Die besten Formen der Eigenheim Finanzierung

vom 09.04.2010, 22:21 Uhr

Unser Traum vom Eigenheim soll nun endlich Wirklichkeit werden. Wir haben schon fast alles was man dazu braucht zusammen, nun ein wichtiger Punkt fehlt uns noch. Wir wissen nicht wie wir das mit der Finanzierung machen sollen.

Was für Formen der Finanzierung bieten sich für ein Eigenheim an, habt ihr da irgendwelche Erfahrungen damit? Ist es besser alles über einen Bausparer zu machen oder wäre eine gemischte Finanzierung besser wo gibt es Infos dazu?

» Böschen » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Am besten ist es immer noch, dass Geld schon dazuhaben. Ansonsten gehst du mit einem Mietkauf oder Ratenkauf auf Mietpreisniveau keine Risiken ein so fern der Eigentümer dem zustimmt. Eine Anzahlung sollte trotzdem vorhanden sein und gemacht werden. Als Sicherheit kann man in das Grundbuch eine Rückauflassungsvormerkung einbauen lassen, welche den bisherigen Eigentümer vor Zahlungsausfällen schützt.

Kann man seine Raten nicht mehr zahlen, dann greift diese Option, das heißt nichts anderes als das der Kauf rückabgewickelt wird und die bisherigen Abschläge meistens dann als eine Art monatliche Miete angesehen und verrechnet wird. Allerdings muss dann das Haus auch schnellstens geräumt und verlassen werden. Diese Rückauflassungsvormerkung kann man dann beim Notar soweit ich weiß aus dem Grundbuch löschen lassen, wenn die letzte Rate gezahlt / überwiesen wurde. Somit ist die Immobilie dann zu 100% das Eigentum des Erwerbers.

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^