Sind aufgemalte Augenbrauen wirklich so unattraktiv?

vom 08.08.2012, 23:28 Uhr

Ich selbst habe aufgemalte Augenbrauen, da sie mir meiner Meinung nach wirklich gut stehen. Sie passen zu mir, da ich nicht unbedingt schwach geschminkt bin. Ich persönlich finde, dass aufgemalte Augenbrauen bei schwach geschminkten Augen meistens zu "stark" wirken. In Google habe ich einfach aus Interesse den Begriff "aufgemalte Augenbrauen" eingegeben und kam auf eine Facebook-Gruppe mit dem Titel "Sind das aufgemalte Augenbrauen? Sorry, ich geh mal kurz kotzen". Wenn ich weiter suche fällt mir auf, dass viele Menschen aufgemalte Augenbrauen mit "billig" oder "künstlich" assoziieren. Einige Personen stellen sich anscheinend absichtlich dumm und behaupten, dass man sich ja immerhin auch nicht die Haare auf dem Kopf abrasiert und neu aufmalt. Das ist für mich ein sehr schlechtes Argument.

Einige Personen haben blonde beziehungsweise sehr helle Augenbrauen und möchten sich diese aufmalen. Augenbrauen sind etwas sehr wichtiges, denn ohne sie wirkt ein Gesicht ausdruckslos und leer. Das ist bei mir zwar nicht der Fall, denn von Natur aus habe ich dunkle und dickere Augenbrauen und vielleicht gefallen mir dünne Augenbrauen deswegen besser.

Ich wurde von zwei Bekannten sogar schon gefragt, ob ich morgens ohne Augenbrauen aufwache. Diese Frage fand ich persönlich eigentlich schon fast beleidigend, natürlich wache ich morgens nicht mit aufgemalten Augenbrauen und einem perfekten Make-Up auf, vielleicht kann man sich das schlecht vorstellen, aber meine Haare muss ich morgens auch kämmen. Bestimmt sehe ich morgens nach dem Aufwachen schrecklich aus, das ist für mich aber absolut okay. Ich finde es eigentlich sogar beängstigend, dass es Menschen stört, die mich morgens überhaupt nicht sehen müssen. Von diesen Personen wurde ich auch gefragt was passiert, wenn ich schwitze. Was soll denn passieren? Mein Schweiß hat meine Augenbrauen noch nie weggespült.

Natürlich gibt es Frauen, bei denen die Augenbrauen schief aufgemalt sind oder auch zu stark, beispielsweise Blondinen, die zu einem schwarzen Stift greifen. Man kann sich die Augenbrauen auch in einer Form aufmalen, die nicht zum Gesicht passt. Aber darüber muss man nicht diskutieren, es gibt eben Unfälle, bei denen der Nagellack nicht perfekt aufgetragen wurde oder der Lidstrich verschmiert ist. Ich finde, dass das nämlich nichts mit diesem Thema zu tun hat.

Wie findet ihr aufgemalte Augenbrauen und würdet ihr es schlimm finden, wenn eure Partnerin keine echten Augenbrauen hätte? Habt ihr selbst aufgemalte Augenbrauen oder könnt ihr euch vorstellen, morgens ohne Augenbrauen aufzuwachen? Wieso haben viele Vorurteile gegenüber "augenbrauenlosen" Mitmenschen?

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8937 » Talkpoints: 57,05 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich persönlich finde aufgemalte Augenbrauen auch gar nicht schön. Meine Cousine hatte sich die Augenbrauen mal falsch rasiert und musste sie dann ganz wegmachen und aufmalen. Sie fand es schön, aber wir anderen musste darüber doch lachen, weil es so komisch aussah. Dabei muss ich aber zugeben, dass es gut aussehen kann, wenn man es wirklich gut beherrscht. Ich habe auch schon aufgemalte Augenbrauen gesehen, die ich im ersten Moment für echt hielt. Mein Glück ist einfach, dass ich von Natur aus schöne schmale Augenbrauen hab und eigentlich gar nichts dran tun muss. Aber wenn man, wie du beschreibst dicke, dunkle Augenbrauen hat, muss man ja als Frau irgendetwas tun.

