Oben ohne an den Strand legen - Macht ihr das?

vom 31.01.2012, 13:32 Uhr

Ich habe noch keinen Strandurlaub gemacht und kann daher nicht sagen, ob es mich beschämen würde, wenn eine Frau mit einem Bikinihöschen oder dergleichen bekleidet wäre und ihre Brüste Richtung Sonne streckt. Ich denke aber nicht, dass ich damit ein Problem hätte, sofern eine Frau dies eben ausschließlich für eine nahtlose Bräune tut und nicht, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das wäre aber letztendlich ihre Sache und nicht mein Problem, ich muss es ihr nicht gleich tun und würde es vermutlich auch nicht tun, da ich an sich nicht der Typ für Strandurlaub bin. Und selbst wenn, ich würde es meiner Umgebung nicht antun, wenn ich mich eben barbusig zeigen würde, nicht, weil ich meine Brüste so furchtbar fände, sondern, weil es eben der Gesamteindruck wäre.

Wichtig ist doch im Grunde, dass man sich an das hält, was vorgegeben ist. Ich meine, wenn es unerwünscht ist, dass man eben an einem Strand mit nackter Brust liegt, sollte dies klar und deutlich gekennzeichnet sein, wenn dies nicht der Fall ist, kann ich es durchaus verstehen, dass es manche Frauen gibt, die auf diese Art und Weise braun werden wollen. Ich finde es wie gesagt nicht so schlimm, jedem das Seine, aber ich würde darüber nicht herrschen wollen. Außerdem finde ich, dass manch ein Bikini mehr zeigt, als man es mit einer offensiven Nacktheit sehen würde.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18518 » Talkpoints: 47,69 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Ich weiß nicht, was daran peinlich sein sollte, wenn andere ihre Brüste Richtung Sonne strecken. Es mag sein, dass es Bikinis gibt, die die nahtlose Bräune ermöglichen, aber die gibt es nicht in meiner Größe. Von daher kommt es durchaus vor, dass ich am Badesee und am Strand auch mal oben ohne da liege. Ich liege ja nur oben ohne da und bin nicht komplett nackt.

Und Kinder wissen auch wie ein nackter Mensch aussieht, also da muss ich ehrlich zugeben, dass ich dieses Argument nicht verstehe. Kinder haben die Brüste einer Frau sogar deutlich öfters und früher gesehen, als andere Mitmenschen. Warum sollte ich mich also für meinen Körper schämen oder warum sollte es mir peinlich sein? Okay, im Schwimmbad liege ich nicht oben ohne da, weil ich mich in Schwimmbädern sowieso unwohl fühle, aber ansonsten muss ich gestehen, dass ich kein Problem damit habe. Schließlich will ich braun werden und die Sonne genießen.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11274 » Talkpoints: 1,28 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Die Frage kann ich nur theoretisch beantworten. Ich mag nämlich keine Strandurlaube und ich finde gebräunte Haut auch nicht erstrebenswert. Von daher komme ich eben nicht in die Situation, dass ich mich am Strand mit oder ohne Bekleidung in die Sonne lege. Dazu kommt außerdem, dass ich sehr helle Haut habe und die ist an den Körperteilen, die normalerweise bedeckt sind, natürlich empfindlicher. Ohne Oberteil in der Sonne hätte ich Angst, dass ich mir einen Sonnenbrand an einer Stelle hole, an der ich mir das extrem unangenehm vorstelle. Wenn ich nach dem Schwimmen in unserem See noch etwas an der Bar trinke oder ein Eis esse, ziehe ich mir deshalb auch immer ein T-Shirt über.

