"Gang der Barbaren" folterten einen Juden

vom 05.03.2008, 16:26 Uhr

In dem Ort namens Bagneux, in der nähe von Paris wurde ein junger Jude stundenlang gequält von einer Gruppe bestehend aus sechs Leuten. Die Zeitung "Le Parisien" sagte aus, dass diese Tat schon am 22 Februar d.J. stattfand.

Diese Gruppe nennt sich "Gang der Barbaren". Die Mitglieder dieser fragwürdigen Gruppe sind zwischen 17 und 28 Jahre alt. Diese Gruppe hat den Juden über Stunden gefoltert und auch beleidigt. Auf seine Stirn hat die Gruppe
"Dreckiger Jude" geschrieben. Das Opfer hat auch Verletzungen am Unterleib.

Man hat die Täter letzte Woche festgenommen. Die Männer sagten aus, dass sie der gleichen Gang angehören, die vor Jahren einen Mann solange folterten bis dieser starb.

Benutzeravatar

» Julian » Beiträge: 3443 » Talkpoints: 7,12 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Davon habe ich ehrlich gesagt noch nichts gehört, aber es ist verrückt was in dieser Welt abgeht. Haben die Menschen nichts aus dem 3. Reich und dem Nationalsozialismus an sich gelernt? Ich kann so etwas nicht verstehen, Juden sind ganz normale Menschen wie wir auch, warum also werden sie verfolgt? Krass finde ich auch, dass diese Gang schon einen anderen bis zu seinem Tod gefoltert hat, das zeigt auch wirklich das Gewaltpotential, das diese Jugendlichen in sich tragen.

Ich denke der Grund für dieses Verhalten liegt in einer mangelnden Aufklärung, die Schulen sollten sich mehr darum kümmern, dass die Jugendlichen einen ordentlichen Geschichtsunterricht bekommen, dann kann einem solchen wahnsinnigem Denken vorgebeugt werden, zumindest in einem gewissen Maß.

Gruß, Olli

» bloemmas » Beiträge: 27 » Talkpoints: 0,41 »


Das ist ja wirklich bestialisch. Meine Vorfahren mütterlicherseits sind Juden, sprich meine Urgroßeltern sind im KZ verhungert. Aber anscheinend geht der Wahnsinn noch weiter. Natürlich geht es nicht nur allein um Juden, wer weiß, vielleicht hätte dieselbe Gang auch einen Schwarzen oder einen Araber gefoltert. Aber das macht ja eigentlich keinen Unterschied, Antisemitismus ist nur eine bestimmte Form von Rassismus.

Ich bin jedenfalls dafür, dass diese "Gang" ihre gerechte Strafe bekommt, hier muss die Justiz meines Erachtens nach Härte zeigen.

Benutzeravatar

» netti78 » Beiträge: 3218 » Talkpoints: 12,58 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



netti78 hat geschrieben:Natürlich geht es nicht nur allein um Juden, wer weiß, vielleicht hätte dieselbe Gang auch einen Schwarzen oder einen Araber gefoltert. Aber das macht ja eigentlich keinen Unterschied, Antisemitismus ist nur eine bestimmte Form von Rassismus.

Der Anführer floh in die Elfenbeinküste und alle aus der Bande waren Muslime nordafrikanischer Herkunft. Wenn man an die Terroranschläge in Frankreich denkt und solche Meldungen hört, muss man sich fragen, wie blind manche Leute sein können. Hier hat mal wieder der arabische Antisemitismus voll zugeschlagen. Erschreckend finde ich vor allem, dass keiner dem Juden helfen wollte, obwohl die Entführer regelmäßig Verwandte und Bekannte dort empfingen.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6196 » Talkpoints: 20,53 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^