Aber sowieso gefällt es mir nicht, wenn sich irgendjemand stark schminkt. Das passt meiner Meinung nach zu keinem. Ein schönes dezentes Make-Up kann Wunder wirken. Ich hatte mal eine Freundin, die auch immer stark geschminkt war und aufgemalte Augenbrauen hatte. Irgendwann hat sie sich dann doch mal getraut, ihre Augenbrauen beim Friseur zupfen zu lassen und hat sich etwas weniger geschminkt. Sie sah gleich aus, wie eine ganz andere Person.

Du sagst, du hast kein Problem damit, dass du morgens ungestyled aufwachst, klar, wieso auch? Aber ohne Augenbrauen, das finde ich, sieht wirklich gruselig aus. Ich glaube wenn ich mich abends abschminken würde und meine Augenbrauen wären weg, würde mein Freund einen Schock fürs Leben bekommen. Nein, Augenbrauen gehören zu einem Gesicht und aufgemalt bedeutet sie sind nicht immer da. Die Vorstellung allein bereitet mir eine Gänsehaut. Wer es mag und damit umgehen kann, ist ja okay, aber ich selbst mag das gar nicht.

Benutzeravatar

» Brini » Beiträge: 543 » Talkpoints: 3,73 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ohne dir zu nahe treten zu wollen aber auch ich finde aufgemalte Augenbrauen schrecklich. Das sieht weder bei schwach noch bei stark geschminkten Frauen gut aus. Vor allem bei Tageslicht finde ich aufgemalte Augenbrauen zum Gruseln. Klar, dass man selbst dies anders sieht. Das ist völlig normal. Die anderen Frauen machen das ja auch nicht, weil sie hässlich herumlaufen wollen, sondern genauso denken und sich damit schön fühlen, während du dir deinen Teil denkst.

Die Fragen wie es ist ohne Augenbrauen auszustehen finde ich gar nicht so dumm. Ich frage mich gerade auch, was du im Sommer am Strand oder im Schwimmbad machst. Es muss schon seltsam aussehen, wenn dieses wie du schon selber geschrieben hast kleine aber wichtige Detail im Gesicht fehlt. So lange die Augenbrauen nicht tätowiert sind, wird das auch so bleiben. Dass dir beim Schwitzen allein noch kein Malheur passiert ist, verwundert mich nun doch. Mit ansteigenden Temperaturen sieht man immer mehr Frauen, denen das Make-Up verläuft. Da hast du wohl bisher Glück gehabt.

Wenn dir schmale Augenbrauen besser gefallen, dann zupf sie doch in Form. Das sieht wirklich sehr viel besser aus als die Augenbrauen zu rasieren und dann welche aufzumalen. Da darf man sich nicht wundern, wenn man schief angeschaut wird und ständig auf Leute trifft, die sich darüber lustig machen. Wenn ich ein Mann wäre, würde mir so etwas nicht gefallen und als Frau, die ich bin, sage ich ganz klar "Nein!" zu aufgemalten Augenbrauen.

Benutzeravatar

» Sonty » Beiträge: 2006 » Talkpoints: 21,17 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich muss sagen, ja, ich fände das auf jeden Fall schlimm! Die Erfahrungen die du bezüglich deiner aufgemalten Augenbrauen gemacht hast, finde ich jetzt nicht ohne und ich finde an sich nicht, dass man Menschen deswegen irgendwie beleidigen müsste oder so, aber schön finde ich es eben nicht. Dennoch ist das kein Grund Kommentare abzulassen, wie du sie ertragen musstest, ich würde mich da zurückhalten, denn es ist eben meine Meinung und es gibt sicherlich auch Menschen die gegen meine Vorlieben etwas zu sagen hätten, aber dass muss eben nicht sein und deswegen halte ich mich immer sehr zurück.

An sich sehe ich den Sinn hinter aufgemalten Augenbrauen gar nicht. Ich meine man rasiert sich (die werden doch rasiert oder?) die Augenbrauen ab und mal sich neue an. Toll. Wenn einem die Augenbrauen nicht gefallen, die man von Natur aus hat, dann kann man das Problem an sich doch sehr gut durch zupfen lösen, aber wenn man sich die Augenbrauen ab rasiert, dann finde ich das ganz enorm unnatürlich. Es schaut ein bisschen aus, als ob man eine Krankheit gehabt hätte oder so, bei der einem dann auch die Augenbrauenhaare ausgefallen sind. Und anstatt von Haaren hat man dann da eben einen Strich, ganz toll! Ich möchte da wirklich niemandem rein reden, aber ich finde das hässlich und es schaut einfach nicht aus!