Aber davon abgesehen habe ich kein Problem mit Nacktheit und ich finde eigentlich nicht, dass es einen großen Unterschied macht, ob ich nun einen Bikini trage oder ob ich nichts anhabe. Wirklich viel verdeckt der Bikini schließlich auch nicht. Am Strand würde ich aber nur ohne Oberteil oder ganz nackt herum laufen, wenn das die Mehrheit der Besucher auch so macht. Denn die von dir gefürchteten blöden Sprüche bekommt man doch nur, wenn man durch seinem Mangel an Kleidung auffällt. Wobei mich aber ein blöder Spruch nicht stören würde, ich habe selber genug auf Lager, die es dann als Antwort zurück gibt.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24956 » Talkpoints: 162,40 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Also wenn fremde Frauen sich nackt oder eben oben ohne an einen Strand legen wollen dann bitteschön, sollen sie doch tun. Aber ich müsste das absolut nicht haben. Ich finde es ja immer schon schlimm genug, mich mit Badekleidung bekleidet den Blicken der Leute aussetzen zu müssen, auch wenn eigentlich keiner großartig guckt, aber man weiß ja nie. Und da müsste ich mir dann ganz bestimmt nicht auch noch das Oberteil ausziehen und meine Brüste gen Himmel strecken, frei und für alle sichtbar. Wenn dann mein Chef vorbeikommt! Nicht auszudenken, das würde ganz sicher schnell die Runde machen und ich hätte womöglich meinen Ruf weg. Ich fände es auch fürchterlich, wenn sich jemand aus meinem bekanntenkreis zu so etwas hinreißen lassen würde. Ich will nicht wissen, wie sie unbekleidet aussehen und umgekehrt geht es andere Menschen auch nichts an, wie ich ohne Oberteil aussehe. Deswegen bleibt es immer hübsch an.

Ich muss auch nicht unbedingt hinschauen, wenn ich in freier Wildbahn auf eine oben herum unbekleidete Frau treffe, im Gegenteil, ich möchte das Elend gar nicht mit ansehen müssen. Da gehe ich lieber in eine andere Richtung und suche mir einen Platz am Strand aus, an dem ich nicht Gefahr laufe, mir einen Augenkrebs einzufangen. Noch schlimmer finde ich es aber, wenn sich die Männer dann ohne ihre Badehose auf das Handtuch legen, dann ist mir in der Regel dermaßen der Appetitt vergangen, dass ich auch nicht mehr schwimmen gehen mag und ich packe meine Sachen ein und gehe nach hause.

» Anky » Beiträge: 579 » Talkpoints: 4,27 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich habe eine Frage an Frauen, die sich gern oben ohne am Strand sonnen. Warum ziehen sie sich das Oberteil zum Schwimmen an? Gaffer und Fotos gibts unter Wasser eher selten und ich dachte das Gefühl von Freiheit und Schwerelosigkeit ist im Wasser besonders intensiv.

» jonny.cre » Beiträge: 3 » Talkpoints: 0,58 »


In Deutschland hätte ich Hemmungen, mich oben ohne irgendwohin zu legen. Woran das liegt weiß ich nicht. Im Ausland hingegen, an Orten, wo ich schon öfters war, wie zum Beispiel auf den Kanaren, habe ich weniger Probleme auch einmal oben ohne zu liegen um mich zu sonnen. Ins Wasser würde ich so aber nicht gehen. Da finde ich es eigentlich auch eher unpassend, vor allem, wenn Frauen mit Hängebrüsten oben ohne ins Wasser gehen. Das sieht nicht wirklich ästhetisch aus und ich würde es nicht machen.

Wenn nun aber jemand oben ohne ins Wasser geht und vielleicht nicht so vorteilhaft aussieht, habe ich damit keine Probleme. Das liegt im Ermessen jedes einzelnen. Ich finde es sogar mutig, wenn sich das jemand mit einem nicht so perfekten Body traut.

Benutzeravatar

» Nettie » Beiträge: 7658 » Talkpoints: 1,01 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich kann das als Mann ehrlich gesagt schlecht beurteilen. Auf die Schnelle würde ich persönlich natürlich sagen, na klar. Aber dann als Frau ist es schon wieder etwas Anderes. Grundsätzlich muss man sich immer im Hinterkopf behalten, dass die ganzen anderen Menschen sich doch auch dort oben ohne sonnen, viele von ihnen zumindest.

Da fällst du überhaupt nicht auf, wenn du dich auch dazu legst. Außerdem wird sicherlich auch kein Spanner kommen und dich komisch anglotzen. Außerdem kennt einem im Urlaub meines Erachtens nach sowieso keiner. Ansonsten wäre das Zufall und dann wäre es doch auch nicht schlimm, wir sind doch alle Menschen.

