Oben ohne an den Strand legen - Macht ihr das?

vom 31.01.2012, 13:32 Uhr

Im Sommer sieht man an diversen Stränden in Deutschland und auch vor allem in Urlaubsländern, dass einige Frauen oben ohne am Strand liegen und sich sonnen. Oder so eben auch dort am Strand herum laufen oder ins Wasser gehen. Ich finde das nicht verwerflich und denke, dass sie es ruhig machen sollen, wenn es in den Ländern geduldet wird und niemand etwas dagegen einzuwenden hat.

Auch in Deutschland habe ich es am Badestrand schon gesehen, dass dort ein paar wenige Frauen oben ohne auf ihren Handtüchern lagen. Ich finde es doch schon irgendwie mutig, dass sich manche Frauen so offen zeigen. Ich finde meine Brüste nun auch nicht so unbedingt hässlich, aber trotzdem würde ich mich doch irgendwie schämen, mich so freizügig dort hinzulegen. Mich würde es unglaublich Überwindung kosten. Habt ihr euch schon oben ohne an einem Strand gesonnt? Hat es euch gar keine Überwindung gekostet? Ich hätte dann auch irgendwie Bedenken, dass ich blöde Sprüche zu hören bekäme oder ähnliches.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29481 » Talkpoints: 3,24 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Wieso hättest du ein Gefühl der Scham? Es geht ja gar nicht darum, unbekleidet einkaufen zu gehen oder ähnliches. Es ist lediglich das Sonnen und hier sollte sich niemand "schämen" müssen. Ob du dann barbusig zum Schwimmen gehst oder aber doch lieber ein Oberteil anziehst, bleibt dann wieder dir überlassen.

Ich selbst sehe auch hier an Seen (also man muss weder ans Meer noch an einen Badestrand) junge Mädchen und Frauen, die sich "oben Ohne" in die Sonne legen und niemand hat hier ein Problem. Was vielleicht einsehbar ist, ist das man sich wieder was anzieht, wenn man sich in einer Gruppe mit anderen unterhält und das Sonnenbad nicht mehr im Mittelpunkt der Tätigkeit steht.

Natürlich verstehe ich das Unbehagen, weil es nicht auszuschließen ist, dass sich an dem Anblick dann auch Gaffer erfreuen. Aber ehrlich gesagt sollte man sich von so was nicht abschrecken lassen. Außerdem merkt man dies als betroffene Person gar nicht. Und ich bin mir sicher, dass auch der ausdauerndste Gaffer/Spanner irgendwann begreift, dass das hinstarren auf Dauer eher peinlich ist.

Die Gefahr von "blöden Sprüchen" ist natürlich da. Aber dann in erster Linie wirklich eher dämliche Anmachsprüche von Halbstarken, welche sonst nur nackte Brüste vom Internet-PC kennen und da auch nur die, die der Chirurg nach Kundenwunsch geformt hat. Das ist dann doch eher harmlos und kann kommentarlos ignoriert werden.

» derpunkt » Beiträge: 9829 » Talkpoints: 354,73 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ich habe da kein Problem mit wenn Frauen sich oben ohne zeigen und sich auch am Strand entsprechend präsentieren. Ich finde ein Frauenbrust sogar recht ansehnlich und habe bei manchen Männer, insbesondere den behaarten Exemplaren mehr Probleme sie mir anzuschauen. Ich sehe auch den Grund für Scham nicht, eine Frauenbrust ähnelt der Männerbrust doch sehr, der einzige Unterschied ist das Fettgewebe.

Ich selbst würde mich am Strand auch oben ohne hinlegen, wenn ich nicht in einer Partnerschaft bin und wenn ich mit meiner Figur zu dem Zeitpunkt zufrieden bin. Freizügigkeit finde ich nicht verwerflich, allerdings sollten geltende Regeln des jeweiligen Strandes beachtet werden. Ich würde meine Brüste nur dort entblößen, wo es die Strandordnung zulässt oder beispielsweise im FKK-Bereich des Schwimmbads.