Dabei hat das für mich auch gar nichts damit zu tun, ob jemand sich das gut aufmalen kann oder nicht, ich finde das einfach generell hässlich und so ist das eben. Ein Farbstrich kann Haare nicht ersetzten und wo du doch selbst schreibst, dass die Augenbrauen wichtig für den Gesichtsausdruck sind, verstehe ich nicht, wieso du dir diese ab rasierst und durch einen Strich ersetzt, der eben absolut künstlich ausschaut und das ist Tatsache und keine Bewertung des ganzen, Haare als Augenbrauen sind nun mal natürlich und ein Strich eben nicht! An sich muss ich auch ganz ehrlich sagen, dass ich noch niemandem mit aufgemalten Augenbrauen getroffen habe, bei dem mir das auch nur ansatzweise gefallen hätte, überhaupt machen das heutzutage ja nicht mehr sonderlich viele Menschen.

An sich finde ich aber auch den Gedanken etwas befremdlich, dass du morgens eben keine Augenbrauen hast, klar kann mir das egal sein, aber angenommen mal ich wäre ein Mann und meine Freundin hätte morgens keine Augenbrauen, dann fände ich das schon ganz mächtig unattraktiv, davon mal abgesehen, dass mir der Strich, den sie sich nachher anmalt, auch nicht gefallen wird. Ich verstehe als mehr oder weniger nicht, was es damit auf sich hat und wieso du das für notwendig hältst. Ja, ich finde das sehr unattraktiv und ich denke, dass man das auch automatisch ein bisschen mit einer Szene verbindet, die einem nicht so geheuer ist. Es gibt heute viele Möglichkeiten sich die Haare schön zu gestalten, man muss sie sich nicht ab rasieren und wieder neu anmalen. Ich finde es gruselig und es sieht auch sehr unnatürlich aus, wenn da gar keine Haare mehr da sind, sondern alles aufgemalt ist. Oftmals ist die Form ja nicht mal die, der normal wachsenden Augenbrauen.

» Crispin » Beiträge: 14936 » Talkpoints: 6,73 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich muss leider auch sagen, dass ich aufgemalte Augenbrauen nicht schön finde und dass ich zudem finde, dass es total unnatürlich aussieht. Ich selbst habe keine sehr dünnen, aber auch keine dicken Augenbrauen und zupfe sie eben in Form, wenn sie mir zu dick werden. Das sieht besser aus, als sie abzurasieren und aufzumalen.

Hier wurde ja auch schon danach gefragt, was du machst, wenn du schwitzt oder im Schwimmbad bist. Das würde mich auch interessieren. Wie funktioniert das dann? Musst du dann die Augenbrauen regelmäßig nachmalen oder malst du erst gar keine auf und gehst dann eben ohne? Und mich würde zudem interessieren, warum du nicht einfach deine normalen Augenbrauen zupfst, anstelle sie aufzumalen? Das würde viel besser aussehen, egal ob du stark geschminkt bist oder nicht. Ich kenne dich zwar nicht und habe dich noch nie gesehen, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass aufgemalte Augenbrauen gut aussehen, auch bei dir nicht.

Ich habe schon viele Frauen gesehen, die stark geschminkt sind, ein paar darunter hatten auch aufgemalte Augenbrauen. Ganz ehrlich gesagt habe ich noch nie bei einer Frau gesehen, dass es gut ausgesehen hätte wenn die Brauen aufgemalt sind. Egal ob die Form nun zum Gesicht passt oder nicht, es sieht stets unnatürlich aus und gestelzt. Fast schon wie eine Maske und das finde ich überhaupt nicht schön. Wenn man sie sich regelmäßig aufmalt, frage ich mich, warum man sie sich nicht gleich mit permanent Makeup tätowieren lassen kann. Das spart Arbeit und man hat auch aufgemalte Brauen, nur eben muss man sich nicht darum kümmern, dass sie jeden Tag gleich aussehen.

