Mit Kontaktlinse schwimmen gehen?

vom 20.04.2010, 07:53 Uhr

Hallo an alle,

da ich ja nun seit Samstag Kontaktlinsen teste und im Ganzen eigentlich doch sehr zufrieden damit bin, so stellt sich mir doch noch folgende Frage.

Ich gehe jeden Dienstag im Schwimmbad Bahnen schwimmen. So ziehe ich eineinhalb Stunden meine Bahnen. Nun habe ich Bedenken die Kontaktlinsen dabei zu tragen. Besteht eventuell die Gefahr, die Kontaktlinsen zu verlieren, wenn ich Wasser ins Auge bekomme? Oder kann ich diese bedenkenlos tragen?

Wie handhabt ihr es denn? Die Frage stellt sich mir natürlich auch für später, wenn die Freibad-Saison eröffnet wird.

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

» spike79 » Beiträge: 228 » Talkpoints: 0,41 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich gehe immer mit meinen Kontaktlinsen schwimmen. Beim normalen Schwimmen sollte da auch gar nichts passieren. Unter Wasser tauchen und dabei die Augen aufmachen solltest du nicht, wäre dann doch zu gefährlich. Sonst sollte es beim Schwimmen aber keine Probleme geben.

» rinalii19 » Beiträge: 146 » Talkpoints: 0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Hallo,

ich kann mich da anschließen. Normal mit den Linsen zu schwimmen ist kein Problem. Es sind ja weiche Linsen nehme ich an? Ich selbst tauche ja auch. Wenn ich unter Wasser meine Brille abnehmen muss, dann muss ich die Augen geschlossen halten, sonst gehen meine Linsen direkt flöten.

» Kekskönigin » Beiträge: 133 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ob es nun harte oder weiche Kontaktlinsen sind, die du trägst, ist völlig egal. Wenn du schwimmen gehst solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass du kein Wasser in die Augen bekommst. Das kannst du entweder so bewerkstelligen, dass du nur mit Kopf über Wasser schwimmst, das ist die etwas unsichere Methode, oder du besorgst dir eine Schwimmbrille, was sowieso für die Augen besser ist, da das im Schwimmbad vorhandene Chlor die Augen zusätzlich reizt und zu brennen führen kann.

Ich selber trage seit mehr als 20 Jahren harte Kontaktlinsen und bin bzw. war Leistungsschwimmerin. Ich habe immer eine Schwimmbrille getragen, die natürlich gut sitzen muss und kein Wasser durchlassen sollte, und bin damit sehr gut gefahren. Ich hatte bie irgendwelche Probleme und habe auch nie eine Kontaktlinse verloren.

Wenn du keine Schwimmbrille benutzen möchtest und trotzdem einmal Wasser in die Nähe deiner Augen kommen, weil z.B. jemand spritzt, hilft es am besten, wenn du kurz deine Augen zu machst. Dann kann eigentlich ebenfalls nichts passieren und du musst nicht darauf verzichten schwimmen zu gehen, wenn du Kontaktlinsen trägst.

Benutzeravatar

» Nettie » Beiträge: 7658 » Talkpoints: 1,01 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich habe lange Jahre Kontaktlinsen (weiche) getragen und bin auch damit schwimmen gegangen. Ich habe sogar mit den weichen Kontaktlinsen getaucht und die Augen auch unter Wasser dabei aufgemacht. Auch ohne Tauchbrille. Die weichen Linsen saugen sich sehr am Auge fest. Ich habe niemals auch nur eine Kontaktlinse verloren. Auch ist nie eine Linse verrutscht.

Mit harten Kontaktlinsen kenne ich mich nicht aus. Aber die weichen Linsen machen beim Tauchen und Schwimmen keine Probleme. Wenn die Linsen unter Wasser "flöten" gehen, dann sitzen sie nicht richtig. Ich hatte noch nie Probleme damit.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Mit den Kontaktlinsen schwimmen gehen ist überhaupt kein Problem. Ich selber habe schon harte und weiche Kontaktlinsen gehabt und bisher noch keine einzige verloren.

Das einzige das mir mal passiert ist das ich ziemlich viel Wasser ins Auge bekommen habe und dann ist die Linse ganz nach rechts verschwunden. Aber hier mußt du sie einfach wieder an die richtige Stelle schieben und fertig. Aber sonst mußt du keine Angst haben das du sie verlierst.

» wiesel » Beiträge: 1303 » Talkpoints: 0,26 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Mit Schwimmbrille bist Du da auf der sicheren Seite. Ich selber schwimme seit 25 Jahren mehrmals wöchentlich und 15 davon mit Kontaktlinsen und habe noch nie eine Linse verloren. Allerdings schwimme ich ausschliesslich mit einer Schwimmbrille, alles andere wäre mir zu riskant.

» Squeeky » Beiträge: 2721 » Talkpoints: 1,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Diamante hat geschrieben:Aber die weichen Linsen machen beim Tauchen und Schwimmen keine Probleme. Wenn die Linsen unter Wasser "flöten" gehen, dann sitzen sie nicht richtig.

Ich habe zwar harte Kontaktlinsen und kenne mich nicht so gut mit weichen aus, aber ich kenne sie von meinem Vater, der früher auch welche hatte und sie auch immer beim Schwimmen getragen hatte. Er hat sie auch nie verloren oder hatte irgendwelche Probleme damit. Trotzdem würde ich es, glaube ich, nicht ausprobieren wollen, damit ohne Schwimmbrille zu tauchen. Es kann tausend Mal gut gehen und beim tausend und ersten Mal geht dann doch eine heraus und somit verloren. Ich wäre da vorsichtig. Oder du probierst es mit Eintageslinsen, die du sowieso nach einem Tag entsorgst. Damit wäre der Verlust nicht weiter tragisch.

Benutzeravatar

» Nettie » Beiträge: 7658 » Talkpoints: 1,01 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich trage weiche Kontaktlinsen und tauche auch nie. Somit werde ich auch nach euren Ratschlägen die Kontaktlinsen beim Schwimmen anlassen. Sollte ich dann doch einmal ein paar Tropfen abbekommen, so habe ich mir euren Rat "Augen zu" sehr gut im Hinterkopf behalten.

Also nochmals vielen Dank.

Euer spike79

» spike79 » Beiträge: 228 » Talkpoints: 0,41 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^