» Jess0708 » Beiträge: 715 » Talkpoints: 47,47 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich selber würde es nicht machen. Ich würde mich da schon sehr beobachtet fühlen. Dabei würde ich mich einfach nicht wohlfühlen, und könnte mich auch nicht richtig entspannen, was man ja am Strand schon machen sollte. Auch wenn vielleicht nicht direkt jemand auf mich schaut, würde ich trotzdem denken, dass er mich anstarrt.

Wenn ich selber am Strand liege, und jemanden anderes oben ohne sehe, dann finde ich es nicht schlimm. Da ist ja eigentlich nichts dabei. Nur ich denke auch, dass es darauf ankommt, wie man erzogen wurde. Da das meine Mutter auch nie getan hat, kenne ich es eben nur so, dass man sich ein Bikinioberteil anzieht. Wenn das jetzt nicht so gewesen wäre, würde ich damit schon früh genug in Verbindung gebracht worden, und es wäre für mich vielleicht kein Problem.

Das muss einfach jeder für sich selber wissen. Und wenn es jemand machen möchte, habe ich ja auch nichts dagegen. Die Männer dürfen ja auch oben ohne herum laufen, obwohl sie auch Brüste haben, die nur nicht so ausgewachsen sind.

Benutzeravatar

» senny » Beiträge: 2589 » Talkpoints: 9,37 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich kann deine Bedenken gut verstehen und würde mich selbst niemals oben ohne sonnen, da ich das irgendwie peinlich finde und mich dabei auch ziemlich unwohl fühle. Schließlich kann ja auch immer jemand vorbeikommen, der mich kennt und das nciht sehen sollte.

Wenn Andere das machen, finde ich das solange okay, wie sie sich nur sonnen. Sobald sie aufstehen oder etwas Anderes machen, sollten sie sich meiner Meinung nach schon etwas anziehen, weil es sonst einfach merkwürdig wird und sich dadurch auch andere Menschen belästigt fühlen könnten.

Im Endeffekt muss aber jeder selbst entscheiden, wie er sich sonnen will :wink:

Benutzeravatar

» Fluffeltuch » Beiträge: 797 » Talkpoints: 3,85 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich finde es immer fürchterlich, wenn an den Stränden halb nackte Frauen herum liegen. Ich mag ganz einfach keine nackten menschen sehen und es reicht mir schon, wenn ich den nackten Oberkörper von Männern sehen muss und da will ich nicht auch noch nackte Frauen sehen, auf die stehe ich nämlich überhaupt nicht. Und einige dieser Oben-Ohne-Exemplare sind ganz einfach auch nicht sehr ansehnlich und sollten sich doch bitte lieber ein wenig bedeckter halten.

Ich persönlich würde nie im Leben auf den Gedanken kommen, mich oben ohne an einen Strand zu legen und erst gar nicht auf den Rücken, sondern wenn, dann nur am Bauch, damit man mich nicht so sieht. Ich finde mich jetzt nicht ganz unansehnlich, aber es gehört sich ganz einfach nicht, sich in der Öffentlichkeit auszuziehen und an einen gewöhnlichen Badestrand zu legen. da kann man am FKK-Strand machen. Und ich fände es auch extrem peinlich, wenn jemand, der mich kennt, ob nun gut oder eher flüchtig, mich nackt sehen würde. Die einzige Person, die mich mit unbekleideten Oberkörper zu sehen bekommen darf, ist mein Freund. Und der hätte sicherlich auch ganz gewaltig etwas dagegen, wenn ich oben-ohne an einem Strand liegen würde.

Benutzeravatar

» olisykes91 » Beiträge: 5273 » Talkpoints: 65,16 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ich würde mich an einem normalen Badestrand nicht oben ohne hinlegen. Ok, eigentlich nirgendwo aber dort eben erst recht nicht. Das gehört sich einfach nicht. Es gibt genug Alternativen wo dieses erlaubt bzw sogar gewünscht ist. Auch unsere Badeseen hier haben immer einen kleinen FKK-Abschnitt, die nicht sofort einsehbar sind. So sind einerseits die Nackten unter sich und andererseits drängen sie sich nicht denen auf, die das nicht sehen wollen. Bei uns in der Nähe kann man sogar in einem Schwimmbad ab 19Uhr seiner FKK-Leidenschaft frönen. Eine halbe Stunde vorher kommt die Durchsage und so hat jeder, der darauf keine Lust hat und vor allem Eltern mit ihren Kindern, genug Zeit sich abzutrocknen und das Bad zu verlassen. Da kann Frau dann oben und von mir auch aus unten ohne herumlaufen. Aber sonst möchte ich das nicht haben.