Ehrlich gesagt halte ich auch die Fragen, die man dir schon gestellt hat, nicht für unhöflich oder dergleichen. Es ist doch legitim zu fragen, ob du Morgens ohne Augenbrauen aufwachst. Jemand der sich das nicht antut und sich die Brauen nicht rasiert wie du, kann damit nichts anfangen und möchte wissen, wie das morgens so ist. Ich kann das gut verstehen. Ich kann auch verstehen, wenn du mit den aufgemalten Augenbrauen nicht überall auf Zustimmung stößt, denn es sieht wirklich nicht schön aus, egal wie man es dreht und wendet. Gezupfte, gepflegte Augenbrauen sehen viel besser aus und natürlicher, selbst bei stark geschminkten Frauen.

Benutzeravatar

» Vampirin » Beiträge: 5984 » Talkpoints: 31,56 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Also ich finde solche aufgemalten Augenbrauen auch nicht besonders schön und finde es einfach unnatürlich. Es sieht meistens einfach nur unattraktiv aus und die Frauen die es machen, die sind meistens sehr stark geschminkt und das mag ich bei Frauen auch nicht.

Ich kann es verstehen, wenn Frauen sich Augenbrauen malen, weil sie durch ein Unfall oder so keine mehr haben und warten müssen, bis diese nachgewachsen sind, aber wenn man kein Problem mit den Augenbrauen hat, warum sollte man sich dann welche malen? Das sieht doch einfach nicht schön aus und man muss ja nicht wirklich alles im Gesicht verändern. Natur sehen die meisten Frauen eh viel schöner aus und die Männer stehen auch mehr auf natürliche Frauen.

Benutzeravatar

» petertreter » Beiträge: 1437 » Talkpoints: -2,03 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich habe Frauen gesehen, bei welchen aufgemalte Augenbrauen gut ausgesehen haben. Aber diese Frauen waren in sich selbst schon ein Kunstobjekt in sich und bei trockener Luft würden denen die aufgemalten Augenbrauen abbröckeln. Etwas Schlimmes oder gar Furchtbares sehe ich hier jedoch absolut nicht. Sie müssen wissen, was sie mir ihrem Körper anstellen und offen gestanden, rutscht mir bei solchen Kleinigkeiten kein blöder Spruch über die Lippen.

Ich selbst habe keine aufgemalten Augenbrauen. Jedoch habe ich durch einen Unfall und Vernarbungen ein paar leere Flecken, in welchem der Haarwuchs eher eingeschränkt gedeiht. Ich fülle meine Augenbrauen mit Augenbrauenpuder auf und bringt sie so in eine regelmäßigere Form. Man sieht zwar, dass geschminkt wurde, aber ich traue mich ab und zu auch ohne Auffüllung aus dem Haus.

Ich finde es somit absolut nicht schlimm, wenn jemand die Augenbrauen abrasiert. Aber ich frage mich auch teilweise, wie diese Menschen es im Schwimmbad halten, besonders wenn die Augenbrauen nicht fixiert, also mit Permanent-Make-Up aufgekritzelt wurden. Aber ansonsten finde ich nicht wirklich etwas dabei. Jeder soll es machen wie er denkt und man sollte sich blöde Sprüche nicht so zu Herzen nehmen.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10889 » Talkpoints: 55,22 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Wie du selbst ja auch anmerkst findet man aufgemalte Augenbrauen meistens bei stark geschminkten Frauen. Ich finde die komplette Kriegsbemalung im Alltag aber schon völlig fehl am Platz und wenn dann noch solche Sachen wie künstliche Fingernägel, künstlich verlängerte oder extrem blondierte Haare, falsche Bräune oder eben aufgemalte Augenbrauen dazu kommen wirkt der ganze Look eben schon irgendwie billig. Ich weiß jetzt zum Beispiel nicht, ob ich eine Bankberaterin ernst nehmen könnte, die mit einem so angemalten Gesicht vor mir sitzt.

Schlecht aussehen müssen aufgemalte Augenbrauen nun nicht und ich habe durchaus schon Leute gesehen, die das auf sehr ästhetische Weise gelöst hatten. Aber was diesen Look total künstlich macht ist einfach die Tatsache, dass man sich ja wirklich jeden Tag schminken muss. Wenn jemand nicht bei dir übernachtet wird er dich wahrscheinlich nie ohne angemaltes Gesicht sehen.

