Wie schauts bei euch zuhause aus ?

vom 02.03.2008, 10:21 Uhr

In unserer alten Wohnung war auch jeder Raum farbig, weil wir das eine zeitlang schön fanden. Als wir ausgezogen sind, hat sich herausgestellt, dass es doch wahnsinnig viel Arbeit ist, eine farbige Wand zu weißeln, bei uns ist es nämlich üblich, die Tapeten nur wieder weiß zu streichen.

In der neuen Wohnung war es mir zwar wichtig, ein paar farbliche Akzente zu setzen, aber nur, um auch einzelne Wohnbereiche abzugrenzen. Da unser Wohnzimmer eine L-Form hat und dort Esszimmer, Leseecke und Wohnzimmer untergebracht sind, habe ich zur klaren optischen Abgrenzung einen dunkelbraunen breiteren Streifen vom Boden bis zur Decke im Bereich des Esstisches an die Wand gemalt und im Wohnzimmerbereich die Wand hinter der Wohnwand komplett dunkelrot gestrichen.

Mehr Farbe an den Wänden möchte ich mittlerweile nicht mehr unbedingt haben, nur das Schlafzimmer hätte ich vielleicht irgendwann noch gestrichen, allerdings eher in einem Aubergine-Grauton, aber bisher hatte ich einfach noch keine Lust, diesen Act auf mich zu nehmen :)

LG,
moin!

Benutzeravatar

» moin! » Beiträge: 7223 » Talkpoints: 24,80 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Hallo,

bekanntlich sind wir ja nun in den Renovierungs-Vorbereitungen. Da wir die Wohnung vor 2 Jahren von unseren Vermietern in dem Zustand übernommen haben, aber die Tapeten nicht verändert haben, wird es dieses Jahr der Fall sein.

Bislang ist es so, dass das Wohnzimmer in gelb/orange tapeziert ist. Das kleinere Zimmer ist in einem hellblau gehalten und das Schlafzimmer hat blaue und rote Tapeten. Die Küche ist auch in gelb gehalten und die Abstellkammer, als auch der Flur in normalem weiss.

Wir werden das Wohnzimmer zweifarbig gestalten und so den Essbereich vom Wohnzimmerbereich trennen. Der Wohnzimmerbereich wird in einem schönen blau gestrichen, nicht zu hell und nicht zu dunkel. Damit es einen schönen Kontrast zu der Couch, die ein sanftes orange hat. gibt.
Den Essbereich werden wir in mandarine streichen. Die Farbe ist schon fertig angemischt und wartet darauf, dass die aufgetragen wird.
Dazu müssen wir aber erst tapezieren und die Tapete ist eine Strukturtapete mit einem gitterähnlichen Muster.

Das Schlafzimmer werden wir in einem beige-ton tapezieren. Eine Wand jedoch wird rot tapeziert, sozusagen als Blickfang.

In die Küche kommt eine grüne Tapete, die wir noch übrig haben und hinter den Küchenschränken wird weiss gestrichen.

Wie das kleine Zimmer gehalten wird, weiss ich noch nicht. Das machen wir erst später, da man es eben schnell zwischendurch machen kann und weil ich wie gesagt noch keine Idee dafür habe.

LG Steph

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18524 » Talkpoints: 48,36 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Ich habe nur mein Badezimmer weiß mit Rauhfasertapete. Den Flur habe ich in einem ganz hellen Beige-Gelbton gestrichen, genau wie mein Wohnzimmer. Dort habe ich noch eine Wand Terracotta gestrichen und an der Gegenüberliegenden Wand einen dicken Streifen horizontal Terracotta. In der Küche habe ich etwas meine Kreativität spielen lassen, da habe ich einen großen Bonsaibaum als Schatten auf eine Wand gemalt.

Naja ich habe auch schon etwas Angst vor dem Auszug, weil ich auch alles weiß wieder übergeben muss aber das wird schon irgendwie klappen. Ich hatte vorher jahrelang komplett weiße Wände und da habe ich mich einfach nicht wohl gefühlt. Das war viel zu steril und kalt, da kam gar keine gemütliche Atmosphäre auf. So gefällt es mir doch wesentlich besser.

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Hallo patterchen,

bei mir sind die Wände überwiegend weiß gestrichen. Nur im EG habe ich im Flur zwei Wände farbig gestrichen, in knallrot. Aber wie gesagt, nur einzelne Wandstücke. Der Rest ist weiß. Im Wohnzimmer habe ich auch eine rote Wandfläche, davor steht mein weißes Klavier, das sieht richtig klasse aus und kommt gut zur Geltung vor der roten Wand.

Ich würde gerne noch einige Wände farblich gestalten, aber da wir beabsichtigen auszuziehen, lohnt sich das nicht mehr. Im nächsten Haus werde ich auf jeden Fall mehr mit Farbe machen, das steht für mich fest. Allerdings würde ich nicht ein ganzes Zimmer komplett in einer Farbe streichen, sonden immer nur einzelne Wände, das finde ich irgendwie schöner.

