Hochzeitspaar gibt sich 30 Mal das "Ja-Wort"

vom 26.09.2012, 12:12 Uhr

Ich habe gerade auf bild.de gesehen, dass sich ein Hochzeitspaar 30 Mal das "Ja-Wort" gegeben hat. Das Hochzeitspaar stammt aus England und hat sich wohl gedacht, dass sie den schönsten Moment des Lebens oft erleben wollen.

Das Paar ist schon seit 30 Jahren zusammen und sie wussten schon immer, dass sie neue Kulturen kennen lernen wollten und natürlich wussten sie auch, dass sie irgendwann heiraten werden. Aus diesem Grund haben sich die beiden gedacht, dass sie die beiden Sachen miteinander verbinden und haben sich auf 30 verschiedenen Orten der Welt und in 30 verschiedenen Kulturen das "Ja-Wort" gegeben. Auf bild.de ist auch eine Bildstrecke und ich muss schon sagen, dass sich die Bilder schön anschauen lassen. Es steckt außerdem noch etwas dahinter. Das Hochzeitspaar ruft aus, dass man bei UNICEF spenden soll und zwischen allen Spendern wird eine Reise verlost. Und zwar zu dem letzten Ort wo die beiden sich wieder das "Ja-Wort" geben werden.

Ich finde so etwas eine richtige schöne Idee und finde es cool, dass es das Paar auch durchgezogen hat. Das ist sicher eine sehr schöne Erfahrung und man sieht auch auf den Fotos, dass die beiden sehr glücklich sind. Würdet ihr so etwas auch Mal machen oder denkt ihr eher, dass es etwas unnötiges ist?

Benutzeravatar

» petertreter » Beiträge: 1437 » Talkpoints: -2,03 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich finde die Idee an sich sehr gut, aber sie besticht eben, weil sie einzigartig ist und es nicht jeder machen würde und machen kann. Ich könnte es mir nicht leisten und kann es daher nicht machen. Eine schöne Idee ist es aber allemal und deswegen würde es mich freuen, wenn vielleicht bald mehrere Paare solche Ideen haben. Immerhin wird ja dann auch Geld gespendet.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42549 » Talkpoints: 29,19 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Oh nein, das finde ich jetzt aber schön. Ich finde es wirklich toll das die Beiden schon seit 30 Jahren zusammen sind und sich auch schon 30 Mal das Ja-Wort gegeben haben. Jedes Jahr einmal sein Liebesschwur erneuern und so zeigen, das man sich immer noch Liebt, finde ich toll. Zu Mal die beiden sehr viel rum gekommen sind, da sie sich ihren erneuerbaren Liebesschwur jedes Jahr in einem anderen Land geben und somit auch noch etwas von deren Kultur mitbekommen. Einfach nur schön. Ich könnte mir persönlich auch vorstellen so etwas mit meinen Freund zu tun, jedes Jahr in ein anderes Land fahren um sich erneut das Ja-Wort zu geben.

Toll finde ich an der ganzen Sache, dass das Ehepaar noch dazu aufruft an und für Unicef zu spenden. Ich denke das n,ach dieser tollen Geschichte, es viele Leute geben wird, die für diese Aktion spenden werden. Immerhin kann man dann noch etwas tolles gewinnen.

» Sowieso12 » Beiträge: 193 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Dass das nicht groß was zu bedeuten hat und dass so eine Ehe dennoch daneben gehen kann, hat Heidi und Seal ja bewiesen. Sie gaben sich auch über viele Jahre immer wieder erneut das "Ja Wort" indem sie das Eheversprechen immer wieder erneuerten und das auch noch im Jahr der Trennung.

Ich finde es gut, wenn man es für sich alleine macht und nicht damit in die Öffentlichkeit geht. Ich denke, dass sowas nicht in die Öffentlichkeit gehört. Denn man macht es ja für sich. Und wenn man dafür die Öffentlichkeit braucht, dann macht man es auch damit man immer wieder in die Schlagzeilen kommt.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich finde die Idee auch sehr schön. Es ist nicht so, dass ich es nun sonderlich romantisch finde, dass sich das Paar dreißig mal das Ja-Wort gegeben hat, sondern eher, dass sie sich gemeinsam den Traum vom Reisen erfüllen und zusammen die verschiedensten Kulturen entdecken. Und das nicht einfach nur, indem sie dort Urlaub machen, sondern auch indem sie die verschiedenen Sitten und Traditionen der Kultur auch hautnah kennenlernen, dadurch dass sie in jedem Land auch eine Hochzeit am eigenen Leib erleben.

Das ist schon toll und es ist auch bemerkenswert, dass sie das wirklich über dreißig Jahre lang durchgezogen haben. Immerhin spielt da auch der finanzielle Aspekt eine große Rolle, denn sicherlich kann sich das nicht jedes Paar leisten. Daher kommt das für mich und meinen Freund eher nicht in Frage, aber die Idee an sich ist wirklich top.

» *sophie » Beiträge: 3500 » Talkpoints: -0,39 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^