Daniela Katzenberger: So ist sie wirklich

vom 19.05.2010, 16:40 Uhr

In den letzten Wochen konnten wir über die TV-Doku „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ die 23-jährige Daniela Katzenberger kennenlernen. Markenzeichen von ihr sind große, jetzt durch eine Brustoperation noch größere Brüste, eine scharfe Zunge und ihren pfälzer Dialekt. Viele schütteln den Kopf, wenn sie sie im Fernsehen sehen und fragen sich, wie ein Mensch so sein kann, wie Daniela Katzenberger sich in der Fernseh-Dokumentation gibt.

Einer muss wissen, wie sie auch im Privatleben tickt und das ist Sven Kaesling, der Redakteur der Produktionsfirma. Er ist von Anfang an dabei gewesen, er war in Los Angeles dabei, Miami, Mallorca, Marbella und ist nur wieder in Santa Ponsa, ebenfalls auf Mallorca dabei. Hier versucht Daniela Katzenberger ein Objekt zu finden und zu mieten, in dem sie ein Kaffee aufmachen möchte. Sie hat zwar keinerlei Ahnung davon und kann auch kaum die spanische Sprache. Das ist ihr aber egal, sie ist von sich überzeugt, dass sie das hinbekommt und das reicht. Sven Kaesling traut ihr auch zu, das Café Katzenberger gut zuführen. Er sagt, sie weiß genau, was sie will und ist ehrgeizig genug, um das zu schaffen.

Auch über die private Daniela Katzenberger gibt er gerne Auskunft. Sie ist so, wie sie im Film herüberkommt. Sie hat immer einen flotten Spruch auf Lager, redet nicht um den Brei herum, sondern kommt direkt auf den Punkt. Damit kann leider nicht jeder umgehen, was ihr aber wieder egal ist. So hat sie für manchen Spaß im Team gesorgt und das nicht nur während den Dreharbeiten.

Typisch Daniela Katzenberger ist folgende Geschichte: Sie bekam beim Dreh auf Mallorca ihre Handtasche gestohlen. Danach war sie komplett durch den Wind, sie weinte und man hatte Mühe, sie zu beruhigen. Während andere sich um ihre Papiere, Scheckkarten oder Bargeld sorgen machten, war ihr großes Leid, das ausgerechnet ihr Chanel-Lipgloss in der Tasche war und der jetzt gestohlen war.

» urilemmi » Beiträge: 2266 » Talkpoints: 8,39 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



In den letzten Jahren und Monaten hat man ja viel über diese junge Frau mitbekommen, ob man es wollte oder nicht. Ich muss sagen, dass mir diese ganze Zurschaustellung ihres Lebens eigentlich egal ist. Wenn sie das gut findet, dann soll sie es so machen, aber für mich wäre das nichts. Das, was ich aus Überschriften mitbekomme, das reicht mir aber aus und ich möchte nicht mehr über das Leben von Daniela Katzenberger wissen und auch nicht, wie sie wirklich ist.

» Barbara Ann » Beiträge: 28382 » Talkpoints: 54,62 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich muss sagen, dass ich die Anfänge von Daniela Katzenberger gar nicht so mitbekommen habe. Ich habe dann und wann mal Ausschnitte von ihr bei "Goodby Deutschland" gesehen und muss sagen, dass sie mir immer sympathischer wurde.

Mittlerweile ist ja auch älter und erwachsener und schon Mutter. Ich finde ihre Entwicklung recht gut und sehe sie gerne im Fernsehen. Viele sagen ja auch, dass man sie entweder mag oder eben gar nicht leiden kann. Ich mag ihre quirlige und direkte Art.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich habe ihre Anfänge gesehen und finde es gut, dass sie mittlerweile so im Leben angekommen ist. Sie hat schon etwas interessantes in ihrer Art, weil sie ehrlich zu sein scheint, sagt was sie denkt und so weiter. Natürlich kenne ich sie nicht und weiß nicht wie sie wirklich ist, aber das was sie von sich zeigt finde ich gut, auch wenn ich sie nicht jeden Tag verfolge, sondern nur immer mal etwas über sie sehe.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42545 » Talkpoints: 28,21 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^