Ich finde das schon ziemlich egoistisch sich an nicht dafür ausgewiesenen Badestränden einfach so frei zu machen, weil es einen selber nicht stört. Es gibt genug Menschen, die eben anders aufgewachsen sind und denen solche Begegnungen die Schamesröte ins Gesicht treiben würde. Sei es die spießige Erziehung oder aus religiösen Gründen. Klar, weggucken kann man immer aber ich gehe doch nicht an den Badestrand um dann alle paar Meter peinlich berührt in den Himmel zu schauen. Es ist etwas natürliches und auch meine Neffen wachsen so auf, dass sie sich nicht für ihren Körper schämen. Aber es gibt eben immer Grenzen. Wenn die im Ferienhaus unter sich sind, springen die Jungs sowie die Erwachsenen nackt bzw oben ohne in den Pool. Am Strand, wo aber auch andere Leute sind, wird sich angezogen. Und für die nahtlose Bräune gibt es schon seit Jahren Bademode, die dies ermöglicht. Das ist für mich kein Argument denn ich fände es schon etwas komisch, wenn man überall braun ist, der Hintern aber käseweiß bleibt.

Benutzeravatar

» Sonty » Beiträge: 2006 » Talkpoints: 21,17 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Nein, ich lag noch nie oben ohne an einem Strand, um mich dort zu sonnen, allerdings lag ich wohl generell noch nirgendwo oben ohne in der Öffentlichkeit oder der freien Natur herum. Mir kam es tatsächlich auch noch gar nicht in den Sinn, mich mit freiem Oberkörper zu sonnen, vermutlich, weil mir das einfach total fern liegt. Ich möchte nicht, dass jeder mich halbnackt sehen kann und würde mich extrem unwohl fühlen, wenn ich wüsste, dass nun jeder, der mich sieht, weiß, wie ich „obenrum“ eben so aussehe.

Vielleicht mag ich das auch einfach deshalb nicht, weil die weibliche Brust ein sekundäres Geschlechtsmerkmal ist und ich schon deshalb nicht unbedingt Wert darauf lege, mich jedem zu zeigen. Ich hätte dabei allerdings auch die Befürchtung, in irgendeiner Weise blöd angemacht zu werden und möchte auch auf diese Erfahrung unbedingt verzichten. Glücklicherweise habe ich diesbezüglich ja auch durchaus eine Wahl und kann mich dagegen entscheiden.

Benutzeravatar

» moin! » Beiträge: 7223 » Talkpoints: 24,80 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Da ist doch nichts dabei, wenn man sich oben ohne am Strand etwas sonnt, Wie soll man denn sonst nahtlos braun werden? Man kann zwar an einen der FKK-Strände gehen, aber dann müsste man sich ja von der Familie trennen, wenn nicht alle FKK mögen.

Ich bin jedenfalls der Meinung, dass man sich am Strand so viel entblößen kann, wie man möchte. Vorausgesetzt man hält sich an den Regularien für den Strand, denn dieses freizügige Sonnen ist noch längst nicht überall erlaubt.

» kowalski6 » Beiträge: 3387 » Talkpoints: 301,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich zeige meine Brüste nicht in der Öffentlichkeit, aber wenn andere das machen, stört es mich auch nicht. Am Urlaubsort wäre das vielleicht noch mal was anderes, da kennt mich ja schließlich niemand. Manche Damen legen sich auch hier bei uns im Freibad oben ohne hin. Wenn ich mir vorstelle, ich liege da, und dann läuft eine ehemaliger Schulkamerad vorbei, :oops: nein, lieber nicht! :lol:

Spanner gibt es außerdem überall. Ich denke, dass ich mich deshalb auch im Urlaub lieber nicht entblößen würde. Es ist ja nicht nur das Gaffen, mancher macht da vielleicht in einem unbemerkten Moment schnell ein Foto und das landet dann irgendwo im Internet. Möglich ist heutzutage alles.

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5460 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^