Deine Frage nach Vorurteilen verstehe ich übrigens nicht so wirklich. Wenn jemand sagt, dass er das hässlich findet ist das ein Urteil und kein Vorurteil. Und wenn ich sage, dass ich finde, dass ein bestimmter Look billig aussieht dann bezieht sich dieses Urteil ja auch nur auf das Aussehen und nicht auf die Person, die so daher kommt. Dumme Fragen würde ich jetzt auch nicht in die Kategorie "Vorurteile" stecken. Den Leuten gefallen deine Augenbrauen wahrscheinlich einfach nicht und das ist eben ihre Art sich darüber lustig zu machen. Oder vielleicht sind sie tatsächlich einfach neugierig, denn ich muss sagen, ich bin bei einer gewissen angemalten Dame in meinem Fitnessstudio auch immer ein wenig neugierig auf den Effekt, den das Training auf ihre Kriegsbemalung hat.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23496 » Talkpoints: 136,32 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Ich denke das ist ganz einfach. Wenn es noch natürlich aussieht, und es eigentlich kaum auffällt, dass die Augenbrauen aufgemalt sind, dann kann es natürlich schön aussehen und niemanden wird das stören. Ich denke, was die meisten Menschen abschreckt oder abstößt und wo dann die meisten Vorurteile aufkommen, ist, wenn sich manche Frauen extrem dicke oder zu dünne und unnatürliche Augenbrauen aufmalen, oder sich tatsächlich ihre richtigen Augenbrauen abrasieren und dann komplett neue aufmalen. Oder sogar richtig tätowieren lassen. Das finde ich auch ein wenig zu viel des Guten.

Ich persönlich ziehe mir meine Augenbrauen auch nach, weil ich sehr helle habe im Gegensatz zu meinen dunkelblonden Haaren und das gefällt mir einfach nicht. Noch schlimmer sah das aus, als ich eine Zeit lang schwarz gefärbte Haare hatte, auch da hab ich an den Augenbrauen nachgeholfen. Aber ich habe sie nicht abrasiert oder so, ich benutze lediglich einen Augenbrauenstift, um meine bereits vorhandenen Augenbrauen nochmals nachzuziehen und eben etwas dunkler zu machen, damit man überhaupt sieht, dass ich welche habe. Und anscheinend mache ich auch alles richtig dabei, denn ich musste mir noch nie irgendwelche komischen Sprüche deswegen anhören.

» Katjaactress » Beiträge: 246 » Talkpoints: 1,17 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Bei aufgemalten Augenbrauchen denke ich zunächst mal an Daniela Katzenberger. Nun gut, bei der sind sie auftätowiert und auch etwas zu hoch, aber bei ihr finde ich, passt es zum Gesamtbild, weil sie ja auch insgesamt eher stark geschminkt ist. Manchen Frauen, nämlich denen, die eher künstlich wirken, steht das. Mit „künstlich“ meine ich aber nichts Negatives, denn die Frau Katzenberger sieht ja auch eher künstlich aus, aber bei der gefällt es mir, das hat irgendwie etwas Stimmiges. Bei diesem Typ Mensch wären also aufgemalte Augenbrauen gar nicht schlimm.

Deine Frage nach Vorurteilen verstehe ich übrigens nicht so wirklich. Wenn jemand sagt, dass er das hässlich findet ist das ein Urteil und kein Vorurteil. Und wenn ich sage, dass ich finde, dass ein bestimmter Look billig aussieht dann bezieht sich dieses Urteil ja auch nur auf das Aussehen und nicht auf die Person, die so daher kommt.

Normalerweise würde man ja aber im Alltag nicht zu anderen sagen, dass man etwas an denen hässlich findet. Eigentlich ist das schon ganz schön dreist, dann solche Sprüche von sich zu geben und derartige Anmerkungen zu machen – das fände ich auch nicht angemessen. Es darf jeder denken, was wer will, aber einfach Fremde danach fragen, ob denen nicht die Augenbrauen wegschwitzen, muss nicht gerade sein. Zudem ist jedes Urteil über das Aussehen auch ein Urteil über die Person, denn beides gehört ja zusammen. Jemand kleidet und schminkt sich auf eine bestimmte Weise, weil derjenige das als schön empfindet und so ist die Art des Schminkens natürlich ein Ergebnis der Persönlichkeit und daher Merkmal der Person selbst.

» Zitronengras » Beiträge: 8713 » Talkpoints: 95,90 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^