,45 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ich hatte den mal als Ingwersuppe in der AUA Business Class. Die Suppe war ein bisschen scharf, aber gut. Auf dem Schiff habe ich zu Weihnachten endlich mal Ingwerschokolade gekostet. Die war aber eklig, genauso wie Bananen mit Ingwer. Ich denke, dass das keine gute Beigabe ist und genauso gewöhnungsbedürftig wie Wasabi. Aber anscheinend wird es so hochgejubelt, weil man sonst den Ingwer nicht an den Mann bringt.

» celles » Beiträge: 7498 » Talkpoints: 10,14 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Mir war irgendwie nicht bewusst, dass Ingwer schon als Modegewürz durchgeht. Wenn ich es mir recht überlege, könntest du aber recht haben. Ich habe in den letzten paar Jahren auch festgestellt, dass Ingwer in vielen Speisen zu finden ist. Eigentlich dachte ich immer, dass Ingwer immer schon beliebt war, aber vermutlich wird Ingwer mittlerweile schon häufiger verwendet als vielleicht noch vor zehn Jahren. Für meinen Geschmack ist Ingwer auch in zu vielen Speisen enthalten.

Ich mag Ingwer nicht. Wenn die Ingwer-Note nur sehr dezent und kaum wahrnehmbar ist, kann ich damit leben. Lieber ist es mir aber auf jeden Fall, wenn Speisen nicht mit Ingwer versetzt werden. In Kombination mit Schokolade finde ich Ingwer zum Beispiel sehr ekelig, wobei mir nun auch nicht so viele Verwendungsmöglichkeiten für Ingwer einfallen würden, bei denen ich ihn akzeptabel finden würde. Daher schließe ich mich deiner Meinung an. Es wäre toll, wenn Ingwer nicht so präsent wäre.

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14238 » Talkpoints: 2,81 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich finde, dass Ingwer ein Gewürz wie jedes andere ist, zumal es ihn in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Vielleicht fällt es dir ja nur verstärkt auf, weil du deinen Fokus darauf gerichtet hast, dass Ingwer anscheinend überall enthalten ist. Du suchst vielleicht richtig danach und stellst dann fest, dass Ingwer gerne eben zum Abschmecken genommen wird.

Ich selber mag Ingwer ab und zu ganz gerne. Immer wäre er nichts für mich, aber hin und wieder koche ich auch gerne damit. Für mich ist er eine zwar exotischere Zutat, weil ich damit irgendwie immer asiatische Gerichte verbinde. Meistens sind es dann tatsächlich auch ins vietnamesische oder chinesische gehende Gerichte, bei denen ich Ingwer einsetze.

Als Tee schmeckt mir Ingwer überhaupt nicht, aber es mag durchaus Leute geben, die auf diesen Geschmack stehen. Das sehe ich bei uns im Geschäft immer wieder, denn den Tee, den wir dort verkaufen, muss ich ständig nachbestellen, weil er aufgebraucht ist. Ebenso ist es bei den Ingwerbonbons, die ich gar nicht mag, unsere Kundschaft dafür aber umso mehr, zumal Ingwer auch gegen Übelkeit helfen kann und schon deshalb bei einigen Leuten sehr gerne gekauft wird.

Benutzeravatar

» Nettie » Beiträge: 7663 » Talkpoints: 3,55 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich kann nicht sagen, dass es mich nervt. Ich muss ja keinen Ingwer kaufen. Meine Kollegin und ich, wir haben bis vor ein paar Wochen auch morgens Ingwer-Tee getrunken. Einer von uns hat eine Ingewer-Wurzel mitgebracht und die haben wir dann mit kochendem Wasser übergossen, ziehen lassen und das Zeug dann getrunken. Es soll ja für vieles gut sein, unter anderem für den Magen und auch gegen Erkältungen. Irgendwann habe ich mich aber daran "übergetrunken" und jetzt mag ich das Zeug auch nicht mehr. Meine Kollegin trinkt es zwar immer noch, aber ich lehne dankend ab. Aber deshalb nervt es mich nicht, es muss ja jeder selber entscheiden, ob er Ingwer mag oder eben nicht.