Benutzeravatar

» fcbtill » Beiträge: 4717 » Talkpoints: 21,78 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Also ich muss sagen, dass ich gegen oben ohne am Strand wirklich keine Probleme habe und dabei bin ich selbst eine Frau. Im Gegenteil: Ich persönlich fühle mich am Strand ohne ein Bikinioberteil sehr, sehr frei, unbeschwert und ganz ohne Zwang. Wenn ich am Strand dann deswegen das Gefühl habe, dass mir andere Leute, speziell Männer hinterherschauen dann kümmert mich das nicht. Im Gegenteil ich stehe zu meinem Körper, ich bin sogar sehr stolz auf ihn.

Anderen Frauen kann ich aber nur zu oben ohne am Strand raten, wenn sie sich wirklich dabei auch wohl fühlen. Ansonsten macht man Urlaub und stresst sich aber dabei total, weil man sich beobachtet fühlt, sich nicht in seinem Körper wohl fühlt beziehungsweise Komplexe hat. Ich kenne das beispielsweise von einer Freundin. Die hat einmal als wir in Bulgarien am Sonnenstrand Urlaub gemacht haben ihr Oberteil ausgezogen, einfach weil ich das auch gemacht hab und eigentlich ziemlich viele andere Frauen am Strand genauso. Danach hat sie die ganze Zeit mich gefragt: "Sag mal, die Leute starren mich doch an, das Mädchen dort lästert sicher gerade mit ihrer Freundin über mich, hat der Mann dort mich nicht gerade angeglotzt?" Naja so ging das dann ein, zwei Stunden lang und sie konnte den Nachmittag am Strand überhaupt nicht genießen. Und das ist dann ja auch nicht Sinn der Sache oder??

» Baghi » Beiträge: 1 » Talkpoints: 0,79 »


Ich finde es einfach billig, wenn ich am Strand Frauen oben ohne sehe. Es ist zwar jedem frei überlassen, was er macht, jedoch muss man doch auch an andere denken. Vor allem ist es doch nicht schön, wenn die Mutter oben ohne rumliegt und daneben ihr jugendlicher Sohn ist.

Ehrlich gesagt möchte ich am Strand solche Situationen nicht sehen, da ich auch nicht nachvollziehen kann, wie man so dermaßen schamlos sein kann. Es gibt doch für solche Menschen extra Strände und diese sollen einfach diese benutzen, dann könnten die normalen Menschen sich den Anblick von halb nackten Frauen ersparen. Vielleicht haben einige Frauen es auch nötig, so viel Aufmerksam (vor allem durch Männer) auf sich zu ziehen. Schade dass sie es anscheinend angezogen nicht schaffen.

» elizagirl » Beiträge: 269 » Talkpoints: 0,59 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Es kommt immer auf den Ort an. In München im englischen Garten ist es normal, sich oben ohne oder auch nackt zu sonnen. Wenn ich aber an Orten bin, die ich nicht kenne und wo ich nicht weiß, ob das üblich ist, würde ich das nicht machen.

Wir waren kürzlich in der Türkei. Am Strand waren die Leute eigentlich alle "oben mit". Es waren auch einige muslimische Frauen da, die voll bekleidet waren und ein arabischer Mann mit mehreren verschleierten Frauen, wahrscheinlich sein Harem. Am Strand lagen zwei ältere, ich glaube deutsche Frauen, oben ohne, die dann auch aufgestanden sind und sich am Busen eingecremt haben, das fand ich sehr unpassend und habe mich fremdgeschämt. Man sollte sich der Umgebung schon ein bisschen anpassen, vor allen Dingen in anderen Ländern.

Ich bin in der Sonne eh immer ziemlich zugedeckt, weil die Sonne ja gar nicht so gesund ist, meistens sitze ich im Schatten. Wenn ich ins Wasser gehe, habe ich einen Badeanzug und keinen Bikini an. Ich finde Badeanzüge viel schöner. Die meisten Frauen sehen nur mit Bikinihose bekleidet nicht sehr schön aus und man möchte ja eigentlich schön aussehen, ich verstehe manchmal nicht, warum man seinen Busen in die Sonne hält. Gerade da und am Dekolleté kann man sich die Haut ziemlich kaputtmachen und das ist nie mehr gut zu machen.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Gio am 25.04.2012, 23:40, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^