Viele Grüße von
wölfchn

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich wohne ja in der ner typischen Studenten-WG, noch mit einem Mädchen zusammen, und naja, genauso siehts hier auch aus: Die Möbel sind alle ziemlich zusammen gewürfelt, nichts passt so richtig zum anderen :D Unsere Wände sind alle weiß, es hängen ein paar Bilder in der Wohnküche, aber alles in allem ist es in der gesamten Wohnung doch recht kahl.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Bei uns sind fast alle Räume mit Farbe an den Wänden. Unsere Küche ist Gelb, unser Wohnzimmer ist die untere hälfte Terracotta-nach oben hin weiß, das Badezimmer ist ein Beige/Rosa in Wischoptik und das Schlafzimmer ist zwar Weiß aber mit schwarzen chinesischen Zeichen übern Bett die wir selber dran gezeichnet haben. Der Flur, Arbeitszimmer und Tierzimmer sind ganz normal Weiß. Evtl habe ich nochmal vor in den Räumen die einfach bloß Weiß sind diese Wandtattoos anzubringen.

Benutzeravatar

» Zora24 » Beiträge: 49 » Talkpoints: 1,27 »


Hallöchen,

also bei uns ist es eigentlich auch eher bunt. Im Wohnzimmer haben wir weiße Wände bis auf eine, die ist in gelb,rot, orange, also nur so eine Art Wischtechnik wurde da gemacht. Im Flur haben wir auch fast alles weiß bis auf die Seite wo unser Ölofen steht, da haben wir auch in einem dunklen Rotton gestrichen. Im Bad ist es komplett weiß, ich hab mir aber schon länger mal überlegt, da etwas farblich zu machen, vielleicht ein schönes türkis oder so..An den Wänden von der Toilette haben wir orange gestrichen und in der Küche in einem schönen Sonnengelb.

Das passt da eigentlich ganz gut. Die anderen 2 Räume, Schlaf-und Kinderzimmer sind auch ganz weiß. Im Kinderzimmer habe ich eh vor zu streichen, aber das Schlafzimmer bleibt erst mal so.Das ist eh klein.Wenn man da streichen würde, würde es wahrscheinlich noch winziger wirken.
Liebe Grüße Princess84 :wink:

Benutzeravatar

» Princess84 » Beiträge: 1040 » Talkpoints: 17,68 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Das Kinderzimmer der Mädchen haben wir letzten Monat in Rosa gestrichen. Außerdem haben wir mit einer Schablone Schmetterlinge in verschiedenen Rosatönen,und Tulpen an die Wand gemalt. Das Zimmer vom Sohn ist in einem Apricot, da wird aber auch dieses Jahr noch gestrichen. Mein Sohn möchte etwas Blaues oder Grünes. Das Wohnzimmer ist einem ganz hellen Apricot, da fällt es nicht auf, das wir Raucher sind, weil es nicht vergilbt.

Die Küche ist weiß, aber da kommen noch bunte Tulpen als farbige Akzente an die Wand. Unser Schlafzimmer ist auch weiß, hier möchte ich auch noch ein paar Tulpen malen. Das Badezimmer ist in der Grundfarbe weiß, und mit Hellblau sind Wellen gemalt. Ich habe hier auch noch so Fische an der Wand, sieht total gut aus. Unser Flur ist weiß,und der bleibt auch so.

Benutzeravatar

» pepsi77 » Beiträge: 1634 » Talkpoints: 9,55 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Nabend,
Zuhause sieht es Bunt aus. Also im Flut haben wir lang unterschiedlich breite Streifen von oben bis unten. Aber nicht durchgehen überall sondern rechts 2 mal 5 Streifen und links ist dann weiß. Die Decke ist weiß, sonst würde der Flur sehr klein ausehen.

Das Schlafzimmer ist an 2 Seiten Bunt. Mit verschiedende Pinsel hin und her gemacht in Blau,Grün,Rot und Gelb auf weiß. Sieht total cool aus und macht den Raum warm aber nicht zu klein. An der Decke hängt dann noch ein Licternet und ein Netz das es aussieht wie ein Himmelbett. Wohnzimmer ist weiß mit Blauen Zeichnungen mit einen Handfeger aufgemalt. 3 Seiten sind so gemacht und eine Seite ist komplett weiß geblieben. Wäre zu erdrückend geworden. Bad ist in einen Windgrün mit weiß was nun noch verändert wird aber in einen ganz leichten Mind.

Und die Küche ist noch Weiß.Was aber in einen sanften braun Ton gemalt wird. Es muss etwas farbe rein sonst finde ich das langweilig und trist. Was ich nie machen würde ich die Tür, Rütrahmen und Heizung anzumalen das wäre zu viel Arbeit das später wieder in weiß zu bekommen.

» ToppQuieker » Beiträge: 181 » Talkpoints: -0,20 » Auszeichnung für 100 Beiträge


In unserem Wohnzimmer haben wir einen farblichen Akzent gesetzt, Und zwar haben wir das Zimmer weiß gestrichen (war vorher knallgelb), danach haben wir eine Wand in einem Braunton gestrichen (sieht ungefähr aus wie Cappucchino :D ), wir haben extra darauf geachtet das die Farbe gut zu den Möbeln passt, als wir uns neu eingerichtet hatten, war grad die Farbe Wenge gerade sehr angesagt, deswegen haben wir in unsere Wohnung nur wenge-farbige Möbel.

Unser Schlafzimmer ist grün (war meine Idee), haben dort das gleiche gemacht wie im Wohnzimmer, also nur eine Wand grün gestrichen. Das ist so ein richtig schönes knalliges Grün. Damals fand ich das ziemlich passend zu den Möbeln, doch heute würde ich lieber eine andere Farbe nehmen. Küche und Flur sind bei uns ganz normal weiß. Das Badezimmer ist blau, wurde so schon von einem Maler gestrichen bevor wir hier eingezogen sind, finde das sehr schön, weil das so aussieht wie viele kleine Wölkchen.
Liebe Grüsse

» Blumenfräulein » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^