Benutzeravatar

» Jacqui_77 » Beiträge: 2718 » Talkpoints: 19,87 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich mag Ingwer sogar sehr gerne! :D Das mit der "Modewelle" ist mir allerdings auch aufgefallen. Inzwischen gibt es sogar Orangensaft mit Ingwer zu kaufen, und in vielen Restaurants bekommt man mit Ingwer gewürzte Gerichte.

Gestört hat mich das allerdings noch nie. Wie gesagt, ich mag Ingwer und finde das sogar sehr erfreulich. Früher musste ich eine regelrechte Kaufhaus-Rallye veranstalten, um an Ingwertee, Ingwerschokolade und meinen geliebten kandierten Ingwer zu kommen. Inzwischen finde ich das Zeug fast überall - und sogar zu bezahlbareren Preisen. Für mich ist die Entwicklung also durchaus erfreulich.

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz, warum das jemanden "stört". Es ist ja noch lange nicht so, als bekäme man inzwischen ausschließlich Essen und andere Produkte mit Ingwer. Wer keinen Ingwer mag, dem wird es nach wie vor sehr leicht fallen, das Zeug zu vermeiden!

Ingwersuppe hat man mir zum Beispiel noch nie serviert. Dabei hätte ich gar nichts dagegen, das mal zu probieren. Also ganz so präsent, wie hier behauptet, ist Ingwer dann eventuell wohl doch nicht?

» arril » Beiträge: 739 » Talkpoints: 10,78 » Auszeichnung für 500 Beiträge


So richtig aufgefallen ist es mir noch nicht, dass neuerdings in Rezepten überall Ingwer verwendet wird. Aber vielleicht, weil ich selbst schon seit Jahren gern und oft Ingwer verwendet. Meiner Meinung nach, passt Ingwer einfach zu den verschiedensten Gerichten. Ich finde Ingwer bringt in erster Linie einen schön frischen Geschmack an ein Gericht. Wenn man ihn höher dosiert, kommt die scharfe Note dazu. Da ich gern scharf esse, passt das prima. Rezepte nehme ich meistens nur als Vorlage und variiere dann etwas, gerade was die Gewürze angeht.

An Süßspeisen mache ich Ingwer auch gern. Da ich sowieso nicht gern so süß esse, ist Ingwer für mich perfekt. Wenn ich Marmelade koche, verwende ich auch gern etwas Ingwer. Wenn man nur ein bisschen nimmt, gibt es nur eine frische und keine scharfe Note. Aber ich mache auch Super gern Erdbeermarmelade mit richtig viel Ingwer. Mein Kind liebt die auch total. Andere Marmeladen findet er zu süß.

Bei Getränken ist es mir eher aufgefallen, dass es öfter etwas mit Ingwer zu kaufen gibt. Ich finde das gut, denn ich mag scharfe Getränke gern. Ob nun mit Ingwer oder mit Chili ist egal. Gerade als Tee finde ich das sehr angenehm. Wenn ich krank bin, koche ich mir gern Ingwer aus. Ich habe den Eindruck, dass der Süd gerade bei Fieber super wirkt.

» ChaosXXX » Beiträge: 1878 » Talkpoints: 1,65 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Inzwischen kann ich den Ingwer gar nicht mehr sehen. Letztens habe ich auch noch Fisch mit Ingwer bekomme. Der hat mir aber nicht geschmeckt. Auch muss man nicht in jede Suppe Ingwer mit hineinpacken. Das war zeitweise echt schlimm, aber ich denke, dass dieser Hype schon wieder am Verschwinden ist.

» celles » Beiträge: 7498 » Talkpoints: 10,14 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^